Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 09:19:34
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|25|5|Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker  (Gelesen 6188 mal)

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3002
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #15 am: 03. August 2019, 23:45:29 »

Hoffen wir mal, dass die Wespe sich möglichst schnell verbreitet, sonst sieht es mit Obst hier echt schlecht aus. Kirschen, Zwetschken und Himbeeren waren dieses Jahr aufgrund der Wanzen Komplettausfall, die Pfirsiche sind ganz krumm und verformt, mal sehen ob die noch reif werden. Bei den Ribiseln sind etwa die Hälfte der Früchte den Wanzen zum Opfer gefallen. Bei den Japanischen Weinbeeren hatte ich um die 80 % Ausfall, bei den Maulbeeren ebenfalls. So ziemlich das Einzige was nicht befallen war sind die Kamtschatkabeeren. Auf den unreifen Minikiwis, Brombeeren und Akebias sitzen sie auch schon drauf.
Irgendwo habe ich gelesen man solle die Wanzen mit Rhabarbersud besprühen. Da kann ich nur lachen. Den Rhabarber mögen sie ganz besonders gerne, dort versammeln sich immer ganze Scharen um sich zu sonnen und die Stängel anzupieksen.
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3758
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #16 am: 10. August 2019, 14:29:05 »

Das hier sieht ganz nach Wanzenschäden aus - nicht wahr?
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10966
    • Gartenzone
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #17 am: 10. August 2019, 15:13:46 »

Das könnte auch Stippe sein.
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3758
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #18 am: 10. August 2019, 15:32:40 »

Könnte - puhh, jetzt erwischt du mich auf dem falschen Fuß.
Stippeflecken sind doch eher klein und rund?
Ich müsste mal ein Foto eines größeren, irregluär geformten Befallareals machen... .
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

Kleopatra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 216
  • Rheinland
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #19 am: 02. September 2023, 21:15:43 »

Hier sind die Marmorierte Baumwanzen auch angekommen :-\ Die ersten habe ich noch interessiert fotografiert, nach dem Bestimmen stehen sie auf der rabenschwarzen Liste. Heute waren es 8 Stück, vor 2 Wochen etwa 15. Die meisten sitzen auf einer Zaubernuß, ein paar auf den Strohblumen und eine auf Brandkraut.
Die meisten waren im 4. Nymphenstadium, da ging ertränken recht gut (abshütteln/Abstreifen in ein kleines Gefäß mit Wasser). heute waren 2 im 5. Stadium dabei, die konnnten viel besser schwimmen.
Wo kommen die her? Eingeschleppt mit Pflanzen aus dem Gartencenter? Eingeflogen? Die Strohblumen stehen draußen auf dem Tisch, frisch angezogen in Blumenerde/Kompost.
Gespeichert
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

mora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1201
  • Ortenaukreis / 8a?
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #20 am: 06. September 2023, 23:13:35 »

Wo kommen die her? Eingeschleppt mit Pflanzen aus dem Gartencenter? Eingeflogen? Die Strohblumen stehen draußen auf dem Tisch, frisch angezogen in Blumenerde/Kompost.

Die waren ein Geschenk aus China  ;D
Scheinbar über Dachziegel nach Zürich eingewandert.
https://www.youtube.com/watch?v=CAPFA4j3WX8
bei ca. 13:20

Die stehen auf so ziemlich alles, letztens an der Zitronenverbene gesehen - haben trotzdem gestunken  :P
Gespeichert

Kleopatra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 216
  • Rheinland
Re: Marmorierte Baumwanze: ein neuer übler Stinker
« Antwort #21 am: 06. September 2023, 23:32:32 »

Von Zürich bis in den Raum Aachen ist es ja noch ein gutes Stück....
Heute saß eine auf einer Herbstanemonenblüte :-\ Im Nymphenstadium sind sie wenigstens gut zu erkennen.
Gespeichert
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de