Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. November 2018, 15:54:19
Erweiterte Suche  
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Neuigkeiten:

|11|4|Wir könnten gleich mit apomiktischen Sorbus weitermachen!!! (Starking)

Seiten: 1 ... 16 17 [18]   nach unten

Autor Thema: Erdmandeln - Cyperus esculentus  (Gelesen 37645 mal)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9228
Re:Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #255 am: 03. Oktober 2014, 11:32:42 »

 :(, schade. Meine sind noch voll grün, stehen aber schattig unter einem Birnbaum, mal sehen was draus wird. Bisschen größer als von dir beschrieben waren bisher die meisten. Hart sind sie, aber fasrig ??? Man kriegt sie halt zerkaut schlecht runter, bitter konnte ich auch nicht feststellen. Es ist etwas das man essen kann, aber nicht haben muss.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1771
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re:Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #256 am: 11. Oktober 2014, 13:17:50 »

Die Blätter sind hier auch noch richtig grün.

Frisch geerntet schmecken die Knollen ziemlich fade, wie unreife Haselnüsse. Ich war deswegen schon etwas enttäuscht.
Daher habe ich die Erdmandeln nach 3-4 Monaten Lagerung für 2 Wochen in Wasser gelegt und fast täglich das Wasser gewechselt. Danach war es kein Vergleich zu vorher, da sich die Stärke ordentlich in Zucker umgewandelt hatte. Die Süße machte sie dann richtig lecker.

Eine Knolle hatte ich mal aus Späßeken zu einem Kaktus gesteckt, dem ich nach dem Umpflanzen zuviel Platz gegönnt hatte. Auch darin wuchsen die Erdmandeln gut und kräftig. Natürlich muss man düngen, aber da Kakteen ohnehin nach viel Nährstoffen verlangen, war eine regelmäßige Düngung der Schale selbstverständlich.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

echo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #257 am: 03. Juni 2018, 22:40:50 »

Ich habe Erdmandeln vor ca. 2,5-3 Wochen ausgesät. Einen Tag vorher im lauwarmen Wasser vorgequellt. Immer schön mit der Gießkanne bewässert. Bisher ist aber nichts aufgegangen. Die Erde ist eher lehmig, der Platz sonnig. Habe ich da was falsch gemacht, gibt es eine spezielle Anweisung die man bei Erdmandeln befolgen sollte?  ::)
Gespeichert

Sonnenblume99

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #258 am: 04. Juni 2018, 23:01:51 »

Das würde ich auch gerne wissen. Bei mir ist auch nichts gekommen, ich hatte aber schon vor ca. 6 Wochen im Töpfen versucht vorzuziehen. Lohnt es sich, jetzt nochmal im Beet nachzulegen?
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6047
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #259 am: 05. Juni 2018, 06:38:35 »

Ich habe die Erdmandeln immer ein paar Tage eingeweicht und dann in Töpfe und feucht halten und dann standen ie im armen Wintergarten und es hat trotzdem immer 14 Tage mindestens gedauert bis sie aus der Erde schauten.
Momentan habe ich nur noch eine Sorte und die beiden Mandeln hatte ich im Topf mit Sand kühl und frostfrei überwintert, sie kamen im Frühling nach dem Angiessen relativ schnell aus der Erde.
LG von July
Gespeichert

schülerin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #260 am: 01. Oktober 2018, 21:18:23 »

Hallo,
hier meine Ernte. Über die Menge habe ich mich gefreut, aber die Konsistenz ist eher gewöhnungsbedürftig ;)
Gespeichert

Hortusine

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #261 am: 07. Oktober 2018, 22:45:03 »

Zitat von: schülerin link=topic=[b
Hallo,
hier meine Ernte. Über die Menge habe ich mich gefreut, aber die Konsistenz ist eher gewöhnungsbedürftig ;)
Das ist ein schöner Haufen. Welche Sorte ist dass denn? Sie scheinen mir sehr groß zu sein.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Hyla

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
  • Zone 7a
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #262 am: 07. Oktober 2018, 23:46:46 »

Da freut sich der Karpfenangler, ein schöner Haufen Tigernüsse.  :D
Gespeichert
Liebe Grüße!

schülerin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #263 am: 08. Oktober 2018, 18:10:51 »

Danke euch  :)

Die Sorte heißt "Gigantes". Die Ernte ist von einer Pflanze, die ich im Topf gehalten habe. Ob die Knöllchen groß sind, kann ich schlecht beurteilen, denn zuvor habe ich Erdmandeln nur auf Fotos gesehen  ;)
Gespeichert

Hortusine

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Erdmandeln - Cyperus esculentus
« Antwort #264 am: 08. Oktober 2018, 21:11:08 »

Vielen Dank @schülerin! Ich würde sagen, meine sind kleiner. Ich habe 'Bright and Smooth', bisher am produktivsten, 'Large Black', irgendwie nicht so large...und 'African Super'
Aber die Gigantes scheinen es wert zu sein, noch eine Sorte dazuzunehmen.  ;)  :D
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2018, 06:25:55 von Hortusine »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 16 17 [18]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de