Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Juni 2021, 02:33:26
Erweiterte Suche  
News: Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)

Neuigkeiten:

|3|2|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Welches Tier ist das?  (Gelesen 2408 mal)

Norgauer1

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Welches Tier ist das?
« am: 15. November 2020, 18:13:05 »

Hallo zusammen,

ich habe in meinem Garten in letzter Zeit viele solcher Löcher, und mich würde interessieren welches Tier diese gräbt. Können das noch normale Wühlmäuse sein?






Löcher im Garten










« Letzte Änderung: 15. November 2020, 18:15:56 von Norgauer1 »
Gespeichert

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Welches Tier ist das?
« Antwort #1 am: 15. November 2020, 18:27:23 »

Welchen Durchmesser haben die Löcher?
Spontan würde ich auf Ratten tippen.  ::) Die machen genau solche Löcher, wo keine Erdhäufchen darüber oder daneben zu finden sind.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13982
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Welches Tier ist das?
« Antwort #2 am: 15. November 2020, 18:32:35 »

Bei uns im Kleingarten leben Brandmäuse, aber auch Gelbhalsmäuse in solchen Gängen. Ich weiß aber nicht, ob sie hier nur Nachnutzer der Bausysteme von verschiedenen Wühlmäusen sind.
Rötelmäuse sind hier regelmäßig zu sehen.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4679
Re: Welches Tier ist das?
« Antwort #3 am: 15. November 2020, 21:03:59 »

Für Ratten ist der Durchmesser etwas zu klein ( geschätzt, da kein Maß zu sehen ), ich tippe auf Mäuse. Welche Art ist schwierig. Ich würde eine Lebendfalle aufstellen und dann bestimmen. Sehr häufig ist Feldmaus.
VG Wolfgang
Gespeichert

Gartenfan20

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
  • Ich liebe alle Pflanzen und Blumen.
Re: Welches Tier ist das?
« Antwort #4 am: 24. November 2020, 17:11:45 »

Hallo Norgauer1

Dein Post ist zwar schon etwas älter, hat aber noch nicht so viele Kommentare. Darum gebe ich dir auch noch meinen Tipp ab. Ich würde auch auf Mäuse tippen. Die Größe der Löcher würde in meinen Augen recht gut passen. Ich hoffe, du hast in der Zwischenzeit aber bereits selber herausgefunden, um welches Tier es sich handelt.

Liebe Grüße
Gespeichert
Blumen sind die Liebesgedanken der Natur. (Bettina von Arnim 1785 - 1859)

Rüttelplatte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
  • Mitten in Lippe Klimazone 7b
Re: Welches Tier ist das?
« Antwort #5 am: 24. November 2020, 17:49:19 »

Ich glaub ja der Norgauer ist ne Eintagsfliege! ;D
Gespeichert
Unkraut ist die natürliche Opposition zur Diktatur des Gärtners.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de