Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man lebt deutlich entspannter, wenn man sich die eine oder andere Eitelkeit verkneift. (Staudo bei den gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. April 2020, 07:38:46
Erweiterte Suche  
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Neuigkeiten:

|19|3| Wir bleiben zuhause - jetzt!    :)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: unbekannte Nepeta  (Gelesen 1221 mal)

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
unbekannte Nepeta
« am: 30. Dezember 2003, 14:03:22 »

Habe bei Samentausch Samen von Nepeta divaricata erhalten.
 Da ich diese Pflanze nirgends finde, würde ich gerne wissen, ob sie jemand kennt. Wird ca 30 cm hoch. Könnte es Nepeta phylochlamys sein ?
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:unbekannte Nepeta
« Antwort #1 am: 04. März 2004, 10:32:17 »


Ich geh' mal davon aus, daß dein Photo die Pflanze zeigt, so wie sie bei dir steht.
Leider habe ich weder eine Nepete divaricata noch eine Nepeta phyloclamys in meinen Unterlagen gefunden, wohl aber einige weißlich blühende Nepeta bei google images Suche mit Nepeta.
Vergleich doch mal die Bilder.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Matthias

  • Gast
Re:unbekannte Nepeta
« Antwort #2 am: 04. März 2004, 12:57:01 »

Mit Nepeta kenne ich mich nicht so aus. Auf der untenstehenden Seite habe ich aber gefunden, dass es die von dir gesuchte Art botanisch gibt.

http://home.planet.nl/~vries796/plants/plants3.htm#UP

Du kannst dann auf der Seite über das Kontaktformular versuchen, darüber mehr zu erfahren.

Ansonsten finde ich ... divaricata immer nur in Verbindung mit Phlox divaricata.
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:unbekannte Nepeta
« Antwort #3 am: 04. März 2004, 14:31:36 »

Habe trotz umfangreicher Literatur keinerlei Angaben über N.divaricata finden können. Trotzdem gibt es vielleicht diese Art, nachdem die Gattung Nepeta sehr umfangreich ist und außerdem viele Synonyme bestehen. Nach dem Bild könnte es N. phylloclamys aus der Südtürkei sein. Sie wird mit ihren graufilzigen Blättchen nicht höher als 25 cm. Unbedingt trocken halten! Gruß Sarastro
Gespeichert

Andi H.

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Blümchen blau...
    • Persönliche Homepage
Re:unbekannte Nepeta
« Antwort #4 am: 04. März 2004, 16:45:55 »

N. divaricata gibt es tatsächlich nicht - hab gerade im International Plant Name Index gestöbert, der so etwas für gewöhnlich zu wissen pflegt (u.a. weil darin auch die Daten des Index Kewensis enthalten sind). Falls der Terminus "divaricata" tatsächlich in ihrem Namen vorkommt, dann ist es mit größter Wahrscheinlichkeit eine Zuchtform, die so heißt (also Nepeta xyz 'Divaricata'). Keinesfalls gibt es jedoch eine Art mit diesem Namen.

Ob es N. phyllochlamys ist, kann ich anhand des Fotos nicht beurteilen - alllerdings sollen deren Blätter stark filzig und die Blüten pink sein.

Laurin, frag doch noch mal bei deinem/-r TauschpartnerIn nach, wie die Pflanze wirklich heißt. Vielleicht gab's da ein Missverständnis.

Liebe Grüße
Andreas
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de