Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2019, 00:06:50
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|16|2|Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13   nach unten

Autor Thema: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten  (Gelesen 12831 mal)

Apfelbaeuerin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 848
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #165 am: 06. November 2019, 15:59:49 »

Ja, denk ich auch. Aber die Rose muss in der Tat schnell aus dem Wasser.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6375
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #166 am: 06. November 2019, 16:15:03 »

Ich habe eine Idee:
Da wo dein Bach das Bett verlassen hat, ist es etwas zu flach.
Du könntest provisorisch Holzbretter hinter die Folie klemmen oder wie an der Küste einen Deich bauen.
Vielleicht hast du noch Reststücke der Teichfolie, die du verbauen könntest.
Vielleicht ist es Hochwasser, der Wasserstand gestiegen, das kannst du ja regulieren.
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 16:18:50 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #167 am: 06. November 2019, 17:32:39 »

Ja, denk ich auch. Aber die Rose muss in der Tat schnell aus dem Wasser.

 danke dir liebe Apfelbaeuerin!
 Joohh  ;D die gehört weg, gelt ...ich weiß noch nicht wo genau,aber Platz wird sich finden (lassen müssen)  8) ;D

LG
susanneM
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #168 am: 06. November 2019, 17:55:24 »

Ich habe eine Idee:
Da wo dein Bach das Bett verlassen hat, ist es etwas zu flach.
Ja, da hast ganz recht, hab ich auch schon gsehn, dort ists zu flach.
Nur ich Trottel hab natürlich alle Folie entsorgt,
möglicherweise find ich in meiner rumpelkammer noch Reste. ???

Aber für jetzt rette ich amal die Rose, die Hems lass ich ja jetzt mal stehn;
Also bisserl Absenken ist im Moment gefragt, wird kein Problem sein, mach ich morgen:

und ich glaub dann sollten wir uns anschaun was der Winter bringt,

das wird spannend genug  ;)

Sorry, dass ich Euch alle so lange Zeit mit dem blöden Bacherl quäle ;D ;)
liebe Grüße

susanneM
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6375
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #169 am: 06. November 2019, 17:57:00 »

Das Bacherl ist nicht blöd,
sondern wunderbar und schön.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #170 am: 06. November 2019, 18:06:49 »

Jetzt muß ich aber noch Gartenplaner  was sagen:
Lieber Gartenplaner hab jetzt gemessen- ab der kleinen Brücke sind es rund 25m

 von der Brücke hinauf zur "Quelle"(ordentliches Gefälle) sinds nochmals 6,26m

und in dem Betonbecken sind es  (nicht gemessene Meter) ungefähr nochmals 3m

liebe Grüße
susanneM


Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 866
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #171 am: 06. November 2019, 18:41:05 »

Sorry, dass ich Euch alle so lange Zeit mit dem blöden Bacherl quäle ;D ;)

Quäl uns ruhig weiter, ich möchte mehr davon sehen.  ;)  :D

Ich kann zwar Null Komma Nichts dazu beitragen, aber ich lese hier gerne mit und gucke Bilder. Nebenbei werde ich doch etwas blass um die Nasenspitze, weil so etwas bei mir absolut nicht geht.  :-[
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #172 am: 06. November 2019, 18:42:00 »

Das Bacherl ist nicht blöd,
sondern wunderbar und schön.

Ja, es ist schön geworden, und das dank
euch allen, ohne Euch hätt ich mich nicht getraud das zu ändern!!!

Heuer im Winter wird sichs zeigen  :-X  ob ich Mist gebaut hab, oder das ganze zu verwenden ist.
Die Vögel jedenfalls habens total angenommen, sie lieben  es drin zu  baden,-sie können locker wieder aussteigen- ,und Libellen gibts auch schon wieder :D
ot : Auch meine Igel werden damit kein Problem haben,da wieder raus zu steigen, und meine  Schlangen -was immer sie sind -Ringelnattern od. Blindschleichen  -ist ot weiss ich, -  aber die haben  letztes Jahr Junge bekommen!! ot ende
... und das alles macht mich eigentlich sehr glücklich....

liebe Grüße
susanneM
 rll
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6375
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #173 am: 06. November 2019, 18:46:26 »

Nicht zu vergessen,
die Fischzucht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8262
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #174 am: 06. November 2019, 19:14:03 »

Sorry, dass ich Euch alle so lange Zeit mit dem blöden Bacherl quäle ;D ;)

Quäl uns ruhig weiter, ich möchte mehr davon sehen.  ;)  :D

Ich kann zwar Null Komma Nichts dazu beitragen, aber ich lese hier gerne mit und gucke Bilder. Nebenbei werde ich doch etwas blass um die Nasenspitze, weil so etwas bei mir absolut nicht geht.  :-[

Volle Zustimmung in allen Punkten :D!
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #175 am: 06. November 2019, 19:55:17 »

Also,wenns euch nix macht die Geschichte mit dem kleinen Natur - Gartenbacherl weiter verfolgen zu wollen 8) ;D

dann berichte ich halt weiter, denn heuer im Winter wirds spannend,
friert es durch, oder nicht, ::)
was machen dann meine Fische, ok die können zum großen Teich, Richtung übernächstem Nachbarn ausweichen;
was machen dann Pflanzen, die nordseits im Sumpf stehn? Können ja wohl nicht davon  schwimmen

Alsdann    :D  halt ich euch am Laufendem auch im Späthebst und Winter

Liebe Grüße

susanneM
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4196
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #176 am: 06. November 2019, 20:05:10 »

Sali susanne

Vielleicht dient dir das.
Steigung und Gefälle berechnen
Alles in gleichem Mass eingeben. ZBsp. cm.

Jetzt muß ich aber noch Gartenplaner  was sagen:
Lieber Gartenplaner hab jetzt gemessen- ab der kleinen Brücke sind es rund 25m

 von der Brücke hinauf zur "Quelle"(ordentliches Gefälle) sinds nochmals 6,26m

und in dem Betonbecken sind es  (nicht gemessene Meter) ungefähr nochmals 3m

liebe Grüße
susanneM


Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13105
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #177 am: 06. November 2019, 21:36:59 »

...ab der kleinen Brücke sind es rund 25m

 von der Brücke hinauf zur "Quelle"(ordentliches Gefälle) sinds nochmals 6,26m

und in dem Betonbecken sind es  (nicht gemessene Meter) ungefähr nochmals 3m
...

Also 34,26m.....Länge  des Bachlaufs/des Grundstücks?
Da sind dann aber noch keine Maße eines Höhenunterschieds dabei, oder?

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 661
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #178 am: 08. November 2019, 21:58:38 »

Also das Gefälle ist vom Brückerl  bis zur Einmündung ins Betonbecken mehr als 20cm,
dies natürlich nur gemessen im Jahr 2002.
 Lieber Gartenplaner : sag mir, wie ich messen soll, sos noch nicht zu kalt ist  ;)
werd ichs nacholen.
Das Gefälle im ersten Bereich brauch ich nicht messen, das sprudelt  8) 

... und eben hat mich die Wasserechtsbehörde  (Bezirkshauptmannschaft) angeschrieben:
 sie wird eine Inspektion aller Wasserrechtsberechtigten am 03.12.2019 durchführen
weil sich "einige" Berechtigte beschwert haben, dass sie kein Wasser haben.
 ;D Ich weiß natürlich, wer sich beschwert hat, ist nicht wirklich aufregend,
denn ich speise mit dem Bacherl einen ganzen riesigen Naturteich. Sind liebe übernächste Nachbarn, die sich bei mir melden,
wenns Wasser zu wenig wird.Der Teich ist voll und der "Überlauf" zu den nächsten
Berechtigten angeblich funktionstüchtig. Vermute, dort wos Wasser unkontrolliert hingeht ist der Bereich unter der Strasse, ...  :P ;)...und die gehört der Gemeinde.

so und werd wieder berichten über die Kunststücke unserer Verwaltung hinsichtlich Naturgewässer.

liebe Grüße
susanneM
 
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13105
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Hilfe, kleiner Natur -Bachlauf (ohne Pumpe) im Garten
« Antwort #179 am: 08. November 2019, 23:48:06 »

Also das Gefälle ist vom Brückerl  bis zur Einmündung ins Betonbecken mehr als 20cm,
dies natürlich nur gemessen im Jahr 2002.
 Lieber Gartenplaner : sag mir, wie ich messen soll, sos noch nicht zu kalt ist  ;)
werd ichs nacholen.
...

...
Es muss nicht höchste Präzision sein, es würde reichen, wenn du ein Höhenmaß an der Grenze zum Nachbarn hättest, wo der Bach in den Garten fliesst und ein Höhenmaß an der Nachbarsgrenze, wo der Bach den Garten wieder verlässt.
Oder insgesamt Höhenlinien auf einem Katasterplan mit dem Grundstück drauf.
(Auf dem Katasterplan mit meinem Grundstück sind glücklicherweise Höhenlinien drauf, am Haus ists 274m ü.NN, am oberen Ende des Gartens 283m ü.NN., da sinds wirklich einige Meter - einen künstlichen Bachlauf, von dem ich schon öfters geträumt habe, MÜSSTE ich ziemlich gerade ohne große Schlenker und weite Bögen führen, da er auf dem Gelände natürlicherweise so fliessen würde)

Zur Not kann man aber recht simpel das Gefälle des eigenen Grundstückes selber messen:
an der "höchsten" Stelle ein Ende einer langen Dachlatte auflegen, ans andere Ende der Dachlatte gehen (am besten, sie ist dann in die Richtung ausgerichtet, wohin es "bergab" geht), eine Wasserwaage auf die Dachlatte legen und beides vom Boden anheben, bis die Wasserwaage anzeigt, dass alles absolut gerade ist, dann den Höhenunterschied vom Boden bis an die Unterkante der Latte messen.
So hat man den Höhenunterschied über die 4m Länge der Dachlatte.
...
Und an der Stelle, wo man den Abstand Boden - Unterkante Dachlatte gemessen hat, legt man dann wieder das obere Ende der Dachlatte ab und geht 4m weiter und wiederholt am unteren Ende das Ganze, bis man an der tiefsten Stelle des Gartens angekommen ist.
Dann kann man alle Höhenabstände Erdboden-Unterkante Dachlatte zusammenzählen und hat die gesamte Höhendifferenz über die ganze Länge des Bachlaufs/Gartens.

...mit einer "Schlauchwaage" kann man das auch machen, ein langer Gartenschlauch, ohne Endstücke auf beiden Seiten, also einfach offen, mit Wasser gefüllt - an der höchsten Stelle des Gartens hält man ihn mit der Öffnung nach oben am Boden, an der tiefsten Stelle des Gartens muss man ihn, wenn man ihn mit Wasser füllt und nicht will, dass alles unten raus läuft, so hoch halten, bis das Wasser drin bleibt (aber auch nicht am oberen Ende dann raus läuft  ;) ) und dann den Abstand zwischen Boden und dem hochgehaltenen Schlauch messen.
...

 ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de