Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 02:31:27
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|5|5|Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund. (arabisches Sprichwort)

Zooplus Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Zwillinge bei Hühnern?  (Gelesen 2201 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32182
    • mein Park
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #15 am: 11. November 2018, 17:40:07 »

Unsere Piieps lebt sehr naturnah. Sie legt zehn bis zwölf Eier (also ein Nest voll) und fängt dann an zu brüten.  ::) Leider ist Piieps so selten komisch, dass wir sie nicht schlachten können.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16034
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #16 am: 11. November 2018, 18:15:32 »

Die anderen legen dazu. Also hier.
wenn man die nachgelegten eier nicht wegnimmt ist das chaos eh vorprogrammiert
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1151
  • Zone 7a
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #17 am: 11. November 2018, 19:56:07 »

Die angebrüteten Eier kann man einer anderen Glucke unterschieben oder die Küken einer anderen geben.

Unsere Piieps lebt sehr naturnah. Sie legt zehn bis zwölf Eier (also ein Nest voll) und fängt dann an zu brüten.  ::) Leider ist Piieps so selten komisch, dass wir sie nicht schlachten können.
Eine von unseren war dieses Jahr auch abtrünnig, hat offenbar zehn Eier beim übernächsten Nachbarn angesammelt, erfolgreich bebrütet und kam ihm dann mit zehn Küken entgegen.
Zu seinem Pech waren die Enkel dabei und die wollen jetzt Hühner bzw. 'ihre Glucke' mit Küken.  ;D
Er baut nun einen Hühnerstall. ;D
Die Glucken sind aber nicht alle so instinktsicher. Manche brüten schon vom ersten Tag an, andere lassen die Eier nach ein paar Tagen im Stich. :-\
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32182
    • mein Park
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #18 am: 11. November 2018, 20:12:09 »

Sehr schön.  ;D
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #19 am: 11. November 2018, 21:04:28 »

Die Glucken sind aber nicht alle so instinktsicher. Manche brüten schon vom ersten Tag an, ....

Das machen sie aber nur, wenn man ihnen die Eier aus dem Legenest täglich immer wieder weg sammelt, oder sie sich ein normales Legenest mit anderen Glucken teilen müssen. Wenn sie sich selbst frei einen versteckten Legeplatz suchen können, ( wie es natürlicherweise vorkäme ) sammeln sie erstmal ordentlich und fangen dann erst an zu brüten.

Dann kann man sie immer noch mit dem Nest umsetzen.
« Letzte Änderung: 11. November 2018, 21:06:01 von Albizia »
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1151
  • Zone 7a
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #20 am: 11. November 2018, 21:31:19 »

Das mit dem frei brüten probieren sie ab und zu.
Die fangen aber nicht immer bei ~10 Eiern an zu brüten. Wir haben schon Eierbunker mit mehr als zwanzig entdeckt und die waren nicht unbedingt frisch.
Schön wenn die Hunde sowas entdecken. Dann stinkt's an beiden Hundeenden und wir haben mal so richtig action in der Bude.  ::) :P
Außerdem sollen sie nachts nicht draußen bleiben. Mit Einbruch der Dämmerung ist Feierabend und die Flugsaurier besetzen drinnen die Schlafplätze.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #21 am: 11. November 2018, 22:05:07 »

Außerdem sollen sie nachts nicht draußen bleiben.

Natürlich nicht!  ::) Ich sagte doch, dass man sie, sobald sie genug gelegt haben und mit dem Brüten beginnen wollen, sofort mit Gelege an den endgültigen, und selbstverständlich sicheren und geschützten Platz umsetzt. Das klappt auch nur, wenn man das Gelege tatsächlich vorher schon entdeckt hat und bemerkt, dass sie dann dort hinrennt und dann eben nicht mehr aufsteht. Vorher legt sie ja nur ins Versteck und bleibt nicht drauf sitzen. Mit Hunden im Garten geht das aber wirklich nicht, da gebe ich dir Recht.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1151
  • Zone 7a
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #22 am: 12. November 2018, 09:59:08 »

Nee, laß mal. Solche Experimente machen wir nicht mehr. Die Nester finden wir sowieso nicht.
Wir haben Hühner seit 2006 und u.a. inspiriert vom Hüfo diverse Sachen ausprobiert.  ::)
Dank der mangelnden Schwangerschaftsverhütung des GG sind wir jetzt bei rund 50 Stück und im Frühjahr brüten oft zehn und mehr gleichzeitig.
Da werden die freiheitsliebenden Exemplare lieber eingesperrt und Ruhe ist.
Wir wohnen zwar mitten im Dorf, trotzdem beginnt drei Häuserreihen weiter der Wald und es gibt Dutzende von Viechern, die sich nachts über einen kleinen fetten Hühnerbraten freuen würden. :-\
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

ZartesPflänzchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Zwillinge bei Hühnern?
« Antwort #23 am: 06. Mai 2019, 15:29:54 »

Wow, habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, ist aber wirklich eine interessante Frage!



________
Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. - Friedrich Nietzsche
« Letzte Änderung: 09. Mai 2019, 15:52:49 von ZartesPflänzchen »
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de