Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. November 2018, 15:20:57
Erweiterte Suche  
News: ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Neuigkeiten:

|3|10|Einigkeit macht stark - sagen sich die Wassertropfen, die jeder für sich allein ein "Nichts" sind, sich aber in ihrer Gemeinsamkeit in Strömen und Meeren zu unbändiger Kraft bündeln. (Willy Meurer)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Wer frisst unsere Hühner ?  (Gelesen 1435 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4561
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #30 am: 09. November 2018, 13:48:47 »

Wenn das Stallgitter eingedrückt ist, müssen Haare zu finden sein. Da würde ich mal nachsehen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Hyla

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
  • Zone 7a
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #31 am: 09. November 2018, 14:00:00 »

Besorg dir mal irgendwo eine Wildtierkamera. Eventuell hilft sogar die Jägerschaft aus.
Wir konnten damit unseren Verdacht bestätigen und den Dachboden-Kobold als Steinmarder identifizieren.

Krähen und Elstern gab's immer mehr hier. Seit kurzem sind's aber deutlich weniger. Liegt sicher an den Dieselabgasen. ;)
Gespeichert
Liebe Grüße!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11792
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #32 am: 09. November 2018, 20:52:10 »

2meter vom stand springt ein fuchs mit leichtigkeit und auf einem kirschbaum sah ich auch mal einen kirschen fressen, da war der stamm aber knorrig und schräg, aber diese losung war kein fuchs
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1989
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #33 am: 09. November 2018, 21:00:51 »

Über die Frage "Wer Wann Wo" sich hier so rumtreibt gab mir nach manch schlaflosen Nächten eine einfache Batteriebetriebene Wildkamera bemerkenswert schnell und einfach Aufschluss!
Die "Lösung" des Problems lässt sich besser anpassen wenn man erst mal die Ursache identifiziert hat. ;)
Gespeichert
Alles im grünen Bereich!

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #34 am: 09. November 2018, 21:25:42 »

Über die Frage "Wer Wann Wo" sich hier so rumtreibt gab mir nach manch schlaflosen Nächten eine einfache Batteriebetriebene Wildkamera bemerkenswert schnell und einfach Aufschluss!
Die "Lösung" des Problems lässt sich besser anpassen wenn man erst mal die Ursache identifiziert hat. ;)

Danke ! Das war auch mein Schluss . Geld geliehen kurz hier geguckt und nach Empfehlung eine WildVision bestellt.
Dank prime morgen da ( hoffe das klappt ist Erstversuch)

Und den Bewegungsmelder versetzt und auf ganz lange gestellt.
Jetzt haben wir von Haustür bis einschliesslich Schlafbaum Flutlicht.

Derweil treibt die verstossene und dann Handaufzuchtbande hier ihr Unwesen
« Letzte Änderung: 09. November 2018, 21:33:42 von M »
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #35 am: 09. November 2018, 21:28:23 »

Für den Rest brauchst's ne längere Leiter, gute Ideen , oder mmmh
« Letzte Änderung: 09. November 2018, 21:30:25 von M »
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1989
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #36 am: 09. November 2018, 21:29:37 »

Ich kenne das Gefühl leider nur zu gut - wenn Du morgens in den Stall/ auf die Weide oder das Gehege oder was auch immer kommst.... und von Deinen Tieren liegen nur noch ein paar Reste rum. :-\
Gespeichert
Alles im grünen Bereich!

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14541
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #37 am: 09. November 2018, 21:44:50 »

Unser Glückje glaubt ich sicher da es aufgebaumt hat. Aber wohl nicht hoch genug.
Die Hälfte liegt noch unangetastet draussen, also Aas wird verschmäht.

Das sind Holunder ursprünglich wollte ich sie ja schneiden .
Die Hühner steigen bis zur Höhe der Fenster .

Ich habe bei uns im Garten auf der Zeder schon einen Baummarder in ca 7 Meter Höhe gesehen.  :P
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11792
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #38 am: 09. November 2018, 22:06:40 »

baummarder gehen eher weniger in gärten, die sind meist in großen zusammenhängenden wäldern, im gegensatz zum steinmarder
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14541
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #39 am: 09. November 2018, 22:29:58 »

Wir wohnen direkt am Wald.  Wie M wohnt weiß ich nicht.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15085
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #40 am: 09. November 2018, 22:46:10 »

Klettern können beide gut. Der Steinmarder ist in den Bäumen nur nicht so schnell und akrobatisch wie der Baummarder.
Baummarder hat kräftigere längere Beine und vor allem eine gelbliche Brustzeichnung. Der Steinmarder eine weiße.

Ich vermute mal ein Eichhörnchen wird ein Steinmarder wohl nicht erwischen, aber einen schlafenden Vogel pflücken sicher.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Hyla

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
  • Zone 7a
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #41 am: 10. November 2018, 02:13:57 »

Die Flugsaurier kann man im Zappendustern aus dem Baum pflücken.
Aber mit ner Leiter? Nicht daß das deine letzte Aktion ist.  :-X
Viel Glück!
Gespeichert
Liebe Grüße!

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #42 am: 10. November 2018, 11:42:45 »

Danke fürs Mitfiebern.

GG hat in der Küche genächtigt und wir haben alles was Krach macht aufgebaut.

DHL macht gerade besonders Freude.
Das Paket ist nicht zustellbar.
Die Hotline legt einfach auf
GG ist 1 Stunde durch die Gegend gegondelt. Ergebnis: wir haben einen neuen Fahrer, er findet wohl die Straße nicht ( Sackgasse 7 Häuser er muss an den Wohnzimmerfenstern vorbei !).

O.K. prime ist mit DHL verzichtbar. 8)
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22877
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wer frisst unsere Hühner ?
« Antwort #43 am: 16. November 2018, 10:14:18 »

Und? Hat etwas Krach gemacht? Sind die restlichen Hühner noch da?
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de