Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Februar 2019, 04:55:56
Erweiterte Suche  
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|10|2|Heute ist Regenschirm-Tag  oder viel besser: Sofatag! :D

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer  (Gelesen 2378 mal)

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #45 am: 10. Februar 2019, 21:39:11 »





etwas statischer




Jetzt hab ich Euch vermutlich erschlagen...das war's!
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9331
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #46 am: 10. Februar 2019, 21:53:56 »

Ach! Warst Du doch noch da! Du hattest wirklich Glück, dass die Beete noch nicht zurückgeschnitten waren.
Der Garten ist wirklich auch im Winter spannend. Ich mag die etwas wilde, struppige "Unordnung" und die beinahe Abwesenheit von Farbe, mal von Ocker abgesehen.

Man könnte meinen, der Garten bestünde nur aus Gräsern.
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3014
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #47 am: 11. Februar 2019, 00:35:18 »

Viele Leute würden wohl sagen, dass so eine Kulisse extrem trostlos aussieht, aber mich faszinieren die ganzen Strukturen auch immer, sie passen einfach zum Winter, und wenn dann auch noch die ersten Geophyten erscheinen, kann man den nahenden Frühling schon riechen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2234
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #48 am: 11. Februar 2019, 07:03:46 »

Viele der Bilder zeigen noch immer, wie wunderbar die Bepflanzung ist. Und wie sehr viele Gräser bis jetzt "Haltung bewahren".
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2234
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #49 am: 11. Februar 2019, 07:06:17 »

Der Quellgarten war das eigentliche Ziel. Und da liegt er:

glücklicherweise noch nicht zurückgeschnitten :D

näher


noch näher


Diese verschiedenen Töne von hellbeige, braun, schwarz, grau, blassgrün - das begeistert mich auch!

Das schöne hellbeigegrüne Gras - ist das Festuca mairei?



Meinst Du das große Gras? Ich habe es zwar nur in noch kleiner Größe aus Samen gezogen und da sieht es noch nicht so eindrucksvoll aus, aber es dürfte Muhlenbergia rigens sein. Was meinst Du?

Markus
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2234
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #50 am: 11. Februar 2019, 07:14:32 »

Insgesamt muss ich für mich aber sagen: Die Zeit, in der ich mich über den Winteraspekt einer Bepflanzung gefreut habe, geht im Februar eindeutig zur Neige! Das ist mir zu dieser Jahreszeit zu viel Winter.

Ich habe jetzt auch Freude an zurückgeschnittenen und mit dem Schnittgut gemulchten Beeten, auf denen die Frühjahrsblüher durchdrücken.

Markus
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2448
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #51 am: 11. Februar 2019, 08:10:13 »

Sehr schöne Eindrücke, Cydora - auch wenn sie "nur" mit Handy und bei Regen sind. Du schaffst es trotzdem Stimmung und Atmosphäre des Ortes in deinen Bildern rüber zu bringen  :-*

Ich kann beidem zustimmen: ich liebe im Winter diese herrlichen facettenreichen und doch morbiden Strukturen und braun-grün-schwarz-Nuancen. Ich liebe die Schönheit und Würde vieler Pflanzen, selbst im Vergehen. Ich liebe Formen und Strukturen, die im Winter klarer hervortreten.

Aber ich liebe es ebenso zum Winterende hin, die Beete zurück zu schneiden und dem neuen, bunte Leben Platz zu machen und erfreue mich für wenige Wochen an der "Leere" bevor das bunte Treiben beginnt.  :D
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #52 am: 11. Februar 2019, 09:52:54 »


Das schöne hellbeigegrüne Gras - ist das Festuca mairei?



Meinst Du das große Gras? Ich habe es zwar nur in noch kleiner Größe aus Samen gezogen und da sieht es noch nicht so eindrucksvoll aus, aber es dürfte Muhlenbergia rigens sein. Was meinst Du?

Markus
Du hast sicher Recht, das sollte es sein :D
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #53 am: 11. Februar 2019, 10:00:22 »


Ich kann beidem zustimmen: ich liebe im Winter diese herrlichen facettenreichen und doch morbiden Strukturen und braun-grün-schwarz-Nuancen. Ich liebe die Schönheit und Würde vieler Pflanzen, selbst im Vergehen. Ich liebe Formen und Strukturen, die im Winter klarer hervortreten.

Aber ich liebe es ebenso zum Winterende hin, die Beete zurück zu schneiden und dem neuen, bunte Leben Platz zu machen und erfreue mich für wenige Wochen an der "Leere" bevor das bunte Treiben beginnt.  :D
Sehr gut formuliert. Dem kann ich nur vollumfänglich zustimmen :-*
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2234
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ebertpark in Ludwigshafen - Pflanzungen von Harald Sauer
« Antwort #54 am: 11. Februar 2019, 15:52:53 »

Es war gut, dass ich das Muhlenbergia nochmals ausgewachsen sehen konnte! Ich wollte nämlich im Frühjahr gleich mehrere pflanzen und hätte sicherlich nicht den richtigen Abstand gewählt! :o

Festuca marei erscheint mir dagegen ein Zwerg zu sein.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de