Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2019, 16:07:59
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|11|3|Hat Rosamunde Wallungen, Heizt man mit ihr die Stallungen.

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Hühnersuppe - Suppenhühner  (Gelesen 4561 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14879
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #105 am: 23. November 2018, 21:56:54 »

Weil ich sie mir nicht zu diesem Zweck angeschafft habe. Sie sind für mich wie Hund und Katze für andere Leute.
Bei den Schafen sehe ich das anders.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5975
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #106 am: 23. November 2018, 22:23:20 »

Ich habe nur nicht herausgefunden, wie man das mit Stäbchen und Löffel essen soll.
Eigentlich müsste es so weich gekocht sein, dass man ihm mit den Stäbchen zu Leibe rücken könnte.

@Nemi
Hast eine PM :)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3569
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #107 am: 23. November 2018, 23:17:58 »

@Nemi
Hast eine PM :)
lieben Dank für Deine Zeilen :-*

Bei unserem Asiaten kann man eine Vorsuppe "SüßSauer" bestellen. Darin ist das Geflügelfleisch so fein "gerebelt", nur kleine Fetzen. Wie machen die das?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7318
  • Carpe diem!
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #108 am: 20. Dezember 2018, 22:00:22 »

Für mich lässt sich der Mythos um die Heilwirkung der Hühnersuppe ganz einfach zu erklären:
...

Hier sind noch ein paar Erklärungen, auch wenn Bone Broth nicht ganz dasselbe ist.
Hier und hier auf deutsch.

Ich kaufe meistens ganze Hähnchen, Schenkel und Brust werden zu Schmorgerichten verarbietet, die Karkassen kommen in den Gefrierschrank, dazu kommen z.B. auch Markknochen. Wenn der große Topf voll ist, mache ich Knochenbrühe, mit Suppengemüse und allerhand Gewürzen, köchelt das den ganzen Samstag vor sich hin. In saubere Gläser abgefüllt hält sich das im Kühlschrank ziemlich lange. Und kommt in Suppen, Saucen, Schmorgerichte, oder wird einfach so getrunken, mittags im Büro, oder mal abends.

Gelegentlich habe ich auch schon mal TK-Suppenhühner gekauft und mich über die klenen gewundert, auch in Bio-Qualität sind sie ganz billig. Es gibt aber auch große Tk oder frische, halbe.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 22:22:09 von uliginosa »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1054
  • Zone 7a
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #109 am: 20. Dezember 2018, 23:35:16 »

Wir hatten am Wochenende auch mal wieder Hühnersuppe.
Ein Bekannter meines Mannes wollte zwei unserer Hähne für eine Geburtstagsfeier haben, also mußten insgesamt vier Zwerghähne dran glauben.
Der meinte aus Scherz, ob wir die mit Butter mästen. Die waren extrem fett.
Bei unseren beiden mußte der GG ca. 300g Fett abschöpfen, weil's viel zuviel war.
Jedenfalls habe ich mir Nachmittags zwei Teller reingeschaufelt. Soweit okay, aber nachts hatte ich fast schon Hitzewallungen. Ich hin morgens schweißgebadet aufgewacht. Das könnte vielleicht eine Erklärung für die heilende Wirkung der Hühnersuppe sein.
Mit Instantsuppe funktioniert das aber nicht.  ;)

Suppenhuhn kriegt man als TK hier nur bei Real und die dürren Adler gebe ich nicht mal den Hunden. Vom Bauern sind die wahrscheinlich unerschwinglich, aber noch haben wir ja selber. Hennen schlachten wir nicht, nur die überzähligen Hähne.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 23:40:48 von Hyla »
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4196
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #110 am: 21. Dezember 2018, 08:58:58 »

in unserer Nähe ist eine Hühnerfarm (nicht riesig) da hole ich oft nur Karkassen und Flügel für Suppe kochen. An den Karkassen ist noch Fleisch dran, so hat man auch Einlage für Suppe + Gemüse
Gespeichert
LG Heike

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7318
  • Carpe diem!
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #111 am: 21. Dezember 2018, 13:34:38 »

...
Der meinte aus Scherz, ob wir die mit Butter mästen. Die waren extrem fett.
Bei unseren beiden mußte der GG ca. 300g Fett abschöpfen, weil's viel zuviel war.
...

Und, womit mästet ihr? Wahrscheinlich mit Getreide, wie alle.
Egal ob Weizen, Mais oder Hafer (-Mastgans), es sind die Kohlenhydrate, die fett machen, auch uns (und auch Vollkorn).

So eine Hühnerfarm in der Nähe ist praktisch!
Und eigene Hühner sind ein Traum!  :D
Aber das wird noch dauern, bislang fehlt die Zeit - und Platz ist auch so ein Problem, ich will ja nicht nur kahlen Hühnerhof statt Garten.
Und ich weiß nicht, ob ich sie schlachten könnte, wenn sie mir erst mal ans Herz gewachsen sind - dabei will ich definitiv Eier und auch mal ein Suppenhuhn - und nicht nach ein paar Jahren nur noch Kuschelhühner, die nicht mehr legen.  :-X

 (Aber das ist jetzt schon ot ...)
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9058
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #112 am: 21. Dezember 2018, 15:05:15 »

Jedenfalls habe ich mir Nachmittags zwei Teller reingeschaufelt. Soweit okay, aber nachts hatte ich fast schon Hitzewallungen. Ich hin morgens schweißgebadet aufgewacht. Das könnte vielleicht eine Erklärung für die heilende Wirkung der Hühnersuppe sein.

Hier grassiert seit Wochen ein Schnupfenhustenvirus, der (das?) kommt, geht, kommt, geht, man denkt, es hört nie auf. Jedenfalls hab ich am Anfang begonnen, Hühnersuppe zu kochen (alle zwei bis drei Tage frisch, meist aus Flügerl und Rücken), und wir haben abends immer ein Tässchen gegessen - mal nur mt feinen Nudeln, mal mit Griesnockerln, mal eingemacht mit Gemüse, Fleisch und Dinkelnockerln, mal asiatisch mit Brokkoli, Paprika, Chili und Ingwer, Reste wurden zum Aufgießen von Ragout oder Chinapfanne genutzt, das wird nie fad. Ob sich das definitiv auf das Virus ausgewirkt hat, kann man nicht wirklich sagen, wohltuend ist die Suppe jedenfalls; aber die schweißtreibende Wirkung kann ich bestätigen  ;D

Zitat
es sind die Kohlenhydrate, die fett machen, auch uns (und auch Vollkorn).

Ich bin das fleischgewordene Gegenbeispiel für diese Theorie:  brauche und esse immer schon viele Kohlehydrate (allerdings sehr wenig Süßes) und bin nicht fett  ::)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1054
  • Zone 7a
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #113 am: 22. Dezember 2018, 00:54:46 »

...
Der meinte aus Scherz, ob wir die mit Butter mästen. Die waren extrem fett.
Bei unseren beiden mußte der GG ca. 300g Fett abschöpfen, weil's viel zuviel war.
...

Und, womit mästet ihr? Wahrscheinlich mit Getreide, wie alle.
Egal ob Weizen, Mais oder Hafer (-Mastgans), es sind die Kohlenhydrate, die fett machen, auch uns (und auch Vollkorn).

Die Hähne mästen wir bisher nicht extra. Die laufen mit den Hennen mit, kriegen also Legekorn und Getreidemischung (Maisbruch, Gerste, Weizen). Und dann noch Freilauf im Garten wer will.
Ja, Kohlenhydrate haben bei mir gut geholfen.
Ist die Figur erst ruiniert, frißt es sich ganz ungeniert.  ;D


@Martina2
Schon mal Efeu gegen Husten ausprobiert? Ich gebe ein ausgewachsenes Blatt auf 1/2 Liter Kräutertee und lasse gut ziehen. Diesen Tee vor dem Einschlafen und man hat erstmal Ruhe. Gibt's auch in teuer als Prospan.  ;)
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2018, 00:57:39 von Hyla »
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9058
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #114 am: 22. Dezember 2018, 14:32:43 »

Danke Hyla, Prospan hatte ich früher schon, aber auf die Idee, einafch ein Efeublatt zu nehmen, bin ich nicht gekommen. Inzwischen scheint sich die Sache aber endlich zu erledigen, hüstl.

Zitat
Ist die Figur erst ruiniert, frißt es sich ganz ungeniert.  ;D

 ;D
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4196
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Hühnersuppe - Suppenhühner
« Antwort #115 am: 23. Dezember 2018, 09:50:11 »

jau  ;D
Gespeichert
LG Heike
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de