Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Cicely Saunders)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. März 2021, 18:51:32
Erweiterte Suche  
News: Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Cicely Saunders)

Neuigkeiten:

|14|1| Auch das schussähnliche Geräusch, das eine Eifel beim Aufprall auf Dächern oder Autoblech verursacht, ist auf Dauer nicht sonderlich angenehm. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 57 58 [59]   nach unten

Autor Thema: Heimat für rares  (Gelesen 59693 mal)

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #870 am: 13. Dezember 2020, 15:56:37 »

Müsste ich mal abchecken danke :)

Wir sind mitten im Winter, im Garten stehen "nurnoch" wenige Pflanzen.
Federkohl,Palmkohl,Wirz,Spitzkabis ein paar Reetiche und Randen.
Das ist eigentlich gut so, der Winter ist immer unsere Zeit zum erholen. Andererseits juckt es schonwieder in den Fingern etwas auszusäen.
Die Saison ist bereits geplant, mit  Saatgut sind wir eingedeckt der Frühling kann kommen :D

Gestern haben wir den ersten Meerrettich geerntet, ich glaube ja das so ein Meerrettich frisch geraffelt das Anti Corona mittelchen ist, das tötet einfach mal alle Bakterien und Viren ab 🥵

Das uns nicht langweilig wird haben wir heute wieder mal ein paar Bäumchen verpflanzt. Heute waren die Sanddorn dran, und zwar spezielle. Es sind süsse Sanddorn, gezüchtet in der ehemaligen Udssr. Wir werden sehen wie sich diese Früchtchen bewähren werden.

Im Foto Paradiesler Wirz
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #871 am: 13. Dezember 2020, 15:58:42 »

Neu erstellter Asthaufen in dem Teil der aufgeforstet wurde.
Heute wurden hier die genannten Sanddorn gepflanzt.
Oberhalb der halde werden noch diesen Winter diverse Pflaumen gepflanzt.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #872 am: 20. Dezember 2020, 21:54:12 »

Die Polenta Verarveitung hat begonnen, die ersten 10kg konnten bereits gemahlen werden.
Sie wird nun in diversen kleinen Läden angeboten :)
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20610
  • Berlin
Re: Heimat für rares
« Antwort #873 am: 21. Dezember 2020, 11:44:48 »

 :D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #874 am: 03. Januar 2021, 19:03:27 »

Willkommen im neuen Jahr :)

Diese Woche konnten wir endlich einen alten kleinen Samro Kartoffel ernter abholen. Nach ein bisschen Fett und Wasser lief er einwandfrei, da wir mit dem Schüttelgraber immer probleme hatten hoffen wir auf eine Verbesserung.
Die Kartoffeln bekommen dieses Jahr einen eigenen Bereich, es werden 4 Dämme werden die ca 80 Meter lang sind. Insgesamt sind es 6 Beete die in der Fruchtfolge genutzt werden, Wiese,Gründüngung, Kartoffeln. So bleibt jetzt genug Platz im grossen Garten für das restliche Gemüse.
Diese 6 Beete werden ein Teil vom Agroforstsystem, auf der einen Seite sind die Maulbeeren und die Sanddorn und auf der anderen Seite werden diverse Obstbäume ihr zuhause finden.
Evtl wird auch statt Wiese eine Blumenwiese eingesät, das wäre ökologisch noch ein bisschen sinnvoller :)
Heute haben wir erste Edelreis bekommen bzw geschnitten, und zwar von einer unbekannten gelben Kirsche. Wir sind gespannt was es gibt. Es wir dieses Jahr ein regelrechter Veredelungsmarathon geben.... 120 Unterlagen wurden geordert.... Hauptsächlich für die schwachwüchsigen Apfelbäume die bald möglichst in den Ertrag kommen sollen.
Irgendwann muss man da beginnen, ich habe mir gesagt jetzt dafür gleich eine anständige auswahl....
Auf dem Foto unser neuer Roder :) und der Kirschbaum mit gelben Kirschen
Grüsse
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #875 am: 03. Januar 2021, 19:04:04 »

Kirsche
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #876 am: 17. Januar 2021, 16:31:19 »

Der Schnee hat uns im Griff....
Von Donnerstag auf Freitag fielen 40cm Neuschnee.... Das hiess für uns 2 mal am Tag Tunnel runterschaufeln.
Gleichzeitig hiess das aber für uns auch Pause, die arbeit liegt ja unter dem Schnee ;)
Mit dem Traktor wurde eine kleine Schlittelpiste gefertigt, die auch mit dem Snowboard befahrbar war.
Leider gab es auch nicht so tolle momente.... Unsere Kirschpflaumen sind abgeknickt, ebenso litten ein paar Jungbäume.... Das kommt aber wieder gut.

Nächste Woche wollen wir mit der Anzucht von Chili und Peperoni beginnen. Gefolgt von Zwiebeln Brokkoli etc.

Somit starten wir dann auch in die Gemüsesaison 2021 hoffen wir auf ein erfolgreiches Jahr mit guten Erträgen und zufriedenen Kunden ;)
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5251
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Heimat für rares
« Antwort #877 am: 17. Januar 2021, 21:44:16 »

Viel Erfolg und ...

Nächste Woche wollen wir mit der Anzucht von Chili und Peperoni beginnen. Gefolgt von Zwiebeln Brokkoli etc.

Somit starten wir dann auch in die Gemüsesaison 2021 hoffen wir auf ein erfolgreiches Jahr mit guten Erträgen und zufriedenen Kunden ;)

Gutes Gelingen.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #878 am: 24. Januar 2021, 21:41:30 »

Danke Natternkopf ;)

Heute war es soweit, unser Selbstgebauter Anzuchtwagen kommt zum Einsatz.
Wir konnten bereits alle Chili und Peperoni aussäen, sowie Kohlrabi und Salat.
Der Preis für das Konstrukt war hoch.... Beim bauen in der Werkstatt habe ich meinen Fuss ruiniert.... Heisst fürs erste gehen nurnoch mit Krücken....
Ebenfalls sind alle Unterlagen für die Obstverdelung angekommen, fehlen nurnoch Edelreis von hier und da.
Nächste Aussaten werden anfang/mitte Februar Zwiebeln, Mairübchen etc sein.
Grüsse
Gespeichert

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4089
Re: Heimat für rares
« Antwort #879 am: 24. Januar 2021, 23:52:06 »

Der Preis für das Konstrukt war hoch.... Beim bauen in der Werkstatt habe ich meinen Fuss ruiniert.... Heisst fürs erste gehen nurnoch mit Krücken....
  :o dasscha nich so schön! Ich wünsche Dir schnelle und komplikationslose Genesung!

Zitat
Nächste Aussaten werden anfang/mitte Februar Zwiebeln, Mairübchen etc sein.
In diesem Jahr werde ich mal einen Versuch mit Radieschen auf QP-Platte machen. Sie sollen dann bei Auspflanzen schon einen Vorsprung haben (sagt Mr.Dowding). Er pflanzt sie aus und deckt dann mit Vlies ab.


LG
von
Nemi

Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8290
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Heimat für rares
« Antwort #880 am: 25. Januar 2021, 10:22:33 »

Autsch...
Bin gespannt auf die Ergebnisse mit dem neuen Anzuchtwagen. Ist das drumrum nicht etwas hell und störend, so das sich noch ein Vorhang rentieren würde?

Bei Radieschen verpflanzen bin ich auch gespannt, wie die sich zur Ernte hin machen.

Zwiebeln vorziehen, funktioniert, mache ich jetzt auch die Tage. Die großen Metzgerzwiebeln aber nicht in den 23mm Platten wie bei den Lauchzwiebeln, sondern in den 77er QP.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20610
  • Berlin
Re: Heimat für rares
« Antwort #881 am: 25. Januar 2021, 11:35:41 »

Beim bauen in der Werkstatt habe ich meinen Fuss ruiniert.... Heisst fürs erste gehen nurnoch mit Krücken....
.
.
Gute und schnelle Besserung auch von mir !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Heimat für rares
« Antwort #882 am: 25. Januar 2021, 12:45:56 »

Danke euch :)

Radieschen im QP? Habe ich ja noch nie gehört :D
Wir haben im Gewächshaus welche ausgesät im November, haben schon gute Knollen. Sollten unbedingt nochmals einen Satz aussäen....

Zwiebeln mache ich in der Regel im 77er.... Dafür sollte die Sämaschine nutzbar sein.

Hmm letztes Jahr hatte es an diesem Standort gut funktioniert. Mal schauen was es diese Jahr gibt.

Gruss
Gespeichert
Seiten: 1 ... 57 58 [59]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de