Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Januar 2019, 08:19:57
Erweiterte Suche  
News: Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|14|11|Das Leben pfeift eben seine eigenen Melodie (rorobonn)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Saure Lupinen  (Gelesen 712 mal)

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
    • Das Sollingschaf
Saure Lupinen
« am: 07. Dezember 2018, 21:07:44 »

Derzeit gibt es bei uns sehr viel Suppe, da wir jede Menge Knochen verwerten.

Um Abwechslung in die "bowls" zu bringen, war ich heute bei einem "türkischen Laden" und schob reihenweise Hülsenfrüchte in den Einkaufskorb. Die Auswahl ist dort ja um ein Vielfaches größer.

Leider war auch ein Fehlgriff dabei. Auf der Packung steht saure Lupinen und nicht mal das Internet schein zu wissen, wie man die verwendet. Könnt Ihr mir da helfen?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1241
Re: Saure Lupinen
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2018, 22:09:16 »

Hast du die türkische Bezeichnung übersetzt?
Aci bakla heißt Lupine an sich, das aci heißt da nicht "sauer"

Schau mal bei Rezepten nach "Termiz"
Gespeichert
Solidarität mit H.

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
    • Das Sollingschaf
Re: Saure Lupinen
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2018, 06:48:47 »

Da steht drauf:

Zutatenliste: Lupinensamen sauer  ::) ob die das falsch übersetzt haben?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10674
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re: Saure Lupinen
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2018, 07:28:16 »

Sind die Lupinen fermentiert? Vielleicht kommt daher das "sauer"
Gespeichert
Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
    • Das Sollingschaf
Re: Saure Lupinen
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2018, 07:30:03 »

das steht da nicht  ::) ich denke eher, dass die Samen ganz normal getrocknet sind
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3823
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Saure Lupinen
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2018, 09:30:36 »

wenn das so gelbe (ähnlich wie Mais) Süßlupinen sind, die sind sauer eingelegt mit Essig, Knobi und Petersilie

gibts auf Madeira zum Bier/Wein dazu, zum Knabbern, die schnippst man aus der Schale und ißt dann den weichen Kern
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2018, 09:41:40 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7198
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Saure Lupinen
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2018, 12:50:58 »

Mach mal ein Foto, frauenschuh  :).
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
    • Das Sollingschaf
Re: Saure Lupinen
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2018, 13:35:01 »

bitteschön  :-*
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3823
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Saure Lupinen
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2018, 13:42:17 »



Ich kenne sie nur "frisch"
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2018, 23:25:46 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3200
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Saure Lupinen
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2018, 15:34:49 »

Mit Lupinen habe ich keinerlei Erfahrung. Nur schon mal gehört, bzw. gelesen vom hohen Eiweißgehalt, Verwendung als Fleischersatz, probematischen Bitterstoffen ...

Aber ich bin neugierig und mag Rätsel und habe auch im Netz gestöbert. Gefunden habe ich zweierlei Übersetzungen aus dem türischem für die selben Samen, einmal saure oder bittere Lupinen. Ich tendiere dazu, dass bitter die korrekte Übersetzung ist.

Dann bin ich noch auf diese und diese Seite gestoßen.
In beiden wird ausgeführt, dass diese Bitterlupinenkerne erst nach einer aufwendigen Vorbehandlung, um die Bitterstoffe abzubauen, einen schmackhaften Snack ergeben.
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3200
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Saure Lupinen
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2018, 12:06:05 »

Hier habe ich noch eine Anleitung zum notwendigen Bitterstoffabbau gefunden.
Gespeichert

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
    • Das Sollingschaf
Re: Saure Lupinen
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2018, 05:30:20 »

Oha, das klingt aufwändig. Vielen Dank für Deine Recherche!!!
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de