Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2019, 20:27:56
Erweiterte Suche  
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|18|8|Ist halt ein tolles Forum mit vielen wunderbaren Menschen!  :D :-* ;)  (cornishsnow)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...  (Gelesen 1050 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2018, 15:41:36 »

den Jelitto verwende ich häufiger. Die Listen im Hansen und Stahl sind aber für die Planung von Staudenpflanzungen sehr nützlich. Speziell als Anfänger kann man sich so Ensembles zusammenstellen und mit neueren Sorten und Arten ergänzen. Auf die Lebensbereiche beziehen sich ja alle seriösen Gärtnereien und online Shops.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12137
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2018, 15:44:58 »

Heute kann man ja problemlos das Smartfone oder Pad neben sich legen und Name um Name eintippen und Google Bilder ausspucken lassen - um in der Verdauungssprache zu verweilen.
Ich hab manche Pflanzen erst Jahre später zum ersten Mal bildlich oder real kennengelernt, das war schon mühseliger.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1716
    • kleingartenplausch.com
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2018, 15:46:21 »

Danke euch, und das werde ich machen, also reinschauen! :D
Das ist ja immerhin der Vorteil an so teuren Teilen - man darf sie in der Buchhandlung zur Ansicht bestellen...
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21839
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2018, 15:47:27 »

den Jelitto verwende ich häufiger.

Der Jelitto/Schacht/Simon ist bei mir ständig in Gebrauch. Eine Art Staudenbibel.(Ok, es könnten ein paar mehr Bilder drinnen sein)
Schon allein, weil Dr. Simon da mitgewirkt hat, musste ich mir das zulegen. Das Geld hat sich rentiert.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6340
  • 0711 Neckartal
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #19 am: 20. Dezember 2018, 15:49:27 »

... in der Buchhandlung zur Ansicht bestellen...

Das würde ich auf jeden Fall tun!
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #20 am: 20. Dezember 2018, 15:51:01 »

den Jelitto verwende ich häufiger.

Der Jelitto/Schacht/Simon ist bei mir ständig in Gebrauch. Eine Art Staudenbibel.(Ok, es könnten ein paar mehr Bilder drinnen sein)
Schon allein, weil Dr. Simon da mitgewirkt hat, musste ich mir das zulegen. Das Geld hat sich rentiert.

ja, die Anschaffung lohnt sich. Ich hatte irgendwann einen email Austausch mit Hans Simon. Auch wegen Ophiopogons. Er plante doch tatsächlich eine weitere Ausgabe. Schade, dass es dazu nicht gekommen ist. Ich wäre sehr gespannt darauf. Die Autoren der einzelnen Gattungen wechseln ja und jeder hat die Möglichkeit über sein Fachgebiet zu berichten.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #21 am: 20. Dezember 2018, 15:55:30 »

es gibt auch dazu verschiedene Meinungen.

Nicht nur Rechtschreibfehler! Was zum Teil bei etlichen Gattungen geschrieben steht, ist schon recht abenteuerlich.  :o Als es auf den Markt kam, blätterte ich es im Buchladen erstmal durch. Kopfschüttelnd legte ich dieses "Werk" wieder weg. Abgesehen vom total überhöhten Preis (Ulmertypisch!) kommt er nicht an die Vorgänger ran. Vergleichbare Nachschlagewerke kosten nur 25 Prozent! Die sind zwar aus englischer Sicht geschrieben, aber da finden sich nicht Fehler an Fehler. Bei einigen Gattungen sind mehr als die Hälfte der Art- und Sortenangaben falsch. Von Kulturhinweisen will ich lieber überhaupt nicht sprechen. 
Für das "gesparte Geld" hab ich mir dann drei gute Monographien geleistet.  ;D
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17721
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #22 am: 20. Dezember 2018, 16:00:36 »

Ich glaub ich werde wohl den Hansen und und Jelitto mal zur Auswahl bestellen...( Hoppla, der Preis ist echt heiß :o, aber, wenn man dagegen nur 10 doofe Bücher mit im Regal hat, rechnet sich das wieder und auf die komme ich sicherlich ...)

Schau mal z.B. bei booklooker, gebraucht sind sie zumindest etwas günstiger, und oft ja in sehr gutem Zustand.
Hansen gibt es dort, Jelitto nur extrem teuer...

Ich hole mir so teure Bücher oft erst einmal über die Fernleihe unserer Bibliothek zur Ansicht, falls du dazu die Möglichkeit hast.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 16:04:05 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12137
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #23 am: 20. Dezember 2018, 16:07:12 »

Ich hab da ne Ausgabe vom Jelitto von Anfang der 90er, nach Pumpots Kritik zu urteilen war die dann wohl noch besser.
Aber auch mir waren manche Kulturhinweise nicht umfassend genug, sehr spezielle Stauden fand ich auch da drin immer wieder mal nicht.

Ich muss ja ehrlicherweise zugeben, dass ich den Folianten schon lange nicht mehr aus dem Bücherregal gewuchtet habe - ich googel inzwischen eher, man findet IMMER was und oftmals durch verschiedene Quellen differenziertere Kulturhinweise.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 16:09:32 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #24 am: 20. Dezember 2018, 16:10:49 »

Ich glaub ich werde wohl den Hansen und und Jelitto mal zur Auswahl bestellen...( Hoppla, der Preis ist echt heiß :o, aber, wenn man dagegen nur 10 doofe Bücher mit im Regal hat, rechnet sich das wieder und auf die komme ich sicherlich ...)

Schau mal z.B. bei booklooker, gebraucht sind sie zumindest etwas günstiger, und oft ja in sehr gutem Zustand.
Hansen gibt es dort, Jelitto nur extrem teuer...

Ich hole mir so teure Bücher oft erst einmal über die Fernleihe unserer Bibliothek zur Ansicht, falls du dazu die Möglichkeit hast.

die Stadtbücherei in Heidelberg war damals meine geschätzte Quelle. Vor www. Heute ist mir der Weg zu weit. Weidenkatz hat ja einen Buchladen, der ihr die Bücher unverbindlich zur Ansicht liefert. Das ist doch ein super Service.
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1716
    • kleingartenplausch.com
Re: Hansen u. Stahl oder lieber Kühn ...
« Antwort #25 am: 20. Dezember 2018, 16:16:37 »

Ja, das finde ich auch - ein sehr umtriebiger Chef.  Ich weiß nicht mehr die genaue Grenze, glaube, ab 25 Euro. :)
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de