Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2019, 16:05:23
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|20|1|Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: welche Knetmaschine für Brotteige  (Gelesen 1389 mal)

Artessa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: welche Knetmaschine für Brotteige
« Antwort #15 am: 01. Januar 2019, 10:50:00 »

ok, danke für den Hinweis....bis jetzt habe ich alles in Handarbeit erledigt. Aber das soll sich ändern...
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4196
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: welche Knetmaschine für Brotteige
« Antwort #16 am: 01. Januar 2019, 14:33:26 »

ich arbeite auch mit Bosch Mum ... meine Freundin hat sich ne Kitchenaid gegönnt .... ist mir zuuu teuer
Gespeichert
LG Heike

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Re: welche Knetmaschine für Brotteige
« Antwort #17 am: 01. Januar 2019, 19:56:24 »

Vor mehr als 20 Jahren fragte ich den Elektriker meines Vertrauens nach einer guten Küchenmaschine. Als ich erwähnte, dass ich damit auch Stollenteige machen wollte, empfahl er mir die Braun Multisystem 1000.
Sie arbeitet bis heute ohne zu mucken. :)
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7127
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: welche Knetmaschine für Brotteige
« Antwort #18 am: 01. Januar 2019, 22:56:46 »

Ich bin ein Fan von Kenwood, hatte meine Oma schon. Danach hatten wir Bosch MUM 4000. Ich finde die Bosch ein Spielzeug mir ihrer Kunststoffschüssel wo beim kneten Kunststofffetzen am Boden abschaben. Die benutze ich nur noch wenn ich den Durchlaufschnitzler benötige. Eine ältere Kenwood bekommt man bei E**y für unter 50 Euro. Ich habe sogar ein Uraltmodell für 30 Euro nur um die Beerenpresse zu benutzen.
Überhaupt braucht man immer mehrere Maschinen, jede hat ihre Vorzüge aber auch Nachteile, darum am besten mehr als eine. Ein Handrührer verwende ich nur zum Sahne schlagen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Mottischa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 588
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: welche Knetmaschine für Brotteige
« Antwort #19 am: 14. Januar 2019, 19:30:01 »

Ich habe mir letztes Jahr eine Bella Rossa von Klarstein gekauft. Sie war zwar ziemlich günstig, hat jedoch einen 1200W Motor und läuft wie am Schnürchen - sie knetet mir jeden Teig. Auch wenn sie nicht ganz leise ist, bin ich immer noch total begeistert.

Ich habe mich ausgiebig informiert, Kitchen Aid (ist eh nur Style und der Name) und Kenwood waren mir echt zu teuer - eigentlich hatte ich generell nicht so viel Geld übrig, brauche aber eine gute Maschine. Ich habe es nicht bereut, aber da hat jeder andere Ansprüche - ein Profigerät ist es nicht, aber so viel arbeite ich dann auch nicht damit.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de