Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Januar 2019, 07:59:48
Erweiterte Suche  
News: Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|8|6|Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Januar 2019  (Gelesen 5324 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6603
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #90 am: 11. Januar 2019, 17:37:25 »

Danke Kasi, ja die gab es immer zu Silvester, so langsam kommt die Erinnerung. Aber es muß schon ein schlesisches Rezept sein, Meine Tante, bzw. meine Mutter kamen aus Schlesien.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2296
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #91 am: 11. Januar 2019, 17:41:45 »

Jetzt habe ich gemahlenen Mohn bekommen, pur nicht als Backmischung. Vorher hatte ich nicht gemahlenen genommen und in einer alten elktrischen Kaffemühle selber gemahlen. War etwas mühselig, da da ja nicht so viel reingeht. Die nehme ich heute noch um getrocknete Pilze zu mahlen, dann hat man den vollen Pilzgeschmack in der Soße
Gespeichert
kilofoxtrott

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11367
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #92 am: 11. Januar 2019, 17:43:05 »

Das war jetzt auf jeden Fall eine schöne Erinnerung, Danke dafür!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7198
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #93 am: 11. Januar 2019, 18:03:13 »

Pellkartoffeln mit Kräuterquark
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8596
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #94 am: 11. Januar 2019, 18:25:30 »

Jetzt habe ich gemahlenen Mohn bekommen, pur nicht als Backmischung. Vorher hatte ich nicht gemahlenen genommen und in einer alten elktrischen Kaffemühle selber gemahlen. War etwas mühselig, da da ja nicht so viel reingeht. Die nehme ich heute noch um getrocknete Pilze zu mahlen, dann hat man den vollen Pilzgeschmack in der Soße

kasi, am besten ist Mohn nicht gemahlen, sondern gequetscht, so macht man es im Waldviertel, einem traditionellen Mohnabaugebiet. Dafür gibt es sogenannte Mohnquetschen, die Arbeit damit erfordert etwas Kraftaufwand, zahlt sich aber aus.

Hab sogar ein Rezept gefunden: Mohnpielen
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10674
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #95 am: 11. Januar 2019, 18:36:17 »

Vor einiger Zeit hatten wir das Thema mit den Mohnpielen schon einmal....wollte es damals unbedingt mal nachmachen, ist aber wieder in Vergessenheit geraten  :(

Bei uns gabs Spinatspaghetti und zum Nachtisch Quark mit roter Grütze aus Gartenbeeren. So schmeckt der Sommer  :D
« Letzte Änderung: 11. Januar 2019, 18:50:24 von Aella »
Gespeichert
Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #96 am: 11. Januar 2019, 18:48:54 »

Da meine bessere Hälfte noch immer an ihrer Ellbogenverletzung laboriert, habe ich mal wieder meine bescheidenen küchentehnischen Fertigkeiten aktiviert. Es gibt Putenmedaillons (gut versteckt) in Tomaten-Mozzarella-Marinade und als Beilagen Kräuterbaguette sowie in Kräuterbutter gedünstetes Zuchini-Paprika-Tomaten-Gemüse. Dazu machen wir im Laufe des Abends ein Flascherl schönen trockenen Roten nieder. Und damit wir nicht vom Fleisch fallen, wird das Ganze hinterher mit Magnum-Eis abgerundet.
https://up.picr.de/34817548xm.jpg[/img]]
Gespeichert

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 530
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #97 am: 12. Januar 2019, 09:50:19 »

Wir hatten selbstgemachte Pizza mit Tomaten und Meeresfrüchten.
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8596
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #98 am: 12. Januar 2019, 15:00:26 »

Kohlerdäpfelspecksuppe mit frischem Bauernbrot, Mohntopfenknödl mit Zwetschkenröster. Jännerschmuddelwetteressen  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7198
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #99 am: 12. Januar 2019, 16:03:20 »

*schnapp*
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10674
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #100 am: 12. Januar 2019, 19:37:49 »

Es gab Fladenbrot gefüllt mit gebratenem Putenhackfleisch mit Knoblauch, Zwiebel, Karottenwürfel, Lauch und Grünkohl, orientalisch gewürzt.
Mit ins Fladenbrot kam Salat, Zwiebel, Tomate, Gurke, Ketchup und Remoulade  8)
Gespeichert
Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23084
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #101 am: 12. Januar 2019, 20:02:58 »

Es gab gerade geschmorte Lammhaxen mit leckerem Ciabatta und Feldsalat ( eigene Ernte).
Die Haxen schmorten in einem Bad aus stückigen Tomaten, gewürfelten Zwiebeln, Möhren und Sellerie, schön gewürzt mit gehackten und mit Salz konservierten Chilis.
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23084
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #102 am: 12. Januar 2019, 20:04:03 »

Kohlerdäpfelspecksuppe mit frischem Bauernbrot, Mohntopfenknödl mit Zwetschkenröster. Jännerschmuddelwetteressen  :)

Das klingt sehr interessant.  Gibt es dazu ein Rezept?
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3823
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #103 am: 13. Januar 2019, 08:04:49 »

Käsespätzle, GG hatte Spareribs mit Pommes
Gespeichert
LG Heike

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8596
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar 2019
« Antwort #104 am: 13. Januar 2019, 15:00:49 »

Kohlerdäpfelspecksuppe mit frischem Bauernbrot, Mohntopfenknödl mit Zwetschkenröster. Jännerschmuddelwetteressen  :)

Das klingt sehr interessant.  Gibt es dazu ein Rezept?

Natürlich. Für Suppe oder Knödl? Deine Lammhaxn klingen scharf und gut!

Hier gabs Paprikahendl mit Reis und Chinakohlsalat.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de