Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Seltsam, was einem so auffällt, wenn man mal so überlegt. (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Januar 2019, 22:03:32
Erweiterte Suche  
News: Seltsam, was einem so auffällt, wenn man mal so überlegt. (pearl)

Neuigkeiten:

|30|11|Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)

Plantura Banner qddG
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeiten im Januar  (Gelesen 4006 mal)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5366
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #30 am: 07. Januar 2019, 18:06:56 »

Der Walnussbaum wird uns einige Zeit lang beschäftigen.
Der war durch Schneebruch gefallen? Ist ja wirkluch schade  :-\
Habt ihr vielleicht einen Schreiner/Schnitzer in der Nähe, der Interesse an dem Holz hat?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
  • Lüneburger Heide
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #31 am: 09. Januar 2019, 17:01:55 »

Ich lasse den Frost arbeiten. Bisher erledigt: Staudenknöterich, Brennnesseln, Hopfen, Giersch.
Übrig sind Brombeeren, die jetzt aber viel leichter zu schneiden sind.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13370
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #32 am: 09. Januar 2019, 17:09:23 »

so ein schöner blick! :D 8) ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12449
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #33 am: 10. Januar 2019, 04:55:21 »

ja wirklich wunderschön
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23094
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #34 am: 10. Januar 2019, 04:57:37 »

Und so sonnig! Gehört der Teich zu Deinem Grundstück?
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
  • Lüneburger Heide
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #35 am: 10. Januar 2019, 09:59:12 »

so ein schöner blick! :D 8) ;)
... und so still  :)

Und so sonnig! Gehört der Teich zu Deinem Grundstück?
Ja, der Teich liegt im hinteren Teil unseres Gartens.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2019, 10:01:54 von Azubi »
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1599
    • kleingartenplausch.com
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #36 am: 10. Januar 2019, 12:00:07 »

Teich? Ich würde das See nennen  ;D :D.
Schön!
Ich frage mich gerade, ob im Januar gesetzte Tulpenzwiebeln nich was werden.
Am We habe ich einenRappel bekommen, das alte langweilig eckige Gemüsebeet planiert und 3 sehr kleine kreisrunde Beete im Rasen neu angelegt. Obwohl noch unbepflanzt machen sie mir jetzt schon gute Laune und die Stelke schaut nun auch im Winter gut aus.
Ansonsten sah ich gestern, dass hier das Unkraut wächst  :P oder jetzt sichtbar wird ;). Demnächst ist Jäten angesagt.
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2916
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #37 am: 10. Januar 2019, 12:58:43 »

@Azubi: Wirklich sehr idyllisch! :)

@Weidenkatz: Wenn's nicht so frostig wird, dass das Wurzelwachstum gestoppt wird, dann könnte das noch was werden, die Tulpen werden dann halt später blühen. Ich habe letzte Woche noch drei Packungen Krokusse in einer großen Schale versenkt, mal sehen, wie das klappt.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3482
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #38 am: 12. Januar 2019, 17:41:42 »

Eine Kollegin hatte mal im Herbst gratis Zwiebeln bekommen, die sie dann, warum auch immer, erst sehr viel später verschenkt hat. Die sind gekommen, waren auch Tulpen dabei.

Unterm Baum wegen der zaghaft spitzelnden Schneeglöckchen etwas Laub und v.a. Äste abgeräumt, drei Christrosen gepflanzt, Hof ist mal wieder sauber.
Ein Häuchlein von Vorfrühling war da. :)
Gespeichert
Karate im Buchs!;)

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3334
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #39 am: 12. Januar 2019, 22:13:57 »

Hab mich heute ein wenig um den Staudenrückschnitt gekümmert. Dabei habe ich in einem Grashorst Wespenbienen (Gattung Nomada) in ihrer Winterruhe gestört. :-[
Gespeichert

Monarde

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
  • Südheide Klimazone 7b
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #40 am: 13. Januar 2019, 01:45:28 »

ich habe heute endlich den Weihnachtsbaum entastet, sodass ich, sollte der Winter doch noch kommen, etwas zum abdecken habe.

Schneidet ihr alle schon eure Stauden?

@azubi
Was für ein schöner Blick

Grüßle
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2916
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #41 am: 13. Januar 2019, 01:51:40 »

Im Geiste habe ich alle schon geschnitten, aber wenn es tagein, tagaus in wechselnder Stärke ständig tröpfelt bis schüttet, geht das leider nicht. :( Tannenzweige liegen seit dem ersten Advent bereit, bisher unangetastet, weil wir noch keinen Winter hatten.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2216
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #42 am: 13. Januar 2019, 08:55:29 »

Bei uns wird ständig Regen gemeldet und dann kommt so gut wie nix. Was mich im Sommer wahnsinnig genervt hätte, nehme ich jetzt so hin und wir pflanzen, verteilen Kompost, schneiden Stauden zurück. Eigentlich mag ich diese "Herbst"-winter.

Markus
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2916
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #43 am: 13. Januar 2019, 13:19:08 »

Dann bist Du eindeutig wetterfester als ich, wenn alles trieft, mag ich nicht in den Garten gehen, weil dann in kürzester Zeit alles (Lehm, Blätter, Staudenrückschnitt) an mir klebt. Häckseln kann ich bei dem nassen Zeug auch vergessen, das verstopft im Nu die Schneidwalze. Aber bei Dir ist ja alles ein paar Nummern größer, da kommt es vielleicht nicht so auf die Details an. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4096
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeiten im Januar
« Antwort #44 am: 13. Januar 2019, 13:26:38 »

Wenn nichts Nasses oder Weisses von oben kommt,
wird die gelbe Hasel gerodet, und die Kornelkirsche dazu.
Dann kommt was halbhohes rein, Physocarpus 'Diable D'OR'
oder so............... Deutzia rosea etc. kommt auch in Frage.
Halbschattig.

Ansonsten: Holz machen.
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de