Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Oktober 2022, 15:55:50
Erweiterte Suche  
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|21|2|Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im September  (Gelesen 7189 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16575
    • garten-pur
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #180 am: 28. September 2022, 21:55:36 »

Zuhause die ersten Lebkuchen gebacken. Warum das zur Gartenarbeit zählt wissen Eingeweihte. 
;D
So, so ... Du raspelst bestimmt Möhren rein, damit sie nicht zu trocken werden.  ;)
Gestern habe ich ein paar Stunden das Gewächshaus aufgeräumt.
« Letzte Änderung: 29. September 2022, 11:36:58 von Nina »
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8070
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #181 am: 29. September 2022, 16:54:42 »

GG hat Quitten geerntet, verarbeitet werden sie spätet
Ich räume weiter ein und unters Dach
Gespeichert
LG Heike

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10648
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #182 am: 29. September 2022, 17:00:10 »

Ingeborg hat die Lebkuchen sicherlich als Imbiss für die Pausen bei der Gartenarbeit gebacken, denn wenn man ein paar Stunden fleißig gewerkelt hat, schmecken die umso besser. :D

Die letzten Tage hatte ich leider nicht viel Zeit für Gartenarbeit, es war auch viel zu nass. Aber ab morgen habe ich 14 Tage Urlaub, da kann ich hoffentlich ordentlich was schaffen. Für Samstag ist nochmal Regen gemeldet, ansonsten sieht die Vorhersage bisher gut aus - wäre schön, wenn das auch so bleibt!
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18564
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #183 am: 29. September 2022, 17:26:48 »

Ich hab nur ein wenig hier und da geschnitten oder abgeräumt, die brauen Tonnen sind voll bis obenhin, zum Glück ist morgen leerung. Die Fuchsien sind inzwischen runtergeschnitten, die sonstigen Kübelpflanzen stehen zum Abtrocknen entweder im GH oder bereits an der Kellertreppe. Die meisten Kübelhostas stehen inzwischen auf Halde...Die Terrasse ist freigeräumt für die Holzlieferung nächste Woche, hoffentlich bleibt es wenigstens trocken und dann schaun wir weiter.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1626
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #184 am: 29. September 2022, 20:38:29 »

Bei uns ist auch morgen die Entleerung vom Biomüll, habe die Tonne mit Eibenschnitt befüllt. Der soll ja angeblich nicht gut zu kompostieren sein.  ???
Rasendünger habe ich auch schnell vor den angesagten Regen verteilt. Nach dem trockenen Sommer hat das Gras etwas Dünger verdient.  :)
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8193
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #185 am: 30. September 2022, 07:55:58 »

Ne Schubkarre Hosta Golden Tiara gerodet (vergeben) usw..

Türkenbundlilien gedroschen mittels Häcksler, die kommen in den Wald, ausschließlich.

Gespeichert
Gruß Arthur

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18564
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #186 am: 30. September 2022, 18:09:23 »

Das Wetter war prima, doch die Lust fehlte heute etwas....zumindest hab ich die Cyclamen umgesetzt, was für ne Freude und ich vermute, Reste sind geblieben und erfreuen mich dann da auch noch weiter. Außerdem hatte ich heute die 'dankbare' Aufgabe, einer sehr kritischen Freundin ein Geschenk zu basteln, Mensch, hab ich mich schwer getan. Den Korb hab ich selber relativ wasserdicht ausgekleidet, allerdings unten ein paar Löcher reingemacht. Das Ganze hab ich mit einer matt-warmen, batteriebetriebenen Lichterketten ausgestattet... hoffentlich freut sie sich drüber, sie hat in der letzten Zeit so viel für uns gemacht.
In echt passen die Blühpflanzen total gut zueinander, alle haben den gleichen Ton, kommt auf der Kamera nicht so gut rüber.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2041
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #187 am: 30. September 2022, 19:49:51 »

ich habe heute den Mann in den übervollen Birnbaum geschickt. Es heißt ja, dummstellen schaftt Freiräume, aber ich hab wirklich Höhenangst  :P
Gespeichert
Im schönen Gestern war auch das Morgen noch eine feine Sache (Peter Neumann)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10648
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #188 am: 30. September 2022, 19:53:55 »

Das ist sehr hübsch geworden, Jule, Deine Freundin freut sich bestimmt darüber! :D

Ich habe heute auch wieder im Garten gewerkelt, insbesondere habe ich meine Beet-Baustelle regenfest gemacht, denn für das Wochenende sind satte 30 Liter Regen angekündigt. Im September hatten wir schon 100, und Ende August über 20, so langsam reicht es eigentlich mal wieder. Das ist doch total bescheuert, erst regnet es drei Monate lang fast gar nicht, und dann kommt genügend Regen für drei Monate auf einmal. ::)

Wie dem auch sei, ich habe also alle verfügbaren Planen zusammengesammelt, eine lag unter meinen ganzen Töpfen, die musste ich also erstmal von der Kompostecke auf die Terrasse am Gartenhaus schleppen, mit den anderen war mein im Frühling gesiebter Kompost abgedeckt, davon habe ich vier gehäufte Schubkarren voll auf das Beet gekippt und abgedeckt, damit ich sie demnächst einarbeiten kann, wenn die Erde nächste Woche hoffentlich noch etwas abtrocknet.





Danach habe ich noch ein bisschen im "Waldgarten" gewerkelt, Totholz aufgesammelt, ein paar Pflanzen, die sich mitten auf dem Weg ausgesät haben, umgepflanzt, einiges zurückgeschnitten, und zum Schluss noch zwei, drei Sämlinge von Glockenblume, Knautia und Co. in den Vorgarten verfrachtet. Außerdem habe ich den Nachbarskater erwischt (der, welcher immer in meine Beete macht und an meinen Pflanzen sein Revier markiert) und mit viel Gebrüll vertrieben. Ich mag Katzen ja sehr gerne, aber wenn die meinen Garten grundsätzlich nur als Katzenklo missbrauchen und die Mäuse höchstens aus der Ferne angucken...  >:(
« Letzte Änderung: Heute um 02:14:30 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8070
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #189 am: 30. September 2022, 19:58:46 »

GG hat Oliven und Spierstrauch geschnitten.
Ich habe mein GWH von Tomaten befreit, die restlichen grünen Tomaten geerntet, weiter die Kübel unters Dach gestellt
Gespeichert
LG Heike

Konstantina

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 410
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #190 am: Heute um 10:20:46 »

Gestern habe ich ein Tag Urlaub genommen, um bei herrlichen Wetter im Garten zu buddeln. Wie viel mal habe ich „sind sie wieder fleißig“ angehört  ;D
Die Rosen von eine liebe Purlerin sind in die Erde gekommen  :)
Danach habe ich Cotoneaster gerodet und Schotter „Lagerplatz“ geräumt und mit mitgebrachte Erde verfüllt.
Heute wollte ich weitermachen, aber es sieht so aus, dass es den ganzen Tag regnen wird. Auch gut. Stellenweise ist die Erde immer noch sehr trocken und ich musste auf mein  root slayer richtig draufspingen, um ihm rein zu bekommen  ;D
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8070
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #191 am: Heute um 11:34:28 »

es geht dann im Oktober weiter  ;)
Gespeichert
LG Heike
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de