Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 09:03:26
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|8|8|Es geht nicht nur um Marmelade. (anonymes Zitat aus der Gartenküche)

Seiten: [1] 2 3 ... 83   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2019  (Gelesen 47771 mal)

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Garteneinblicke 2019
« am: 28. Januar 2019, 13:07:44 »

Fast Februar und es gibt noch keine Garteneinblicke 2019 :o

Also fange ich mal an, auch wenn es nicht wirklich was neues ist.

Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #1 am: 28. Januar 2019, 13:10:53 »

Die Tröpfchenbewässerung in diesem heißen und trockenen Sommer 2018 hat dem Unterwuchs in die Hände gespielt. Er hat so mehr Wasser als in üblichen Sommern erhalten und sich dadurch prächtig entwickelt. Hier sind es die Hirschzungen:

Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #2 am: 28. Januar 2019, 13:12:36 »

Blattkontraste geben den Ton an:

Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11645
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #3 am: 28. Januar 2019, 14:03:41 »

Toll,cydora :D
Du schaffst es doch immer wieder,dass dein Garten zu jeder Jahreszeit schön,spannungsreich und kein bisschen müde wirkt.Und die stehengelassenen Hydrangearispen spielen dabei immer noch eine Hauptrolle.
Da passt der Spruch des Tages richtig gut. ;)
Mir gefällt die Ecke mit dem Hirschzungenfarn aber auch ausgesprochen gut.

Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1923
    • Unser Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #4 am: 28. Januar 2019, 14:16:18 »

Die Tröpfchenbewässerung in diesem heißen und trockenen Sommer 2018 hat dem Unterwuchs in die Hände gespielt. Er hat so mehr Wasser als in üblichen Sommern erhalten und sich dadurch prächtig entwickelt. Hier sind es die Hirschzungen:


Ich finde es sieht bei dir garnicht wie Winter aus sondern wie im Herbst, sehr schön das sich bei dir so erhalten hat. Bei uns sieht es jetzt gerade sehr unschön aus. Aber ich arbeite dran es so hinzubekommen wie bei dir denn das kann nur gefallen.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #5 am: 28. Januar 2019, 14:19:46 »

Die Hirschzungen sind ja echt mega-üppig - da sieht man, dass sie zwar Trockenheit recht gut vertragen, aber unter gleichmäßiger feuchteren Bedingungen doch besser gedeihen.
Wie lange stehen sie schon?
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #6 am: 28. Januar 2019, 15:05:25 »

Die Hirschzungen sind ja echt mega-üppig - da sieht man, dass sie zwar Trockenheit recht gut vertragen, aber unter gleichmäßiger feuchteren Bedingungen doch besser gedeihen.
Wie lange stehen sie schon?
Tonboden.
Die großen sind im Herbst 2014 gepflanzt worden. Deren Pflanzplatz ist mit Kompost aufgearbeitet. Und sie haben mehr Licht.

Die kleineren muss ich nach meinen Pflanzenbestellungen sogar schon im März 2014 da hinein gepfercht haben. Es waren 5, direkt in den durchwurzelten Boden gesetzt.  Keinerlei Starthilfe wie gießen, düngen,...Ich bin da nicht groß dran gekommen. in den ersten 2 Jahren waren sie kaum zu sehen. Eigentlich hatte ich die abgeschrieben. 3 haben überlebt und schauen nun so aus :)
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #7 am: 28. Januar 2019, 15:13:04 »

Ich finde es sieht bei dir garnicht wie Winter aus sondern wie im Herbst, sehr schön das sich bei dir so erhalten hat. Bei uns sieht es jetzt gerade sehr unschön aus. Aber ich arbeite dran es so hinzubekommen wie bei dir denn das kann nur gefallen.
Danke :)
Ich habe in den letzten Jahren vor allem am Winteraspekt gefeilt, weil er letztlich fast ein halbes Jahr dauert. Und hier sind die Winter trüb, feucht und mild, so gut wie kein Schnee und Rauhreif. Dazu mein Tonboden - da gibt es kaum abgestorbene Staudenreste, die da standhaft bleiben. Nachteil: mir fehlt die sommerliche und herbstliche Blütenfülle, die andere hier zeigen. In einem kleinen Garten kann man eben nicht alles haben  :'(
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1923
    • Unser Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #8 am: 28. Januar 2019, 15:14:01 »

Ich denke eine kleine Ecke zum zeigen habe ich gefunden.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #9 am: 28. Januar 2019, 15:15:22 »

Das sieht sehr schön aus :) Etwas Freundlichkeit im Winterblues
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2636
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #10 am: 28. Januar 2019, 15:30:36 »

Wirklich sehr schöne Garteneinblicke. Solche immergrünen Farne und Gräser, die Ihr zeigt, braucht es einfach, um über den Winter zu kommen.

Zitat
Ich habe in den letzten Jahren vor allem am Winteraspekt gefeilt, weil er letztlich fast ein halbes Jahr dauert. Und hier sind die Winter trüb, feucht und mild, so gut wie kein Schnee und Rauhreif.

Das kann ich 100% unterschreiben. Der Winter ist einfach zu lange, um ihn als gartenfreie Zeit zu akzeptieren. Also muss man schon bei der Frühjahrspflanzung an den nächsten Winter denken.


Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich! (Derzeit doch nicht, habe über das Kabel gemäht!)

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1923
    • Unser Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #11 am: 28. Januar 2019, 15:34:31 »

Ich finde auch Moose interessant.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8429
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #12 am: 28. Januar 2019, 15:44:19 »

Momentan finde ich die bemoosten Baumstümpfe und -stämme im Wald total schön. So etwas hätte ich auch gern im Garten...ob das auch hier funktioniert? Ob es ganzjährig feucht genug dafür ist? Bin jedenfalls auf der Suche nach einem geeigneten Teil...GG geht gerade gar nicht gern im Wald mit mir spazieren ;D
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11645
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #13 am: 28. Januar 2019, 15:46:38 »

GG geht gerade gar nicht gern im Wald mit mir spazieren ;D
Nee,weil er weiß,dass er dann Baumstämme schleppen soll. 8)
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1923
    • Unser Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #14 am: 28. Januar 2019, 16:00:32 »

Momentan finde ich die bemoosten Baumstümpfe und -stämme im Wald total schön. So etwas hätte ich auch gern im Garten...ob das auch hier funktioniert? Ob es ganzjährig feucht genug dafür ist? Bin jedenfalls auf der Suche nach einem geeigneten Teil...GG geht gerade gar nicht gern im Wald mit mir spazieren ;D
Ich grabe die Baumstämme und Schieferstücke ein damit sie immer Feuchtigkeit ziehen. Sie halten auch relativ lange.



Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Seiten: [1] 2 3 ... 83   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de