Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Januar 2021, 20:58:23
Erweiterte Suche  
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)

Neuigkeiten:

|7|1|Sicher ist, daß nichts sicher ist, selbst das nicht. (Joachim Ringelnatz)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 101   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2019  (Gelesen 92837 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7370
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #270 am: 03. Mai 2019, 20:56:38 »

Dicht und wild. :) Die große Kastanie ist herrlich!
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #271 am: 03. Mai 2019, 21:23:37 »

Von innen nach außen (mein Standort: unter der Kastanie)



das ist wenigstens mal ein Garten. Bei manchen Gärten habe ich das Gefühl, dass die Leute Angst haben vor der Vegetation, so überhaupt und grundsätzlich. Genauso wie es Hundebesitzer gibt, die mir das Gefühl geben, dass sie Angst haben vor der Kreatur, so überhaupt und grundsätzlich. Vielleicht, so überlegte ich neulich, haben die ihren inneren Dschungel noch nicht kennen gelernt und sind mit ihrer eigenen Natur nicht vertraut.

oile aber sicher! ;) ;D
Gespeichert

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3923
    • (... )
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #272 am: 03. Mai 2019, 21:39:35 »

... Ganz rechts am Bildrand sind noch ein paar friscgrüne Zweige unserer Eiche zu sehen. ...
*denkt sich die Eiche an das "andere Rechts"*
 ;D
Gespeichert
.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #273 am: 03. Mai 2019, 21:41:51 »

 ;D ah, jetzt sehe ich es auch.  ;D Erst habe ich gesucht und gesucht ...
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27166
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #274 am: 03. Mai 2019, 21:43:15 »

@Zausel  :-[ Schtümmmt

@pearl GG findet das nicht so gut. Er meint, die Pflanzen griffen nach ihm. Was im gezeigten Teil durchaus passieren kann: Rosen erobern die Welt.  ;D
Gespeichert
Fridays for Future

Besserwisser wissen nicht alles besser

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #275 am: 03. Mai 2019, 21:51:22 »

tja, echte Männer mögen keine Rosen. Der Mann hier wird aber sentimental, wenn er Bäume roden soll. Rosen ja, immer. Die müssen weg. Aber ein Vogelkirschsämling. Da blutet ihm das Herz.
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1816
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #276 am: 03. Mai 2019, 21:53:59 »

der Holde macht Rosen mit dem Rasenmäher platt  :-\
Gespeichert
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Joachim Meyerhoff)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #277 am: 03. Mai 2019, 21:56:50 »

in der Disziplin ist der hiesige auch groß. Nicht nur in Rosen plätten ist er gut. Jetzt setze ich Munier Eisen Stangen dagegen. Vor Metall hat er Respekt.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7370
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #278 am: 03. Mai 2019, 21:59:39 »

Ich versuche, die richtige Balance zu finden zwischen Wildheit und Gestaltung. Alles, was meterlange Ranken bildet oder sich massivst aussamt, muss in Zaum gehalten werden, sonst ist der Garten in kürzester Zeit komplett überwuchert. Passe ich nicht auf und setze ich keine Grenzen, schaffen die Unkräuter in der Wiese, Immergrün, Efeu und Co. in ein oder zwei Jahren mindestens einen Meter, und zwar großflächig. Angst habe ich keine, aber gewisse Elemente der Vegetation verfluche ich, wenn ich sie kubikmeterweise aus den Beeten holen muss...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13573
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #279 am: 03. Mai 2019, 22:18:10 »

Verstehe ich sehr gut! Ich sage nur Brombeeren, was ja auch ein Rosengewächs ist - um beim Thema zu bleiben... ;D
Wild kann's schon sein, aber nicht Monokultur.( Erwähnte ich, das unter den Brombeeren Efeu wuchs/wächst und dazwischen Wildrosen? ;D Wär' ein Paradies für potentielle Rosenmörder. Der Rehbock ist da vergleichsweise zach...)

Hast Du Wege im Dschungel, Oile? Pfade?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1816
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #280 am: 03. Mai 2019, 22:19:38 »

der Witz ist ja, dass der Holde sich eigentlich weigert, Rasen zu mäen. Kindheitstrauma  :-\. Aber als ich mir einen neuen gekauft habe, musste er den schon mal ausprobieren. Und wo? Im Brennesselfeld. Was leider das etwas zugewucherte Rosenbeet vom Vorbesitzer war  :-X
Gespeichert
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Joachim Meyerhoff)

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4274
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #281 am: 04. Mai 2019, 00:04:59 »

Wild und dicht gibt es hier auch, jeden Tag ein Stückchen mehr 8).
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #282 am: 04. Mai 2019, 00:20:23 »

also komm, das sieht ja super ordentlich aus!
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27166
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #283 am: 04. Mai 2019, 00:30:26 »


Hast Du Wege im Dschungel, Oile? Pfade?

Ja klar. Ich habe auch den Vorteil, ziemlich klein zu sein. Aber eine Ecke muss ich frei schneiden, dort muss ich auch eine Wegplatte hochnehmen, unter der sich eine mir wichtige Moosrose durchgearbeitet hat. Das mache ich aber erdt im Herbst. Jetzt ist dort der Raum für allerlei Viehzeugs.  8)
Gespeichert
Fridays for Future

Besserwisser wissen nicht alles besser

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7370
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2019
« Antwort #284 am: 04. Mai 2019, 00:32:07 »

@pearl: Dachte ich auch gerade... ;)

Das hier ist Wildnis pur (so sah es vor drei, vier Jahren vor dem Gartenhaus aus...):



Und nein, das ist kein Jahrzehnte lang verwilderter Garten; wenn man nichts tut, passiert das innerhalb von drei, vier Jahren...
« Letzte Änderung: 04. Mai 2019, 00:34:29 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 101   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de