Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. September 2019, 21:09:20
Erweiterte Suche  
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Neuigkeiten:

|3|11|Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.  Chinesische Weisheit

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse  (Gelesen 1442 mal)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1717
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #15 am: 01. Februar 2019, 09:43:58 »

Die Kübel müssen noch gekauft werden. Da sehe ich schon darauf, daß diese groß genug sind.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Bristlecone

  • Gast
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #16 am: 01. Februar 2019, 10:40:25 »

Was wäre denn maximal drin, so ungefähr, um mal eine Vorstellung zu haben?

50 l, 100 l, 1 m3?
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6345
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #17 am: 01. Februar 2019, 11:13:16 »

Mir kommen da Ilex aquifolium ´Myrtifolia`, Nandine, Ginkgo biloba 'Mariken' oder ev. auch ein kleinwüchsiger Zierapfel in den Sinn.

Ginkgo biloba 'Mariken' gibt es in unterschiedlich hohen Stammveredelungen.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Bristlecone

  • Gast
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #18 am: 01. Februar 2019, 11:19:32 »

... Kübelpflanzen gesucht, die volle Sonne und viel Wind aushalten müssen.
... winterhart
... ganzjährig "anständig" aussehen
... etwas Blühendes gewünscht

Ich weiß nicht, ob Magnolia grandiflora in der Heilbronner Gegend ausreichend winterhart ist. Ein Risiko wäre es in jedem Fall.
Vielleicht lässt sich ja im Winter bei stärkerem Frost zumindest Wind- und Sonnenschutz installieren.

Wenn's klappt, könnte diese Art, z. B. in der Sorte 'Edith Bogue', 'Alta' (ohne Schnitt säulenförmiger Wuchs) oder 'Russet', aber die anderen Anforderungen erfüllen.
Sie lässt sich durch Schnitt in Form bringen und halten und öffnet im Sommer über mehrere Wochen immer wieder einzelne große duftende weiße Blüten.
Härter wären die Freeman-Hybriden, konkret 'Maryland'. 
« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 11:24:12 von Bristlecone »
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5987
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #19 am: 01. Februar 2019, 11:34:44 »

Zierapfel ist auch meine Idee, Blüten im Mai, Früchte im Herbst. Wenn der Kübel groß ist, unterpflanzt mit einem kleinbleibenden Lavendel, zb 'arctic snow' und Schneeglöckchen. Buchs wäre wunderbar, aber...
vielleicht doch lieber eine Eibe, die man schneiden kann, fürs Hochzeitzimmer in Herzform...
Pyramide...
erinnert an Formgehölze in Renaissance- und Barockgärten.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 11:56:05 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1717
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #20 am: 01. Februar 2019, 14:50:56 »

Bei der Kübelgröße denke ich an ca. 100 l Inhalt. Die Statik muß ja auch bedacht werden.
Zum Vorschlag
immergrüne Magnolie sollte ich vielleicht die beiden Dachgärten beschreiben.
Nr. 1:Breite ca. 5 Meter und Tiefe ca. 4 Meter. Links eine halbhohe Mauer, vorne und rechts eine Balustrade.
Nr. 2 Breite ca. 8 Meter und Tiefe auch ca. 4 Meter. Links und vorne eine Balustrade, rechts eine halbhohe Mauer.
Nachdem dort der Wind oft pfeift, kann keine höhere Pflanze in die Kübel.

Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Bristlecone

  • Gast
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #21 am: 01. Februar 2019, 15:29:46 »

Ich sitze gerade vor einem 120-l-Aquarium.

Das ist nicht viel. Ich würde die Yucca nehmen.

Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16060
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #22 am: 01. Februar 2019, 15:42:27 »

magnolia gr. war hier im kübel bei minus 3 grad kaputt, daneben ausgepflanzt überlebte sie minus 14
Gespeichert

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #23 am: 01. Februar 2019, 16:10:23 »

Ich könnte mir gut Choisya und Pittosporum tobira nana vorstellen, aber reicht die Winterhärte aus ?
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #24 am: 01. Februar 2019, 16:12:02 »

Für Pittosporum definitiv nicht, bei Choisya 'Aztec Pearl' allenfalls vielleicht.
Gespeichert

Flora1957

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 448
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #25 am: 01. Februar 2019, 16:23:53 »

Choisya 'Aztec Pearl' bei mir geschützt ausgepflanzt im Garten ohne Probleme im Winter, aber im  Kübel?
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Bristlecone

  • Gast
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #26 am: 01. Februar 2019, 16:27:06 »

Eben, und dann noch windig und sonnig.
Gespeichert

Flora1957

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 448
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #27 am: 01. Februar 2019, 16:29:44 »

Ich wollte auch nur noch einmal unterstreichen.... oder anders ausgedrückt: Ich würde sie nicht hierfür auswählen.
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #28 am: 01. Februar 2019, 19:01:28 »

Also wenn's nix is mit Choisya, die würde wenigstens Sonne und Trockenheit abkönnen -
dann vielleicht Ilex verticillata, mit Beerenschmuck ?
Gespeichert

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1717
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Kübelpflanzen für heiße und windige Dachterrasse
« Antwort #29 am: 01. Februar 2019, 19:02:52 »

Die Auswahl wird auf Buchs- oder Eibenkugel fallen, jeweils rechts und links in der Ecke. Alternativ Lavendel. Das ist auch eine Preisfrage.
Mittig zwischen die Kugeln stellen wir einen Kübel mit blühender Sommerbepflanzung.
Auf der größeren Dachterrasse stellen wir zusätzlich einen Kübel mit Leucothoe Scarletta auf.
Wenn alles steht, bekommt ihr Fotos. Dauert aber noch einige Wochen.
Danke für die vielen Mitüberlegungen.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de