Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 19:34:12
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|10|11|Das Geld geht hinkend ein und tanzend fort. (Alte Weisheit)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?  (Gelesen 501 mal)

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2445
  • Mein wahres Ich!
Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« am: 01. Februar 2019, 16:33:22 »

Helft mir mal bitte.
An verschiedenen Säulen (Pfirsich, Süßkirsche und Birne) habe ich ein ähnliches Schadbild.
Da kein Moniliabefall erkennbar war bin ich etwas ratlos.
Die Schäden müssen in 2018 aufgetreten sein.

Was kann die Ursache sein und was mache ich jetzt damit? Ausschneiden und verstreichen? Abwarten?

Bitte nicht die Diskussion, dass Pfirsich, Birne und Kirsche keine echten Säulen sind, das weiß ich. ;D

Hier erstmal der Pfirsich:
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2445
  • Mein wahres Ich!
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #1 am: 01. Februar 2019, 16:34:02 »

Die Kirsche:
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2445
  • Mein wahres Ich!
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #2 am: 01. Februar 2019, 16:35:17 »

Und die Birne (Concorde), die scheint das problemlos zu überwachsen....
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4271
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #3 am: 01. Februar 2019, 16:38:35 »

Ich tippe auf Pseudomonas syringae.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2445
  • Mein wahres Ich!
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #4 am: 01. Februar 2019, 16:54:20 »

Und das bedeutet für mich?
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4271
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #5 am: 01. Februar 2019, 20:11:37 »

Es darf dir gratuliert werden. Du hast die Arschkarte gezogen.
Es gibt nix vernünftiges was man empfehlen kann. Überdachung soll im Aprikosenanbau helfen. Gerade über Winter sollten sie trocken stehen.
Das Thema ist nicht neu und gerade wieder vor ein paar Tagen aufgepoppt:
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,64504.0.html
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Antonia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
  • Bergstraße, Südhessen, 7b
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #6 am: 01. Februar 2019, 22:24:00 »


Das Thema ist nicht neu und gerade wieder vor ein paar Tagen aufgepoppt:
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,64504.0.html

Pseudomonas ist ein Bakterium, der aufgepoppte Rindenbrand am Apfel eine Pilzerkrankung.
Ich sehe den Zusammenhang nicht...!?
Gespeichert
Nichts schmerzt so sehr, wie fehlgeschlagene Erwartungen, aber gewiss wird auch durch nichts ein zum Nachdenken fähiger Geist so lebhaft wie durch sie erweckt.
Benjamin Franklin

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4271
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Rindenschäden an verschiedenen Obstbäumen -Ursache?
« Antwort #7 am: 02. Februar 2019, 19:59:01 »

Der Zusammenhang ist in der Praxis. Man kann nicht viel gegen beide machen außer Baum vital erhalten und Ausfälle notfalls einplanen. Für Aprikose gilt mit Pflanzenschutz zB. 10% Ausfall jährlich.

Schnitttechnik anpassen beim Steinobst, Buchtip: stärkenbezogene Baumbehandlung von Zahn.
Birne: Stickstoff und Wasser muss passen im Mai. Überbehang ausdünnen, am besten in der Blüte schon.
Mit Blattdüngern arbeiten in Stressphasen. Dazu auch mal vor der Arbeit oder im Dunkeln rausfahren. 3 Tage sind manchmal zu lange.
Hygiene, soweit möglich.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de