Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Leben lässt es doch gar nicht zu, dass alle Tassen im Schrank bleiben. (Gartenlady)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Oktober 2019, 12:38:37
Erweiterte Suche  
News: Das Leben lässt es doch gar nicht zu, dass alle Tassen im Schrank bleiben. (Gartenlady)

Neuigkeiten:

|17|4|Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst. (indisches Sprichwort)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Re: Kultur von Bart-Iris  (Gelesen 1389 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris - Maßnahmen gegen Fäulnis
« Antwort #45 am: 16. Juni 2019, 18:53:53 »

Das macht alles riesigen Spaß!  >:(


so, jetzt hatte ich meinen Spaß! Die Iris sehen bunt aus, am besten hat Wasserstoffperoxyd geschäumt und Eosin gefärbt. Ich hatte noch Tigelchen aus meiner Zeit in der Chemie. Rosenthal- und Königlich-Preußisches-Porzellan.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris - Maßnahmen gegen Fäulnis
« Antwort #46 am: 16. Juni 2019, 19:01:21 »

so, die 5 Kandidaten alle zusammen. Inzwischen bin ich Marianne Joosten richtig dankbar für das Abenteuer, das Experimentieren und die Gelegenheit mich mal ausführlich mit Pflanzenkrankheit zu befassen.  ;D
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #47 am: 03. August 2019, 16:57:31 »

bei Tops und Flops habe ich schon berichtet, die Ersatzlieferung der bei Joosten reklamierten Pflanzen ist letzte Woche gekommen. Wozu der Heckmeck?
Jetzt haben wir hier ein paar pralle Rhizome und ich muss weitere Iris durch Deutschland verschieben.

So sieht das gerade aus. 10 Sorten sind ersetzt worden. Statt Leapin' Lizards habe ich Beige Butterfly bekommen und zusätzlich eine neue Züchtung, Iris TB "Duncan Laurence" als Trost.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #48 am: 03. August 2019, 17:43:04 »

meine Iris Topfkultur hat zugenommen. Nur ein ganz kleiner Ausschnitt in welchem Stadium sie gerade so sind.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #49 am: 03. August 2019, 17:44:20 »

Gaelic Jig war so nett und hat zwei neue Fächer gebildet, die schon was hermanchen.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #50 am: 03. August 2019, 17:46:39 »

von Iris IB 'Tumwater' konnte ich ein paar Rhizome retten. Die Sorte habe ich schon lange, schätze ich sehr und freue mich, dass aus einem ganz verschrumpelten Dingelchen von Rhizom jetzt zwei kleine Fächer sprießen.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #51 am: 03. August 2019, 17:48:00 »

ein gesundes Rhizom von Tumwater mit einem neuen Blatt.  :D
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #52 am: 03. August 2019, 17:50:21 »

und Plasma mit viel neuem Laub.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1273
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #53 am: 04. August 2019, 09:27:02 »

Tatsächlich habe ich es dieses Jahr geschafft die Iris-Vereinzelungs-Anlage neu durchzusortieren. Viele der iris sind umgepflanzt, meist nach Sorte getrennt. Immer noch gibt es viele Rhizome von denen ich noch nicht weiß welche Iris es ist. Ganz besonders ärgerlich: In dem Sortierwahn habe ich eine Iris (verm. Ambassadeur) wieder mit dem vermutlichen Sämling davon wieder in einen Topf geworfen. Grrrrrr. Nun ja es sind nicht so viele, ich pflanze sie jetzt wieder auf und dann in zwei drei Jahren sieht man mehr.

Was mich jetzt bewegt ist die Frage ob ich mit ein wenig Dünger den Iris noch was gutes tun kann. Den Boden mit Ton und Kompost leicht verbessert habe ich schon. Aber selbst mein Kompost fühlt sich ja an wie reiner Sand ...

Also noch etwas Dünger dran oder eher nicht?
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #54 am: 04. August 2019, 14:08:07 »

bei Sandboden immer Dünger. Bei Lehmboden eher nicht mehr.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1273
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #55 am: 04. August 2019, 14:37:19 »

Ah!.
Danke pearl.

Dann werde ich mal noch ein wenig Futter verteilen.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #56 am: 16. September 2019, 17:58:58 »

gerde bin ich dabei in den trockenen Boden Bart-Iris zu pflanzen. Rasen umbrechen, eine Kompostmischung auf das Erdreich und Jurakalksplitt 8/11 drauf. Der Boden im Wiesengarten ist gut zu bearbeiten und die Grasnarbe ist von den Erdbrocken gut abzuschneiden, ich verwende dafür ein gutes altes Brotmesser. Zum Umbrechen des Bodens den Polet Rodespaten. Ein grünes altes Bettlaken um die Erde nicht in an den Rasen zu verlieren.

So, gerade ist mir ein link in die Hände gefallen. Three Myths About Bearded Iris. American Iris Society.

" Myth #3: Iris foliage should be trimmed back in the fall
It's a ritual that some gardeners swear by: attacking their iris beds in August or September with shears, resulting in a defoliated war zone that looks as though someone had come through the garden with a lawn mower set at 8 inches. Sadly, those irises are now deprived of much of their food source: photosynthesis in green leaves.

Solche Fachsprache liebe ich!
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12438
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #57 am: 17. September 2019, 15:12:51 »

Hier braucht's kein Messer, die Trockenheit erledigt das auch. Es gibt aber durchaus einige Iris, die relativ gut aussehen. Wahrscheinlich sollte ich mal etwas düngen (es gab gerade einen Schauer).
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33480
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Kultur von Bart-Iris
« Antwort #58 am: 17. September 2019, 17:43:12 »

du düngst jetzt noch? Ich überlege ob das für die neu gepflanzten eventuell sinnvoll sein könnte.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de