Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Februar 2019, 04:16:54
Erweiterte Suche  
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|13|8|Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 136 137 [138] 139 140 ... 156   nach unten

Autor Thema: Galanthussaison 2018-19  (Gelesen 11207 mal)

Megaclown

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2055 am: 12. Februar 2019, 11:07:43 »

Danke. Puh, dann geht 'Trymlet' ja ganz schön ab bei dir. Muss sagen, in 'Kildare' hab ich mich ja sofort verliebt, ein tolles Glöckchen.
Ok, dann mal sehen, was sie bei mir machen.

Jetzt erst gesehen, zur Rosy hast du ja auch noch den Zeitpunkt der Pflanzung genannt. Das ist aber ja auch in Ordnung vom Zuwachs her, ich wäre damit zufrieden. Da hast du ja 2014 in etwa die gepflanzt, die ich jetzt unter die Erde bringe. ::)
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 11:28:50 von Megaclown »
Gespeichert

rocambole

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 675
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2056 am: 12. Februar 2019, 12:24:17 »

Trymlet Frühjahr 2014, Kildare Herbst 14 als schlafende Zwiebel.

Rosemary Burnham vermehrt sich zufriedenstellend, ich glaube, ich habe dieses Jahr ca. 7 oder 8 Blüten, muss mal genau schauen  ;)

Nachtrag: RB müsste ich im Sommer 15 gepflanzt haben.
nochn Nachtrag, nö, war auch im Sommer 14  ;)
Dann werde ich mal bei meiner Rosy zählen - gepflanzt habe ich sie vermutlich ein Jahr vor Deiner ...

Von den letztes Jahr gesetzten kommt Fée Clochette auf jeden Fall mit einer Blüte, was mich sehr freut. Die anderen stehen zum Teil mittig im Beet, noch mit schöner gehäckselter Laubmulchschicht. Da riskiere ich, einiges zu plätten, wenn ich mittig nach Austrieb wühle ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5380
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2057 am: 12. Februar 2019, 12:47:02 »

'Fée Chlochette' sah ich voriges Jahr bei einem Sammler, rocambole. Ganz entzückend! Selber habe ich mir 'Francesca de Grammont', ausgesucht, poculiform, aber ohne Zeichnung. Da bin ich auch sehr gespannt auf die erste Blüte.
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17882
  • Berlin
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2058 am: 12. Februar 2019, 13:07:49 »

Da hast du ja 2014 in etwa die gepflanzt, die ich jetzt unter die Erde bringe. ::)

2014 habe ich alles bestellt, was mir einigermaßen gefallen hat, in D, GB und NL  :D Aber es war nicht alles zu bekommen damals, was ich gern gehabt hätte, selbst 'Rosemary Burnham' war noch extrem schwierig, 'Green Tear' quasi unmöglich. Mittlerweile ists viel einfacher geworden, da ich "bekannt" bin (FB), jetzt kann ich auch von Privat kaufen oder tauschen.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12737
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2059 am: 12. Februar 2019, 13:08:33 »

Leider zicken viele von den Schönheiten gern rum. Wie im wahren Leben 🤔
ich zicke nie ;D
hier ist mit glückchen garnix, 1 einzelnes gem blüht :)
Gespeichert
es könnte mal wieder regnen

Megaclown

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2060 am: 12. Februar 2019, 15:39:30 »


Zitat
2014 habe ich alles bestellt, was mir einigermaßen gefallen hat, in D, GB und NL  :D Aber es war nicht alles zu bekommen damals, was ich gern gehabt hätte, selbst 'Rosemary Burnham' war noch extrem schwierig, 'Green Tear' quasi unmöglich. Mittlerweile ists viel einfacher geworden, da ich "bekannt" bin (FB), jetzt kann ich auch von Privat kaufen oder tauschen.

Da steh ich jetzt ungefähr da, wo du vor 5 Jahren warst. OK, ich muss sagen, es gibt für mich derzeit noch genügend Sorten, die ich gerne hätte und die auch im Budget liegen und ich mich daran erfreue. Dann gibt's aber auch Sorten, die über'm selbsternannten Budget liegen, und erst noch -wenn überhaupt- bezahlbar werden müssen. Bis sie das sind, gibt's bis dahin wiederum Sorten, die einfach nur WOW sind. Das macht's aber ja auch aus. Wär ja schlimm, wenn man keinen Wunsch mehr hätte. Wenn ich mir ansehe, was planthill das so zeigt, meinen tiefen Respekt!
Insofern ist es ja auch toll, was du schreibst, dass du inzwischen "bekannt" bist. Glückwunsch zum Aufbau dieses "Netzwerks"! Entsteht ja auch nicht aus dem Nichts!  :)
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17882
  • Berlin
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2061 am: 12. Februar 2019, 16:08:05 »

Nun ja, planthill ist einen sehr sehr großen Schritt weiter  ;) er ist vom Sammler zum Züchter geworden. Ebenso pumpot. Die haben meine Hochachtung, denn den Schritt werde ich nicht gehen, sondern Sammler bleiben.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17882
  • Berlin
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2062 am: 12. Februar 2019, 16:09:55 »

Hatte grade den hübschen Katalog von North Green im Briefkasten  ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Lis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2063 am: 12. Februar 2019, 16:19:32 »


Zitat
2014 habe ich alles bestellt, was mir einigermaßen gefallen hat, in D, GB und NL  :D Aber es war nicht alles zu bekommen damals, was ich gern gehabt hätte, selbst 'Rosemary Burnham' war noch extrem schwierig, 'Green Tear' quasi unmöglich. Mittlerweile ists viel einfacher geworden, da ich "bekannt" bin (FB), jetzt kann ich auch von Privat kaufen oder tauschen.

Da steh ich jetzt ungefähr da, wo du vor 5 Jahren warst. OK, ich muss sagen, es gibt für mich derzeit noch genügend Sorten, die ich gerne hätte und die auch im Budget liegen und ich mich daran erfreue. Dann gibt's aber auch Sorten, die über'm selbsternannten Budget liegen, und erst noch -wenn überhaupt- bezahlbar werden müssen. Bis sie das sind, gibt's bis dahin wiederum Sorten, die einfach nur WOW sind. Das macht's aber ja auch aus. Wär ja schlimm, wenn man keinen Wunsch mehr hätte. Wenn ich mir ansehe, was planthill das so zeigt, meinen tiefen Respekt!
Insofern ist es ja auch toll, was du schreibst, dass du inzwischen "bekannt" bist. Glückwunsch zum Aufbau dieses "Netzwerks"! Entsteht ja auch nicht aus dem Nichts!  :)
So sehe ich das auch! Ich "sammle" jetzt seit fast fünf Jahren, da sind noch genug bezahlbare Wünsche offen. Allerdings bin ich nicht mehr die Allerjüngste, da überlegt man sich schon ob der Bestand nicht schon ausreichend wäre  ::)
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Lis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2064 am: 12. Februar 2019, 16:34:35 »

Wendys Gold
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17882
  • Berlin
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2065 am: 12. Februar 2019, 16:36:36 »

... da überlegt man sich schon ob der Bestand nicht schon ausreichend wäre  ::)

Das überlege ich auch. Tatsächlich wirds in diesem Frühjahr bei drei Stück bleiben, zwei von Hagen, als dieser kürzlich in Berlin war und 'Seraph' kriege ich aus Knechtsteden mitgebracht. Das ist ein Ersatzkauf, weil es letztes Jahr nicht überlebt hat und soooooo nett war !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Lis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2066 am: 12. Februar 2019, 16:45:59 »

Ich verkneife mir dieses Jahr auch Mannheim, denn da könnte ich ja wieder schwach werden 🤩
Gespeichert
Grüne Grüße Lis

Megaclown

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2067 am: 12. Februar 2019, 18:10:21 »

Ich werde auch mit Sicherheit Sammler bleiben oder erstmal einer werden. ::) Und ja, das verdient wie gesagt echt Respekt, weil die Zeit und Arbeit, die da drin steckt, und was dann alles erstmal "nix" wird, und wie viele Schritte es dann bedarf. Aber umso schöner das Ergebnis. Schön, was hier alles gezeigt wird. Wie gesagt, ziehe ich meinen Hut.
Und @Lis: Ich werde in Mannheim wohl schwach werden müssen.  :P
Gespeichert

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1145
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2068 am: 12. Februar 2019, 18:19:02 »

Leider zicken viele von den Schönheiten gern rum. Wie im wahren Leben 🤔
ich zicke nie ;D
Dann kannst du wohl keine Schönheit sein? 😇
Gespeichert
No garden is perfect.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5249
Re: Galanthussaison 2018-19
« Antwort #2069 am: 12. Februar 2019, 18:24:55 »

Da freut man sich schon über das Knospenstadium  :D
Gespeichert
mal Hund, mal Baum
Seiten: 1 ... 136 137 [138] 139 140 ... 156   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de