Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2019, 08:01:24
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|28|5| Raum für eigene Gedanken. ;)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach unten

Autor Thema: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?  (Gelesen 3584 mal)

Wurzelpit

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #15 am: 20. Februar 2019, 12:18:14 »

Wie wär's mit der Alpen-Johannisbeere  :D
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2611
  • Klimazone 7a
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #16 am: 20. Februar 2019, 12:19:09 »

Colutea arborescens ist bei mir etwa 4-5 m hoch, wächst immerhin relativ schmal, aber bietet untenrum nicht so viel Sichtschutz.

Aronia wäre noch eine Möglichkeit. Ist zwar nicht einheimisch, blüht etwas nach den Obstbäumen, und wenn man schneller ist als die Amseln, kann man ein paar Beeren ernten. Bei mir wächst sie etwas zu schütter, aber sie hat auch einen Platz mit ziemlich ausgelaugtem Boden.
 
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2336
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #17 am: 20. Februar 2019, 12:32:38 »

Sind Perückensträucher aus der MOde? Trotz ihrer schleierhaften Blüten und der farbenfrohen Hrbstfärbung?
Gespeichert
kilofoxtrott

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1873
    • kleingartenplausch.com
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #18 am: 20. Februar 2019, 13:05:26 »

Hallo, Ihr Lieben, hab nur mal kurz überflogen, später gründlich, vielen Dank!  :D

Felsenbirne fällt leider aus, darf wie Schneeball tatsächlich nicht im KG gepflanzt werden. Fragt mich nicht warum  ::)...

Normale Johannisbeere ist mir zu tief.

Aronia wächst hier leider zu spiddelig, um dichten Sichtschutz zu bieten.  :-\

Die Blutjohannisbeere wächst höher als normale, oder?
Ist sie robust?

Tendenziell muss man auf unserem Boden die Pflanzen eher päppeln, Sensibel hen rühren sich nicht...

ca 1, 50 bis ca 2m oder 2, 50 wäre so der Bereich...
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3977
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #19 am: 20. Februar 2019, 13:31:27 »

Von den Grössenverhältnissen würde es passen, er macht auch jetzt im Winter recht dicht, im Sommer dann sowieso. Steht jetzt um die 10 Jahre, Wuchs wurde sehr kugelig weshalb ich ihn auf der Gartenseite aufgelastet habe, er nahm mir zu sehr Raum.
Schnitt verträgt er gut, Trockenheit ist kein Problem.
Acer campestre Nanum
Gespeichert
Grüss dich Gott, Fünffingerkraut!
(So fängt eine alte Beschwörung an...)

Betonklotz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #20 am: 20. Februar 2019, 13:56:51 »

Schande über den Kleingartenverein! Soetwas würde ich ja getrost ignorieren ;)

Weigelien sind zweifelsohne schöne Sträucher, allzuviele Insekten habe ich an ihnen aber nicht gesehen.

Physiocarpus ist eine gute Idee, insbesondere wenn der Boden karg ist. Die kommen mit so ziemlich allem zurecht und sehen immer gut aus. Ich bevorzuge die Sorte Amber Jubilee oder Diable d'Or. Sollten beide den Rahmen nicht sonderlich sprengen und wenn ja, verzeihen sie Rückschnitt auch gut.
Auch Philadelphus ist ziemlich unkompliziert, ich hatte 'Starbright' genannt, Andreas 'Belle Etoile' die beide eher kompakt wachsen und einfache Blüten haben.

Hartriegel ist auch eine gute Idee, vom heimischen strahlt 'Winter Orange' besonders schön.


@Secret Garden: Ich sehs ein ... habe einfach eine abneigung gegen R. rugosa ... nicht unbedingt begründet ;)
Gespeichert

maliko

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3268
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #21 am: 20. Februar 2019, 14:05:26 »


 Als Blütensträucher sind Deutzien, kleinbleibende Weigelien oder auch Blutjohannisbeere kaum zu schlagen, ebenso ein niedriger Bauernjasmin ('Belle Etoile' hat schöne große Blüten mit einem roten Fleck im Zentrum).

Die bleiben insgesamt schön dicht und vertragen Schnitt. Blutjohannisbeeren treiben früh aus, nehmen nichts übel. Alle haben schöne Blüten, den Mehrwert haben so auch die Gärtner  :)
Diese Sträucher würde ich auch empfehlen, insbesondere an einer Grenze.
Cornus wäre wegen Ausläufer und dem so gerne im Zaun wachsen für mich keine Wahl.
Gespeichert
maliko

Stefagarten

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 496
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #22 am: 20. Februar 2019, 15:32:25 »

Ich vote auch für blutjohannisbeere. Sie war hier die letzte mit Laub und noch dazu toller herbstfärbung! Robust ohne Ende. Kolkwitzie?
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1873
    • kleingartenplausch.com
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #23 am: 20. Februar 2019, 16:14:13 »

Hm... :P

Jetzt habe ich bei der Blutjohannisbeere gelesen, und es ist mir auch selbst aufgegangen (wir betreuen ein noch recht kümmerndes, weil letztes Jahr unter Gestrüpp freigelegtes Exemplar im Projektgarten), dass die Trockenheit so gar nicht mag.
Angesichts des Klimawandels (?)...

Bauernjasmin und den Flieder Palidin finde ich auch sehr schön.
Ob die große Säufer sind (von den ersten Jahren abgesehen?)

Und Berberitze kenne ich so gar nicht... klingt aber nicht uninteressant! Edit:Aber giftig...  :(

Wild Rosen finde ich toll, aber die normalen, die bisher da stehen, muss man schubsen  :-\ und zudem ist mir die Höhe etwas zu gering...
Der Feldahorn hingegen scheint mir  hier zu mächtig...
« Letzte Änderung: 20. Februar 2019, 16:22:05 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17948
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #24 am: 20. Februar 2019, 16:28:44 »

Bauernjasmin und den Flieder Palidin finde ich auch sehr schön.
Ob die große Säufer sind (von den ersten Jahren abgesehen?)

Und Berberitze kenne ich so gar nicht... klingt aber nicht uninteressant! Edit:Aber giftig...  :(

Palibin habe ich als Stämmchen im Kübel. Ewig nicht umgepflanzt und eher unregelmäßig gegossen. Scheint ihn nicht zu stören. Aber der wird nicht besonders hoch....

Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, welche Berberitze empfohlen wurde, weiß aber, dass die getrockneten Beeren in der arabischen (?) Küche genutzt werden.

Zur Kornelkirsche hast du noch nichts gesagt: sehr anpassungsfähig und schnittverträglich. Es gibt Sorten mit besonders großen Früchten.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2356
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #25 am: 20. Februar 2019, 16:33:57 »

Was Berberitzen angeht: In Südamerika macht man aus den Früchten leckere Marmelade.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1873
    • kleingartenplausch.com
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #26 am: 20. Februar 2019, 16:36:14 »

Enaira, Da ist die Höhe, die nicht so passt:Fand da 3m bis 5 m?

Bristlecone, Huch... ich las bei der Berberitze über Vergiftungen von Kleinkindern ???... Hier toben halt eine Menge davon rum und nicht immer mit Eltern auch entfernten Verwandten, Trubel...

Äh, da steht, die Beerensind ungiftig! Aber die Pflanze. Hm, ob die Kids die Pflanze angeknabbert haben?
Merkwürdig.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2019, 16:39:46 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17948
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #27 am: 20. Februar 2019, 16:44:37 »

Enaira, Da ist die Höhe, die nicht so passt:Fand da 3m bis 5 m?

Falls du die Kornelkirsche meinst: Wächst langsam und kann beliebig geschnitten werden.
Das dürfte auch für die Fruchtsorten gelten.
Ich habe nur eine panaschierte, und die ist noch sehr klein.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2356
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #28 am: 20. Februar 2019, 16:50:26 »

Hm, ob die Kids die Pflanze angeknabbert haben?

Kinder, die Berberitzen anknabbern, haben vermutlich mehr als einen Stich.  8)
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5976
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Sichtschutzbüsche mit Mehrwert?
« Antwort #29 am: 20. Februar 2019, 17:04:15 »

Enaira, Da ist die Höhe, die nicht so passt:Fand da 3m bis 5 m?

Falls du die Kornelkirsche meinst: Wächst langsam und kann beliebig geschnitten werden.
Das dürfte auch für die Fruchtsorten gelten.
Ich habe nur eine panaschierte, und die ist noch sehr klein.
Unser Nachbar hat eine (nicht geschnittene) KK an unserer gemeinsamen Grenze stehen. Das Teil ist bestimmt 7m hoch, blüht wunderbar und bewirft uns jährlich mit gefühlten Zentnern an Früchten. Zum Glück hält sich die Keimrate in Grenzen...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de