Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juni 2019, 00:48:16
Erweiterte Suche  
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|27|10|Als ich 14 Jahr alt war, war mein Vater für mich so dumm, dass ich ihn kaum ertragen konnte. Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der alte Mann in sieben Jahren dazu gelernt hatte. (Mark Twain)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Knoblauch  (Gelesen 773 mal)

Sven92

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 445
Knoblauch
« am: 11. April 2019, 21:05:56 »

In der Suchfunktion nichts gefunden, darum ein neues Thema.erstellt.
Knoblauch entweder man liebt oder hasst ihn.
Wir zb. Lieben ihn, darum haben wir diverse Sorten gepflanzt.
Was habt ihr für Knoblauchsorten im Garten? Pflanzzeitpunkt Frühling oder Winter?

Unsere Sorten;
-Etagenknoblauch Ungarn
-Rebberglauch Oeningen
-Elefanten Knoblauch
-Russischer Riesenknoblauch
-Unbekannte sorte mit Brutzwiebeln

Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Sortenvielfalt ;)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4892
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Knoblauch
« Antwort #1 am: 11. April 2019, 23:45:46 »

Mit der Sorte müsste ich passen, vergessen, habe vieles ausprobiert, weil vorher schon alles sehr unbefriedigend war, dann mal eine echte Sorte gekauft und mit der Technik rumgespielt, sogar Kalkstickstoff unter die Knolle gelegt um zu gucken ob die nicht mal größer werden und weniger faulen, es wird langsam besser.
Heute schon wieder den ersten Zwiebelrost gesehen, war im Herbst schon nix, gelbe Blattspitzen heißt Zwiebelfliege. Vor ein paar Tagen neuen gesteckt nebenan, der macht sich gerade gut und hält dann auch sicher bis Weihnachten. Im Prinzip will ich nur genug haben über den Sommer und solange er sich lagern lässt, Aroma ist mir und den `Rosmarinkartoffeln aus dem Garten-Schnorrern´ wichtiger als Madenfreiheit. 
Der Elefantenknoblauch bzw Ajo chilote ist überraschend gesund. Noch kein Rostpilz, nur gelbe Blattspitzen.
Habe gestern mit Schwefel und Kaliumphosphonat gespritzt da die Birne obendrüber dran war.

Auf dem Foto von Ende März hinten rechts das grüne sind junge Etagenzwiebeln. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Sven92

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 445
Re: Knoblauch
« Antwort #2 am: 12. April 2019, 06:23:09 »

Das mit der Zwiebelfliege hatten wir vor 2 Jahren aber an den Zwiebeln, jedoch nicht an den Etagenzwiebeln.
2018 haben wir im Frühjahr Knoblauch gesteckt, da kam den ganzen Sommer nichts... jetzt im Frühjahr haben sie sehr schnell getrieben und haben schon eine stattliche grösse.
Warum sie im Sommer trotz Nährstoffen und Wasser nicht kommen wollten weiss ich auch nicht.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31874
    • mein Park
Re: Knoblauch
« Antwort #3 am: 12. April 2019, 07:29:31 »

Knoblauch hat über den Sommer eine Ruhephase.

Vor Jahren wurden mir verschiedene Knoblauchsorten geschenkt. Ich nehme in jedem Jahr die schönsten, gleichmäßigsten und größten Knollen zur Vermehrung. So ist im Laufe der Jahre eine violettschalige übriggeblieben. Ich stecke den Knoblauch Anfang November in gute Gartenerde und decke umgehend mit einem Gemüseschutznetz ab. Die Zehen treiben im Frühjahr aus, sind dann aber schon längst eingewurzelt. Das Schutznetz bleibt bis kurz vor der Ernte im Juli auf den Pflanzen.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7942
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Knoblauch
« Antwort #4 am: 12. April 2019, 07:55:31 »

Das mit Netz wäre noch eine Idee, falls hier auch die Zwiebelfliege auftauchen sollte. Bisher mache ich im Herbst ne großzügige Schicht Holzhäcksel auf das Knoblauchbeet. Als Winterschutz (und Erinnerungsstütze) reicht das auch aus.


Ach ja:
Ich stecke den Knoblauch Anfang November
Ebenso - das ist hier die zuverlässigste Variante  :D.
« Letzte Änderung: 12. April 2019, 07:57:44 von Quendula »
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10909
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re: Knoblauch
« Antwort #5 am: 12. April 2019, 08:37:03 »

Ich stecke auch im Herbst. Habe dieses Jahr zwei Sorten, einen violettschaligen der Sorte Arno den ich letztes Jahr angebaut habe und der gut gewachsen ist und noch einen zugekauften weißschaligen ohne Sortenbezeichnung.

Dann wächst bei mir noch Rockenbolle (ein wilder Weinbergknoblauch) im Beerenbeet, von dem ich bei Bedarf immer mal wieder eine frische Knolle ausgrab (sind so kirschpflaumengroß) und Schnittknoblauch (Allium tuberosum), den ich gerne für Tzatziki, Kräuterquark und Salate verwende. Der darf an mehreren Stellen wachsen, unter anderem im Blumenbeet weil er mit seinen weißen Blütenkugeln und späteren Samenständen wirklich hübsch aussieht.

Wenn das auch zu "Knoblauch" zählt habe ich noch Bärlauch und Glockenlauch (Allium cernuum) im Garten. Den Glockenlauch habe ich aber erst im Februar gesät, sind nur drei feine Pflänzchen gekommen, mal sehen wie er sich weiter entwickelt.
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Sven92

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 445
Re: Knoblauch
« Antwort #6 am: 12. April 2019, 12:11:15 »

Machen überhaupt alle Knoblauchsorten oberirdische Brutzwiebeln?
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1804
Re: Knoblauch
« Antwort #7 am: 12. April 2019, 12:41:38 »

Bei mir wächst Knoblauch wild oder verwildert massenhaft in der Wiese. Die Zehen sind natürlich winzig. Aber wenn man die Brutzwiebeln pflanzt, bekommt man im zweiten Jahr schöne große Knollen. Vergessene bekommen auch winzige Knollen, aus jeder Zehe wird eine Knolle und die hat keinen Platz.

Solche grabe ich jetzt und in den nächsten Wochen aus und verwende das Grüne, wie  Frühlingszwiebeln, halt als Frühlingsknoblauch.

Der Knoblauch treibt oft schon im August/September wieder aus, wenn es mal richtig feucht wird und eine Weile bleibt. Über den Winter bleibt er und fängt jetzt richtig zu wachsen an. Im Sommer nach der Blüte bzw. Brutzwiebelbildung zieht er ein. Wenn man ihn zu spät ausgräbt, hält die Knolle nicht mehr zusammen und die einzelnen Zehen fallen auseinander, lassen sich aber trotzdem lagern. Wenn man zu spät ausgräbt und es feucht wird, treibt er schon aus.
Gespeichert

minthe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Knoblauch
« Antwort #8 am: 13. April 2019, 21:30:25 »


-Russischer Riesenknoblauch


Das klingt spannend! Ist der Russische Riese tatsaechlich viel groesser als die Standardsorte vom Markt im Garten?

Ich bereue, dass ich im Herbst nicht viel mehr Knofi gesteckt habe ... waere jetzt noch eine gute Zeit zum nachlegen?
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4892
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Knoblauch
« Antwort #9 am: 13. April 2019, 21:57:40 »

Hier ist er die letzten 2 Wochen jedenfalls auf knapp 10cm Höhe gekommen.
Ich mache ihn hauptsächlich weil er etwas länger lagerbar ist, also an Weihnachten gerade noch so geht.

Wenn du Zehen hast, rein damit. Alles ist besser als nichts.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1058
  • Zone 7a
Re: Knoblauch
« Antwort #10 am: 15. April 2019, 13:45:34 »

Dieser Elefantenknoblauch war bei uns ein totaler Reinfall. Die waren nach einem Jahr, wenn noch vorhanden, genauso groß wie bei der Pflanzung.  :-\
Zweimal versucht, zweimal nicht geklappt. Das war's mit dem.

Knoblauch stecke ich selten, weil wir nicht so viel essen, aber wenn dann im Juli/August. Machen wir schon immer so und klappt.
Die Ernte ist nicht so besonders, aber die laufen halt so mit. Sie kriegen kein extra Beet, sondern werden bei Erdbeeren und Rosen gesteckt oder wo Platz ist.
Eine besondere Sorte nehme ich auch nicht. Wenn Küchenknoblauch im Sommer anfängt zu treiben, stecke ich den eben. Die Zehen treiben dann vor dem Winter noch Laub, das bei Frost etwas an den Spitzen leidet, aber das macht nichts. Die wachsen im Frühling fröhlich weiter. Eine absolut unproblematische Pflanze.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6212
Re: Knoblauch
« Antwort #11 am: 15. April 2019, 17:54:55 »

Ich habe mal viele Knoblauchsorten gesammelt und angebaut, aber in den nassen Jahren wollten viele nicht mehr wachsen oder hatten Krankheiten.
Einige sind geblieben und gut
Knoblauch aus Estland
Elefantenknoblauch aus der DDR
Elefantenknoblauch von Rühlemann (nur im Gewächshaus)
Elefantenknoblauch aus Valladolid (nur im Gewächshaus)
Aji Chilote
Knoblauch von Roland aus Russland
Rockenbolle

Aji Chilote ist - meine ich - kein Knoblauch so wie Elefantenknoblauch (ampeloprasum)
LG von July
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3132
Re: Knoblauch
« Antwort #12 am: 22. Juni 2019, 08:19:58 »

Es sprießt etwas lustiges aus dem Blumenbeet, ist das Rocambole? Ich kaufe immer wieder interessante Allium-Arten, auch im Hochsommer blühende Arten für die Wildbienen, vermutlich war dieses Allium dabei.

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de