Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juni 2019, 16:55:21
Erweiterte Suche  
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12   nach unten

Autor Thema: Kartoffeln 2019  (Gelesen 8287 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4847
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #135 am: 26. April 2019, 10:28:35 »

Hier stehen die Cultan gedüngten Kartoffeln schön sattgrün da. Die letzten sonnigen Tage haben sie gut genutzt, nun regnets zum Glück mal wieder.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

na-na

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 550
  • Ruhrpott 8a
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #136 am: 26. April 2019, 11:42:35 »

Die sehen gut aus!

Da viele meiner Kartoffeln schon so lange Triebe hatten, habe ich sie bei der Pflanzung am 15.04. tiefer gelegt.
Inzwischen sind schon viele Pflanzen zu sehen.
,Linda' und die behandelte ,Laura' aus dem Supermarkt hatten nur kurze Triebe.
Beide Sorten halten sich noch bedeckt.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4847
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #137 am: 26. April 2019, 13:28:22 »

3 Wochen kann man schon rechnen bis sie auflaufen. Hab Geduld.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

na-na

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 550
  • Ruhrpott 8a
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #138 am: 26. April 2019, 14:20:47 »

Ja, ich mache mir keine Sorgen. 
Die liegen auch etwas tiefer, als 10 cm.  ;)
Gespeichert

Kasseler-Strünkchen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #139 am: 27. April 2019, 12:56:06 »

Meine Andengold-Zicken kommen auch langsam aus der Erde, zumindest diejenigen, die ordentlich vorgekeimt waren. Von insgesamt 40 Kartoffeln, die ich hatte, sind Stand jetzt 21 gekeimt. Einige schrumpeln noch vor sich hin, andere sind sang- und klanglos verschimmelt.
Von den 21 gekeimten, die ich vor ca. 2 Wochen eingegraben habe, haben es 5 ans Tageslicht geschafft. Echt ein mühsames Geschäft mit den keimstopp-behandelten Kartoffeln. Jetzt bin ich gespannt, wie sich die Pflanzen entwicklen...
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19200
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #140 am: 29. April 2019, 09:35:05 »

Ich habe meine Kartoffeln am Ostersonntag gelegt - noch ist nichts zu sehen. Bei den o.g. Bildern muss ich passen. In diesem Jahr sehen meine beiden Beete wirklich aus wie Kraut und Rüben durch Mist, Laub, halbreifen Kompost und Holzasche.... ich habe die Rinnen nur wenig zugezogen und werden weiter ranziehen, wenn sich die ersten Keime zeigen...

Macht ihr schon gleich diese hohen Wälle, oder liegen die Kartoffeln unten in der Senke?? ???
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4847
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #141 am: 29. April 2019, 09:40:37 »

Ich pflanze sie, mach den Damm drüber und meistens wars das auch bis zur Ernte.
Ich habe seit dem pflanzen 2 mal gewässert und 3 Löwenzähne ausgestochen. Da Unkraut wegen dem frühen Legetermin bei mir oft erst recht spät keimt, kann ich Glück haben, dass die Reihen schneller schließen und so der Boden beschattet ist, bis das Unkraut wüchsig wird, also (Samen)Unkraut dann auch keine Chance mehr wegen des Lichtmangels hat. Aktuell sehe ich noch keinen Bedarf mit der Hacke Unkraut zu bekämpfen. Foto von gestern.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5966
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #142 am: 29. April 2019, 10:20:57 »

Sind die schon weit :o

Ich hadere noch damit, wann ich sie in den Boden bringe. Seit Wochen (auch während der heißen Tage hatten/haben wir sehr kalte Nächte, teils mit Nachtfrost und nur einmal über 5°C. Vorhin hab ich mal die Bodentemperatur gemessen: in ca 10cm Tiefe stolze 2°C :-X
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19200
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #143 am: 29. April 2019, 10:29:30 »

Das ist aber wirklich kalt. Wenn du nicht zu viel pflanzen musst, kannst du doch trixen. Rillen machen - Kartoffeln rein- leicht bedecken - mit warmem Wasser angießen und dann dick mulchen und mit Vlies abdecken. Das hält doch die Wärme etwas .... Hast du schon Rasenschnitt?? der macht Hitze....

Ich habe bei mir die Erbsen so angegossen, allerdings sind die eher zu spät gelegt - plötzlich hatten wir hier Sommer, die wollen es ja eher kühl zur Keimung.... Bohnen zu legen habe ich mich trotzdem noch nicht getraut...
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5966
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #144 am: 29. April 2019, 10:32:22 »

Rasenschnitt habe ich noch nicht: zu kalt und zu trocken :-X
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Api

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
  • Neckartal, 300 m ü. NN, 7a
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #145 am: 29. April 2019, 10:44:46 »

Hallo Wühlmaus,
legen kannst du die Kartoffeln auf jeden Fall schon, egal wie die Bodentemperatur ist. Wenn es den Kartoffeln warm genug wird kommen sie raus. Es gilt immer noch der Spruch: Kartoffel im April, kommt sie wann wie will. Kartoffel im Mai, kommt sie glei(ch).
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19200
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #146 am: 29. April 2019, 10:55:20 »

Genau so ist es - erfrieren tun die nicht. Wenn du noch vortreiben willst, dann ist es mit mehr Wärme und Licht drinnen sicher besser... aber sonst können sie natürlich immer raus....
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5966
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #147 am: 29. April 2019, 11:17:54 »

Danke! Ich werde mich wohl noch ein paar Tage gedulden. Drinnen ist es derzeit definiv wärmer  8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4847
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #148 am: 29. April 2019, 21:11:11 »

Jeder Tag in der warmen Stube bringt Punkte. Rauspflanzen macht erst Sinn, wenn die Keimlinge Wurzeln treiben wollen. Dann darfs draussen auch etwas kühler als drinnen sein. Zu kalt ist nicht gut, aber manchmal besser als antrocknen lassen, zumindest wenn sie früh sein sollen. Wenn die Osterglocken in Vollblüte sind, können vorgekeimte Knollen hier ohne jegliches Risiko raus. Oder kennt jemand bessere Zeigerpflanzen?

Ps: in Ägypten haben sie schon angefangen zu ernten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4847
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #149 am: 06. Mai 2019, 23:27:40 »

Hier hat die Fingerprobe heute ergeben, dass ein Finger zu kurz ist um feuchte Erde unter den Nagel zu bekommen. Da an der Triebspitze kleine Blütenknospen erkennbar sind, sind die Kartoffeln wohl gerade dabei, die Knollen anzusetzen. Deswegen ist Trockenheit jetzt nix positives. Die 10mm, die für Mittwoch gemeldet sind, können es nicht lindern, selbst bei den letzten 15mm blieb die Erde unter den Blättern trocken. Also gewässert heute.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de