Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. August 2019, 18:04:17
Erweiterte Suche  
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong

Neuigkeiten:

|16|5|Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Seiten: [1] 2 3 ... 15   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2019  (Gelesen 9619 mal)

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Steingarten 2019
« am: 07. März 2019, 21:19:58 »

Zu den ersten Blühern gehören die Saxifraga, hier `Sissi´.
Gespeichert

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Re: Steingarten 2019
« Antwort #1 am: 07. März 2019, 21:21:14 »

Seit heute blüht auch Callianthemum farreri.
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4484
Re: Steingarten 2019
« Antwort #2 am: 09. März 2019, 08:25:23 »

Sehr schön!  :D
Ob Sissi auch auf meiner Dachbegrünung klar käme?  ::)
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 756
Re: Steingarten 2019
« Antwort #3 am: 09. März 2019, 15:17:38 »

Seit heute blüht auch Callianthemum farreri.

Wow...so zeitig. Steht dieser Traum unter Glas oder im Steingarten? Bei mir zeigen sich gerade mal zögerlich einige wenige Stängel...hoffentlich verpasse ich nicht wieder die Blühte. Ich finde dieses Stadium besonders schön...wenn die Blüten nicht völlig geöffnet sind. Gibt es auch eine Seitenansicht?

Auch Saxifraga "Sissi " sieht sehr gut aus. 👍
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Re: Steingarten 2019
« Antwort #4 am: 11. März 2019, 22:32:09 »

Der steht im sonnigen Steingarten. Wenn es morgen mal etwas besseres Wetter ist, kann ich ja mal von der Seite fotografieren. Heute muss es erstmal ein Bild von Callianthemum anemonoides tun, die ebenfalls im sonnigen Kalkschotter steht.
Gespeichert

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Re: Steingarten 2019
« Antwort #5 am: 13. März 2019, 20:18:36 »

Hier ist die Seitenansicht heute im Sturm fotografiert. Jetzt fehlt noch C. altavicum, das bisher nur ein paar Blätter zeigt.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 756
Re: Steingarten 2019
« Antwort #6 am: 13. März 2019, 21:13:27 »

Absolut fantastisch...vielen Dank für die tolle Aufnahme. Ich beneide dich um diese sonnigen Bereiche zu dieser Jahreszeit.
Auch das Laub sieht umwerfend aus.
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Re: Steingarten 2019
« Antwort #7 am: 13. März 2019, 21:37:31 »

Sehr schön!  :D
Ob Sissi auch auf meiner Dachbegrünung klar käme?  ::)
Die früher auch Engleria- oder Kabschia-Saxifragen genannten sehr früh blühenden sind wesentlich empfindlicher als die im Mai/Juni blühenden aus der Sektion Euaizoonia wie z.B. S. paniculata, hostii, callosa..., die viel Sonne und Trockenheit vertragen.
Pflanzen wie diese Sissi benötigen Halbschatten und immer wenigstens etwas Restfeuchte, was auf dem Dach schwierig wird.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 756
Re: Steingarten 2019
« Antwort #8 am: 15. März 2019, 20:37:51 »

Saxifraga "Jan Neruda" heute im Regen
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Steingartenfan

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 922
  • BayerischerWald, Zone 6a,500m ü. NN
    • Hobbysteingarten
Re: Steingarten 2019
« Antwort #9 am: 16. März 2019, 10:35:23 »

Zitat von: Anomatheca link=topic=64657.msg3250367#msg3250367 date=1552509451
[/quote
Die früher auch Engleria- oder Kabschia-Saxifragen genannten sehr früh blühenden sind wesentlich empfindlicher als die im Mai/Juni blühenden aus der Sektion Euaizoonia wie z.B. S. paniculata, hostii, callosa..., die viel Sonne und Trockenheit vertragen.

Meine Erfahrung mit obigen frühen Arten: Die ersten2 - 4 Jahre wunderschöne Polster aber dann bekommen sie braune Stellen ( Pilz ?? trockenheit ?? fehlende düngung ??) die sich ausbreiten bis sie dann nach 2 - 3 Jahren völlig kaputt sind. Kurzlebig  ??? Sortenbedingt  ???
Ich bin noch nicht dahintergestiegen woran es liegt, habe gegossen, gedüngt, schattiert , trotzdem auch Ausfälle ??? ::) :-\!!
Gespeichert
Ich liebe Alpine Pflanzen und Sempervivum!
" Steingartenpflanzen bereiten Freude Pur ! "

Anomatheca

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 326
Re: Steingarten 2019
« Antwort #10 am: 16. März 2019, 20:26:31 »

Ich weiß auch nicht, woran es liegt. Ich habe einige Sorten, die an einem Standort über viele Jahre wachsen und auch blühen, am anderen Standort schnell zurückgehen. An der Sorte liegt es nicht.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 756
Re: Steingarten 2019
« Antwort #11 am: 17. März 2019, 20:44:44 »

Douglasia nivalis var. nivalis
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4248
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Steingarten 2019
« Antwort #12 am: 17. März 2019, 20:47:16 »

Dickmaulrüssler?
Zu Humos?
Pilz hat`s hier auch, aber "nur" an den krustigen.
Gespeichert
Gruß Arthur

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617
Re: Steingarten 2019
« Antwort #13 am: 18. März 2019, 09:09:00 »

Douglasia nivalis var. nivalis

Eine wunderbare Pflanze! Ob die wohl im Freien gehen wird? Ich habe sie noch nie gehabt.
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617
Re: Steingarten 2019
« Antwort #14 am: 18. März 2019, 09:19:23 »

Noch zu den Callianthemum. Während C. anemonoides bei mir überreich blüht und sich wild versamt ist C. farreri ein fauler Blüher. Blüten erscheinen nur wenige bis gar keine.

Die Kabschia- und Engleria-Saxifragen gehören in enge Steinspalten und -löcher, bis auf wenige Ausnahmen in Kalkgestein, am besten Kalktuffstein. In absonniger, möglichst kühler Lage wachsen und blühen sie ausgezeichnet und sind sehr ausdauernd. Ausfälle habe ich kaum zu verzeichnen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de