Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. September 2019, 20:33:23
Erweiterte Suche  
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Neuigkeiten:

|29|9|Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Mottenschildlaus oder?  (Gelesen 265 mal)

Tom 54

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Mottenschildlaus oder?
« am: 08. März 2019, 16:06:19 »

Seit 3 Jahren beobachte ich weiße oder grünliche Insekten die sich immer mehr im Garten breit machen. Im Herbst sind an den Stengeln der Rosen, Brennesseln und anderen kleineren Sträuchern weiße Beläge zu finden. Jetzt aber schwärmen sie zu hunderten und mehr aus allen immergrünen Hecken, fliegen auf wenn sie gestört werden und fliegen wieder in die Hecken zurück. Sogar beim Blattschnitt der Helleboren habe ich sie gefunden und langsam mache ich mir so meine Gedanken. Die Mottenschildlaus kommt dem ganzen optisch sehr nahe, aber in solchen Mengen? Wer kann helfen, was kann ich tun, schädigen sie Stauden und Sträucher?
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de