Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 19:34:50
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|13|9|Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.  Antoine de Saint-Exupery

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?  (Gelesen 1186 mal)

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« am: 11. März 2019, 00:55:57 »

Hallo zusammen,

in meinem Kleingarten steht eine sehr alte, ziemlich kranke Süßkirsche, die ich im Herbst fällen werde. Sie hat massiven Gummifluss ab ca. 50cm Stammhöhe bis ca. 250cm Höhe. Sie ist um die 50 Jahre alt, der Gummifluss besteht wohl seit zwei, drei Jahren etwa, kam sehr schnell und gleich massiv. Möglicherweise ist die Kirsche so langsam am Ende ihrer Tage. 

Zum Gummifluss habe ich folgende Links gefunden:
Link entfernt!1.de/ips/kleingarten/066433/Link entfernt!1
Link entfernt!1/obst-obstgarten/obstgarten-pflegen-pflege/Link entfernt!1

(Bitte ggf. Gummifluss selbst nachgoogeln, ich darf wg. zu geringer Beitragszahlen offenbar keine Links setzen...)

Ich habe zwei Fragen: Kann ich den Stumpf nach dem Fällen der übrigen Baumteile auf etwa ein, zwei Metern Höhe stehen lassen, um ihn als Totholz für Insekten etc. zu nutzen? Wenn ich die Links richtig deute, ist das ja keine ansteckende Krankheit. Momentan steht da noch nichts, aber ich würde gerne verschiedene Quitten pflanzen. Auch würde ich auf dem abgesägten Holz gerne Speisepilze züchten, wenn es schon mal zurechtgesägt da ist.

Damit komme ich zur zweiten Frage: Kann ich neben - oder wenn der Stumpf weg soll - auf den Standort der Kirsche eine Quitte pflanzen? Es gehören ja beide zur Rosaceae-Familie.

Offenbar wurde die Kirsche über Jahrzehnte gut gepflegt und trägt jedes Jahr überreich. Sie hat einen vollsonnigen Standort. Ich bin mir über den Boden nicht ganz klar, habe den Garten erst ein paar Tage. Es kann aber sein, dass der Boden eher feucht ist oder wenigstens war (zwei Obstspaliere (Apfel und Birne?) stehen ein paar Meter weiter und haben sehr viele Flechten am ganzen Stamm). Ich weiß, dass der Vorpächter extrem besessen von Bewässerung war und überall Schläuche verlegt hatte, aus denen es tropfte. Die Kolonienachbarn haben immer darüber gelacht und mir das gleich erzählt. Ich ziehe den ganzen Kram und die zahllosen Elektrokabel gerade aus dem Boden raus, weil nach einem Wasserschaden das ganze System ohnehin defekt ist und ich auch nicht so auf automatisches Gießen stehe. Die Parzelle war drei Jahre ohne Pächter, weil der Wasserschaden sehr heftig war, bis der Vorstand offenbar genervt war und alle Schäden selbst hat beheben lassen.
 
Ein ebenso alter Apfel steht 8 Meter weiter, ist optisch gesund und trägt extrem reichhaltig. Ich laufe nicht über Rasen, sondern über Fallobst. Der Garten hat sein geraumer Zeit keinen Komposter (ich habe gleich mal zwei aufgestellt), vielleicht wurden die Pflanzen künstlich gedüngt. Ganz sicher wurde in den letzten drei Jahren kein Dünger aufgebracht, da der Garten in dieser Zeit nicht bewirtschaftet wurde.

Ich werde wohl erst ab dem nächsten Jahr eigenen Kompost haben und bis dahin ggf. biologisch düngen. Die Quitten kämen erst im Herbst/nächsten Frühjahr, wenn die Kirsche gefällt ist.   
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 00:58:24 von Waldwichtel »
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2799
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #1 am: 11. März 2019, 07:40:53 »

Voriges Jahr war ein gutes Obstjahr, daher die vielen Falläpfel. Der gute Zustand der Bäume wäre für mich das geringste Problem.

Flechten sind ein Zeichen guter Luft, und die ist in den vergangenen Jahren tatsächlich besser geworden.

Ich pflanze alle Bäume nach einem Vorgänger. Nur hebe ich eine großzügige Pflanzgrube aus und fülle sie mit Kompost.

Stehenlassen würde ich nichts, das stört bei der Pflege. Man könnte in einer Ecke einen Totholzhaufen einrichten, wenns optisch nicht stört.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 765
  • Zone 7a
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #2 am: 11. März 2019, 12:53:58 »

Wenn die Kirsche sonst gut wächst, kann man den Gummifluß auch einfach ignorieren.
Offenbar hat der Vorbesitzer seine Kirsche geliebt. Meine schlappen im Hochsommer relativ schnell, was man mit einer vernünftigen Bewässerung beseitigen kann. Außerdem platzen die Kirschen nicht so schnell, wenn der Baum gut versorgt wird.
Da ich ein Kirschenfan bin, muß ich auf der Seite der Kirsche stehen.  ;)

Quitten habe ich zwei gepflanzt, eine ist verreckt, eine hat kein Edelreis mehr. Die sind bei mir sehr pflegebedürftig.  :-\
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #3 am: 11. März 2019, 13:20:13 »

Danke vielmals für die hilfreichen Tipps!!! Ich bin sehr erleichtert.

Ja, die Idee mit dem Totholzstapel ist schon überzeugend. Ich werde ohnehin nicht das ganze Holz mit Pilzdübeln impfen können. Und hinter dem geplanten Gewächshaus möchte ich gerne eine "Hier-können-die-Igel/Vögel/Insekten-machen-was-sie-wollen-Ecke" einrichten.

Das mit dem Zustand der Bäume und dem Wasser passt gut ins Bild: Eigentlich sollte der Boden nämlich recht sandig und trocken sein (und wenn es nicht seit Wochen regnen würde, könnte ich auch mal einen Einblick in die Normalität bei uns bekommen). Ich bin Berliner und weiß, dass unter der Krume normalerweise einfach Sand ist - entscheidend ist eben, wie dick die Krume ist. In einer über hundert Jahre bewirtschafteten Kolonie dürfte es natürlich etwas humoser sein. Der Vorpächter dürfte von der sehr großen Sorge um seine schönen Baume getrieben worden sein und ständig den Hahn aufgedreht haben. Leider eben auch im Winter, da hat der Frost ihm die Anlage zerstört.

Ja, ich mag Kirschen auch. Aber der Baum ist wirklich riesig und "harzt" einfach überall bis auf Übermannshöhe. Da kann man nichts so tief wegschneiden, dass er das noch überleben würde. Der Vorstand hat mir das Fällen dringend ans Herz gelegt, da ein Teil des Stamms offenbar morsch ist und er auf den Weg fallen kann. Und die Nachbarn, die in den letzten Jahren voller Wut die kiloweise auf ihrem Boden liegenden Kirschen über die Hecke zurückgeworfen haben, haben vor Glück beinahe geweint, als ich meinte, die käme weg. Eine alte Dame wollte mir einen ihrer Gartenzwerge schenken...

Diesen Sommer hat die Kirsche noch. Und wenn du magst, Hyla, kannst du gerne vorbeikommen und so viele pflücken wie du magst.  :D
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2928
  • Wien, 8a
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #4 am: 11. März 2019, 13:26:56 »

Und die Nachbarn, die in den letzten Jahren voller Wut die kiloweise auf ihrem Boden liegenden Kirschen über die Hecke zurückgeworfen haben, haben vor Glück beinahe geweint, als ich meinte, die käme weg

Schade um den Kirschenbaum  :'(
Ich würde mir aber eher Sorgen um die scheinbar psychopathischen Nachbarn machen.  :o
Gespeichert

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 765
  • Zone 7a
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 13:49:53 »

Diesen Sommer hat die Kirsche noch. Und wenn du magst, Hyla, kannst du gerne vorbeikommen und so viele pflücken wie du magst.  :D

Ich habe selber sieben Süßkirschen, woran du sehen kannst, wie sehr ich sie mag.  ;)
Aber wenn ich keine hätte, hättest du mich am Hals. Kirschkerne spuckend im Baum sitzend, so sieht für mich das Paradies aus.  ;D
Deinen Sandboden habe ich auch und damit dieselben Probleme. Eine Bewässerung per Bewässerungs- oder Sprühschlauch hat sich hier auch als besonders sinnvoll erwiesen. So dumm war dein Vorgänger also sicher nicht, auch wenn die Ausführung nicht so gut war.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1686
    • kleingartenplausch.com
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #6 am: 11. März 2019, 14:30:50 »

Nie und nimmer gäbe ich unseren riesigen alten Kirschbaum (ca 60) freiwillig her.
Er hat auch Gummifluss, aber die leckersten Kirschen, spendet tollen Schatten für ein herrliches Schattenbeet mit Hostas und Co. (aus dem ich ständig fluchend Blüten, Kirschen, Kerne oder Laub zuppele  ;), aber das muss so) und das leuchtendste goldene Herbstlaub. Und hat Dank Pflege nie Astbruch o. ä.. Ab und an wollte man ihm in der Vergangenheit an den Kragen. Warum?  ::) Einige in der Kolonie waren scharf aufs Feuerholz...

(Sorry, hatte das mit dem morsch überlesen :-\. Dennoch lohnt da evtl. mal ein Blick vom Profigärtner. Es gibt kundige und ahnungslose KGvirstände gleichermaßen).
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 14:41:19 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1778
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #7 am: 11. März 2019, 18:19:25 »

Allgemein heißt es für Nachpflanzungen Kernobst nach Steinobst und umgekehrt. Quitte nach Kirsche geht damit, ich selbst habe mit solchen Wechseln gute Erfahrungen gemacht. Baumstümpfe habe ich immer stehen gelassen, bis sie zerfallen sind und Pilze ziehen habe ich auch mal probiert, es kam nichts 8).
Gespeichert

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #8 am: 11. März 2019, 18:24:57 »

Oh, der Baum ist ja wirklich wie gemalt. Wunderschön!

Vielen Dank für die Tipps, ich frage mal einen Experten, ob man da mit einem soliden Rückschnitt vielleicht etwas Druck nehmen kann, so dass der morsche Teil entlastet wird. Wenn der Gummifluss nicht problematisch ist, kann der Baum gerne bleiben. Ich mag auch seinen Schatten. Und Schattenbeete...

Und wenn der mal eingekürzt wird, ist es mit der Ernte ja auch leichter. Der ist einfach riesig. Dann landet nicht so viel beim Nachbarn.

Ich verspreche: Ich werde mich kundig machen. Denn als ich die Parzelle besichtigt hatte, dachte ich, dass die beiden schönen alten Bäume dem Garten Charakter geben. Das möchte ich auch nicht unbedingt ändern.

Meine Nachbarn sind schon seit 55 Jahren auf der Parzelle. Die sind eigentlich sehr lieb, nur eben etwas kauzig. Aber für mich passen die schon :-)
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #9 am: 11. März 2019, 19:15:17 »

So, ein rasches Update!

Morgen um 15 Uhr kommt ein Experte von einem lokalen Baumpflegedienst vorbei und schaut sich die Kirsche einmal an! Und übermorgen bekomme ich das Angebot per Email, damit ich weiß, welche Kosten auf mich zukommen. Die Besichtigung ist kostenlos.

Ich denke mal, er spricht sich für einen Erhalt aus (denn dann verdient er an der Sanierung und in ein paar Jahren dann am Fällen...).

ABER: Ich plane meinen Garten lieber um einen schönen, alten (eingekürzten) Baum herum, als dass ich jahrelang auf einen neuen Schattenspender warte. Meine Quitten kriege ich schon irgendwo untergebracht.

Also: Meinen herzlichen Dank für Eure hilfreichen Antworten und Euren von leidenschaftlicher Liebe zu den Kirschen getragenen Appellen! Sie sollen nicht ungehört verhallen. Der Experte hat das letzte Wort...
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 19:16:57 von Waldwichtel »
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2493
  • Klimazone 7a
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #10 am: 11. März 2019, 20:18:10 »

Zeig doch mal ein Foto von dem Baum.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #11 am: 11. März 2019, 20:32:13 »

Sehr gerne! Ich "antworte" ein paar Bilder.

Es ist etwas schwierig, den sehr großen Baum abzulichten. Und wenn, dann sieht er ganz klein aus... :-) Ich hoffe trotzdem, es vermittelt sich ein Bild.

Die Hecke ist ca. 250 cm hoch... Das ist alles ziemlich zugewuchert.

Der Stamm hat von ca. 50cm über den Boden bis zum "Quirl" Gummifluss, in dem Teilstamm, der nach 12 Uhr/Norden ragt, ist der auch auf Übermannshöhe zu sehen.

Einmal von "fünf Uhr".
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 20:39:47 von Waldwichtel »
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #12 am: 11. März 2019, 20:33:13 »

Einmal von "drei Uhr"
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #13 am: 11. März 2019, 20:34:31 »

Einmal von "12 Uhr".
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan

Waldwichtel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Klimazone 7b
Re: Quitte nach/neben Süßkirsche mit Gummifluss pflanzen?
« Antwort #14 am: 11. März 2019, 20:35:21 »

Einmal von "9 Uhr".
Gespeichert
Herzlichst,
Stefan
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de