Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 19:33:49
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|13|8|Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach unten

Autor Thema: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben  (Gelesen 2166 mal)

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14905
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #15 am: 13. März 2019, 21:23:16 »

wie wäre es, ein urban gardening Projekt daraus zu machen.

Es wäre furchtbar.

Ja, das würde ich auch vermuten. 😁
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #16 am: 13. März 2019, 21:28:45 »

Die Narzissen sollen mit in ein schon bestehendes Beet. Auf den großen Wiesen gibt es einige große Flächen mit Narzissen die werden erst sehr spät gemäht.
Bin schlecht im schätzen schätze es sind ca 300m2 reine Beetfläche von volsonnig bis Schatten alles dabei.
Der Rest des Parks hat keine Atmosphäre wenn man mit dem Herz gärtnert. Bin aber kein Hauklotz und möchte es mir nicht mit dem Kollegen verderben. Hab freundlich gebeten keinen Liguster mehr zu stecken und ihm etwas von dem erklärt was wir vorhaben. Das fand er dann ok.
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #17 am: 13. März 2019, 21:32:50 »

Denke im großen Stil aufgezogen würde das Urban gardening ausarten. Weil jeder iwas anschleppt. Aber jetzt erst einmal im kleinen Kreis von Mund zu Mund ist es eine gute Sache
Werde mal Fotos machen von "unserem Revier" und meinen Horrorecken
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14905
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #18 am: 13. März 2019, 21:34:29 »

Die von der Winde bevölkerte Fläche regelmäßig zu mähen ist auf jeden Fall richtig... ich persönlich würde sie auch mit härteren Methoden bekämpfen und dieses Jahr mich auf das und aufräumen beschränken.

Die von der Winde unbehelligten Bereiche, wo Du Rabatten bzw. Beete anlegen willst, würde ich soweit festlegen, den Boden lockern und eine geeignete Gründüngung einsäen. Bepflanzen würde ich frühestens im Herbst.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3479
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #19 am: 13. März 2019, 21:38:17 »

Gab es den je eine Gesamtplanung des Parks?
Wer hat ihn ursprünglich einmal angelegt?
Gab es ein Konzept?
Wie alt ist der Park?
und wie gross?
Ist das immer noch die ursprüngliche Grösse?
Gibt es jemanden, der ein Interesse daran haben könnte diesen Park wieder zu neuem Leben zu erwecken?

fragt Nemi
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31460
    • mein Park
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #20 am: 13. März 2019, 21:40:30 »

Gibt es jemanden, der ein Interesse daran haben könnte diesen Park wieder zu neuem Leben zu erwecken?

Kratzdistel.  ;)
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #21 am: 13. März 2019, 21:41:55 »

Glaub Gründüng könnten noch Reste von Ringelbume und Bienenweide da sein. Darf die Gemeinde ja nix kosten.
Die Idee ist gut für die Flächen für die meine Saat und Stauden nicht reichen. Denke nötig wäre sie nicht. Der Boden ist denke ich gut und voll mit Leben Würmer etc. Aber um Flächen nicht nackt liegen zu lassen super
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3479
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #22 am: 13. März 2019, 21:42:54 »

Gibt es jemanden, der ein Interesse daran haben könnte diesen Park wieder zu neuem Leben zu erwecken?

Kratzdistel.  ;)
:) ja. Ich meine jemanden, der/die Kratzdistel den "Rücken freihalten" könnte?
Im Idealfall so wie bei Dir, der Bürgermeister.



Glaub Gründüng könnten noch Reste von Ringelbume und Bienenweide da sein. Darf die Gemeinde ja nix kosten.
Die Idee ist gut für die Flächen für die meine Saat und Stauden nicht reichen...........
Aber um Flächen nicht nackt liegen zu lassen super
Wie wäre es mit einem ordentlichen Schwung Tagetessamen vom letzten Jahr?  :) kost' nix :D Dann schick mir Deine Adresse :)
« Letzte Änderung: 13. März 2019, 21:49:11 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #23 am: 13. März 2019, 21:57:47 »

Denke es würde einigen daran liegen das es besser aussieht im Park. Das Problem ist das Geld. Denke wenn wir jetzt zu zweit ohne Mittel etwas bewegen würde zumindest ein teil der Kollegen mit ziehen. Auch mein Meister würde dann hinter uns stehen. Es sind keine schlechten Menschen, sie machen es nur seit ca 30 Jahren falsch. Ungefähr so lange gibt es den Park. Er ist mit 56h angegeben. Denke aber da wird auch der große Wald samt Trimmdich Pfad zugerechnet es gibt einen Teich Minigolf ohne Ende Spielgeräte ein Hallenbad. Große Wiesen eine Grillecke usw. Denke er wurde komplett geplant und angelegt von verschiedenen Firmen. Kein Ahnung von welchen. Hat immer noch seine ursprüngliche Größe.
 Staudo wo hast du das denn alles durchgemacht? Hört sich so an als hattest du Erfolg.
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #24 am: 13. März 2019, 22:00:25 »

@Nemesis
Schick dir PM vielen Dank schon mal, hab zwar etwas Bedenken wegen Schnecken aber einen Versuch ist es wert.
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31460
    • mein Park
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #25 am: 13. März 2019, 22:10:13 »

Staudo wo hast du das denn alles durchgemacht? Hört sich so an als hattest du Erfolg.


www.park-uebigau.de  ;)
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #26 am: 13. März 2019, 22:28:00 »

Wow :o da habt ihr ganz schön gewühlt, soweit ich das von den Bildern sehen kann hat es sich gelohnt. Sehr schön geworden. So krasses Geschütz müssen wir hier nicht auffahren. Nur Fleiß und Geduld mit Unkraut sowie mit Kollegen.  ;D
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 664
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #27 am: 13. März 2019, 22:48:01 »

Damit das ganze nicht so flach bleibt  könnte man (kleine) Tipis bauen und beranken lassen. Als erste fallen mir Prunkbohnen ein. Müsst man aber die Fruchtstände abmachen, da Bohnen roh ja giftig sind. Schön wäre ja so etwas.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Blommor2.0

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #28 am: 13. März 2019, 23:05:27 »

Gegen nicht gewünschte Kräuter lässt sich prima Aster ageratoides 'Asran' einsetzen. Ich könnte Pflanzen spenden.
Gespeichert
Was kümmert es den eichenen Baum, wenn sich die Säu' dran schuppern.

Kratzdistel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 120
Re: Öffentlichen Park in winzigen Schritten wiederbeleben
« Antwort #29 am: 14. März 2019, 06:20:51 »

@Arachne
Du sprichst einen weiteren weiteren Punkt an den ich total vergessen habe. Die Tipis sehen traumhaft schön aus, leider bieten sie der Jugend Angriffsfläche. Hatten nach der Brennholzrodung mal versucht mit Dekoelementen ( Wurzeln, Steine und so weiter) einige hingucker zu integrieren. Diese wurden demontiert und flogen überall rum. Obwohl sie mit Moniereisen befestigtbe waren. Das wäre aber etwas für die da schon fest stehende Pergola. Danke dir.
@Blommor
Vielen Dank meld mich bei dir muss erst noch gucken ob das nicht meine Aster ist.
Gespeichert
Gummistiefel sind meine Pumps und der Garten mein Laufsteg
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de