Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. März 2019, 15:01:12
Erweiterte Suche  
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, kriegt Herr Lehm 'nen kalten Wurm.

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Rosenbogen - Planung  (Gelesen 1344 mal)

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 528
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Rosenbogen - Planung
« am: 14. März 2019, 20:48:10 »

Da mein Mann im Moment im Schweißwahn ist, hat er spontan beschlossen, mir einen Rosenbogen zu machen.
Da werde ich ihn natürlich nicht bremsen.

Nur sieht ein Rosenbogen ohne Rosen ein bisschen albern aus.  ;)
Also müssen Rosen her.

Standort ist recht sonnig, morgens von 9 - 13°° und von 15 - 18°° ist Sonne drauf.
Der Boden ist humos bis lehmig.
Ein bisschen windexponiert.

Ich mag keine gelben und kräftig pinken Rosen.

GG wünscht sich kräftigen Duft.

Ich hätte gerne etwas was zu Nadja passt, die steht ca. 1,5m weg.
Ansonsten bin ich offen für Ideen.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 528
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #1 am: 14. März 2019, 21:32:19 »

Ich habe noch eine Collage gefunden mit den meisten meiner Rosen drauf.

Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9394
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #2 am: 14. März 2019, 21:43:22 »

Nadja kenne ich gar nicht.Was ist das für eine Rose?
Oder meinst du vielleicht Nadia Renaissance?
Gespeichert

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 528
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #3 am: 14. März 2019, 22:07:44 »

Das ist jetzt peinlich, da hatte ich einen Übertragungsfehler im Plan.
Da steht eine 'Katie´s Rose', die dunkelrote unten in der Mitte.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 528
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #4 am: 15. März 2019, 11:13:22 »

Ich war schon mal stöbern.

A Shropshire Lad wäre meine Wahl, wenn mir sonst nichts einfällt.
Passt farblich, duftet kräftig und passt von der Größe denke ich.
Ist nur nicht sehr einfallsreich.

Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18713
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #5 am: 15. März 2019, 11:31:34 »

Die ist doch sehr schön, wenn sie dir gefällt und passt prima zu dem tiefrot. Muss es denn immer selten sein und Sammlerwert haben? Diese Rose ist ja nicht ohne Grund vielleicht verbreiteter als andere Sorten.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17494
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #6 am: 15. März 2019, 12:22:03 »

A Shropshire Lad wäre meine Wahl, wenn mir sonst nichts einfällt.
Passt farblich, duftet kräftig und passt von der Größe denke ich.
Ist nur nicht sehr einfallsreich.

Die steht bei mir auch auf einer Seite einges Rosenbogens.
Überzeugt mich bislang nicht sooo sehr wie erhofft.
Nicht übermäßig gesund, Duft für meine Nase alles andere als kräftig.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 528
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #7 am: 15. März 2019, 12:38:24 »

Wir gärtnern ja klimatisch relativ ähnlich, das ist schade.
Einmal eine Rose haben, die wirklich duftet, wäre schön nett.
Ich hatte da bisher immer Pech, der Duft war immer sehr verhalten.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6311
  • im saarland dehemm
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #8 am: 15. März 2019, 14:35:34 »

gänselieschen hat natürlich recht, dass es nichts rares sein muss, aber nichtsdestotrotz werfe ich ja immer gern die historischen in die waagschale ;D ;D ;D ;)
da wäre in dem perlmuttrigen farbbereich, der dir ja offenbar gut gefällt, die definitiv stark und süss duftende clg. paul lédé.
solltest du dich mit einer crèmefarbenen rose anfreunden können, die bisweilen richtung primelgelb tendiert, manchmal aber auch rosa überhaucht kann, würde ich dir die climbing devoniensis wärmstens ans herz legen.
« Letzte Änderung: 15. März 2019, 14:38:32 von kaieric »
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18713
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #9 am: 15. März 2019, 14:48:00 »

Bei mir wächst 'Teasing Georgia' traumhaft gut für Brandenburger Verhältnisse. Habe sie nicht als Kletterrose gekauft, aber sie steht jetzt am Rosenbogen....
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5037
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #10 am: 15. März 2019, 14:56:51 »

Bei mir wächst 'Teasing Georgia' traumhaft gut für Brandenburger Verhältnisse.
"Ich mag keine gelben und kräftig pinken Rosen."
Vielleicht würde dir New Dawn oder Gertrude Jekyll gefallen?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8797
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #11 am: 15. März 2019, 15:22:29 »

GJ ist aber doch kräftig pink  ???

Ich werfe mal Kathleen Harrop rein. Ungewöhnlicher würziger Duft, zartes Rosa, nachblühend, bis 3m. Und Phillis Bide, allerdings zarter Duft. Falls weiß auch in Frage kommt, Direktor Benschop (City of York) - auch nur zarter Duft, aber wunderschön mit den gelben Staubgefäßen und viel zu wenig bekannt, wie mir scheint.

« Letzte Änderung: 15. März 2019, 15:25:25 von martina 2 »
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5037
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #12 am: 15. März 2019, 15:35:09 »

GJ ist aber doch kräftig pink  ???
Bei mir blüht sie in einem helleren Rosa.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18713
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #13 am: 15. März 2019, 15:56:02 »

Und Teasing Georgia knallt auch nicht sehr sondern fügt sich sehr schön ein. Sie verändert die Farbe von fast orange beim Aufblühen bis blassgelb beim Verblühen....
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5037
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Rosenbogen - Planung
« Antwort #14 am: 15. März 2019, 16:09:45 »

Albertine würde ich auch in meinen Garten pflanzen, wenn Platz vorhanden wäre.
https://www.davidaustinroses.co.uk/albertine
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de