Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2019, 05:20:00
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|9|4|Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen. (Cicero)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Was ist das  (Gelesen 917 mal)

andhey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Was ist das
« am: 16. März 2019, 11:21:33 »

Hallo Forum,

bin neu hier, hab auch nicht wirklich Ahnung....
ich benötige Hilfe von Leuten die sich auskennen...

seit letzem Jahr habe ich braune "Qudaddeln" auf dem Rasen uind bekommen sie nicht so richtig in den Griff.
Siehe Bild im Anhang
Was kann ich tun?
Dieses Zeug breitet sich immer weiter aus.

Über Infos und Tipps würde ich mich freuen.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32196
    • mein Park
Re: Was ist das
« Antwort #1 am: 16. März 2019, 11:22:37 »

Das werden wohl irgendwelche Schleimpilze sein. Was man gegen die tun kann, weiß ich nicht.


Ansonsten: Herzlich willkommen!
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12866
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Was ist das
« Antwort #2 am: 16. März 2019, 11:38:56 »

Nein, das sind Cyanobakterien, Nostoc
Herzlich willkommen auch von mir.
Vielleicht ist der Boden an den Stellen verdichtet?
Ich kenne die Dinger aus meiner Kindheit von Betonwegen aus dem Garten meiner Großeltern.
« Letzte Änderung: 16. März 2019, 11:41:26 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12866
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Was ist das
« Antwort #3 am: 16. März 2019, 11:44:55 »

Hier wird Düngen empfohlen, wenn man das Zeug im Rasen hat.
Ist ansonsten schon eher was Besonderes  :)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
Re: Was ist das
« Antwort #4 am: 16. März 2019, 12:09:09 »

da staune ich nur noch ! danke gartenplaner, wieder was gelernt. jaja, ich weiß, pur bildet.  ;D
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1672
  • Nordsüdwestfalen
Re: Was ist das
« Antwort #5 am: 16. März 2019, 12:49:16 »

pur bildet
Tatsächlich. :D Ich hatte das grüne Schwabbelzeug am Rand meiner Splittwege immer für Algen gehalten. Im Rasen dürfte eine Düngung das Problem schnell beseitigen.
Gespeichert

andhey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Was ist das
« Antwort #6 am: 16. März 2019, 13:06:20 »

ok!!!
Danke für die schnellen Antworten, :)

das vertikutieren hat immer nur kurzfristig geholfen. ???
Allerdings muss man auch sagen, dass das Stück Rasen relativ wenig Sonne abbekommt.

werde ich wohl in die BHG müssen und Rasenkalk holen.
mein NPK-Dünger wird da sicher nicht ausreichen.

Melde mich wenn ich erfolg hatte!
anderenfalls bleibt mir nur ein umständlicher Bodenaustausch...

Danke und eine schöne Gartenzeit!
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1672
  • Nordsüdwestfalen
Re: Was ist das
« Antwort #7 am: 16. März 2019, 13:22:53 »

Ich würde eine großzügige Portion Rasendünger verteilen - dichtes Gras wird das unerwünschte Zeug verdrängen.
Gespeichert

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 653
Re: Was ist das
« Antwort #8 am: 17. März 2019, 11:04:07 »

Aber nicht im Schatten. Langfristig wird der Rasen dort immer kränkeln, egal wie viel Zeug man drauf schmeißt.

Gespeichert

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Was ist das
« Antwort #9 am: 17. März 2019, 15:48:49 »

die Gelbsticker sind natürlich wegen der Trauermücken hier.
Jetzt kleben etwas größere Fliegen  mit interessanter Flügelzeichnung 'drauf.
Hat einer der werten Leser einen Namen für die Tierchen?

Von draußen kamen die bestimmt nicht.Vielleicht auch aus der Erde?
Hab tatsächlich, zeitnah, hier im Zimmer einen Dickmaulrüsser unter dem Untersetzer gefunden.
« Letzte Änderung: 17. März 2019, 17:56:15 von Harberts »
Gespeichert
Gruß aus Nordwestsachsen

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6292
Re: Was ist das
« Antwort #10 am: 17. März 2019, 19:05:20 »

Die Kirschfruchtfliege sieht so gestreift aus, aber die kanns um diese Jahreszeit noch nicht sein.
Gespeichert

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Was ist das
« Antwort #11 am: 17. März 2019, 22:08:27 »

hatte denselben Verdacht.
Am 13.03.2019 kam im Radio (DLF) ein Bericht zu dem Tier. Die Überwinterung ist kein Problem.
Im selben Raum stehen seit Januar große Gefäße mit Palmen, da es dann draußen doch unter -5 Grad wurde.
Und diese Töpfe stehen in der frostfreien Zeit sehr nah der Süsskirschen.

Habe wohl damit der Arterhaltung dieser Biester gedient (bis auf denen an den Gelbstickern)

Dieser Beitag sollte dann wohl an die richtige Stelle geschoben werden.


Gespeichert
Gruß aus Nordwestsachsen

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1331
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Was ist das
« Antwort #12 am: 23. März 2019, 16:49:15 »

Ich bin nicht sicher ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Evtl. bitte verschieben.

Eine Freundin schickte mir folgendes Bild mit der Frage, wer wohl diese Löcher verursacht hat.
Ich habe so recht keine sichere Idee.
Kann da bitte jemand helfen?
Gespeichert
No garden is perfect.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de