Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Juli 2020, 21:22:54
Erweiterte Suche  
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Neuigkeiten:

|16|7|Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: Wie heiße ich  (Gelesen 22543 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Wie heiße ich
« Antwort #165 am: 28. Juni 2020, 21:27:51 »

Ich war eben noch mal draußen aber leider ist inzwischen zu dunkel für Fotos. Die Variationsbreite der Pflasterfugensämlinge scheint jedoch recht groß zu sein. Dort blüht noch nichts und die Pflanzen in den Fugen sehen teilweise erbärmlich und mickrig aus.

Bevor ich dort sauber mache, werde ich Fotos machen und vieleichtden einen oder anderen Sämling für weitere Vergleiche topfen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

kaunis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 97
Re: Wie heiße ich
« Antwort #166 am: 29. Juni 2020, 10:34:49 »

Für mich ist es - trotz der pflanzensoziologischen Angaben Ellenbergs (Feuchte- und Nässezeiger) - eindeutig Veronica longifolia. Die mir bekannten noch häufigen Vorkommen entlang der Ems und Hase zeigen eindeutig die große Amplitude hinsichtlich Feuchte: In zeitweise überfluteten Flächen in Ufernähe erreicht Veronica longifolia seine typische Höhe mit verzweigten Blütenständen, auf nie bis selten überfluteten Sandkuppen bleibt sie sehr klein mit kurzen unverzweigten Trieben. Manche Miniexemplare auf extremeren Trockenflächen blühen auch in trockeneren Jahren gar nicht und lassen dann die sehr kurzen Blätter schlappen und auch früh absterben.
Alle meine Erfahrungen beziehen sich auf fast reine Sandböden. Hier ist die Wasserspeicherkapazität natürlich sehr gering.
In den Garten - hier auch in Pflasterfugen - können die Angaben Ellenbergs nicht direkt übertragen werden, hier fehlt die Konkurrenzsituation.
Gespeichert

kaunis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 97
Re: Wie heiße ich
« Antwort #167 am: 29. Juni 2020, 10:36:18 »

"Mickerexemplare" zu topfen und dann zu schauen - eine gute Idee!
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4707
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Wie heiße ich
« Antwort #168 am: 29. Juni 2020, 11:15:24 »

Meine Veronica longifolia schlappte in "normalen" Blumenbeeten schon wenn es mal drei Tage nicht geregnet hatte. Nur am (dauerfeuchten) Bachufer entwickelt sie sich gut.
.
edit: Und sie ist noch mindestens zwei Wochen vom Blütebeginn entfernt.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35147
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Wie heiße ich
« Antwort #169 am: 29. Juni 2020, 11:18:50 »

eure Beiträge passen in den Veronica thread.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de