Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jedem sein eigener kleiner Kreuzzug.  ;)  ;D  (oile)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Januar 2021, 10:35:27
Erweiterte Suche  
News: Jedem sein eigener kleiner Kreuzzug.  ;)  ;D  (oile)

Neuigkeiten:

|28|4|Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)

Seiten: 1 ... 21 22 [23]   nach unten

Autor Thema: Wie heiße ich  (Gelesen 41045 mal)

naturelover21

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wie heiße ich
« Antwort #330 am: 06. Januar 2021, 16:28:21 »

Hallo zusammen:)

bei solchen "Was ist das?" fragen kann ich euch nur empfehlen die Apps PlantNet oder Utopia auf das Handy zu laden und dann ein Bild von dem Gewächs zu machen. Solche Apps spucken dann die genaue Bezeichnung der Pflanze aus und geben sogar an unter welchen Verhältnissen (Licht, Boden, Bewässerung, etc) sich die Pflanze am wohlsten fühlt.
Mir hat schon oft so eine App geholfen und einige Fragen beantwortet.

Vielleicht hilft es euch ja auch:)

Liebe Grüße und bleibt gesund.
Gespeichert
Liebe Grüße,
naturelover21:)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8059
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wie heiße ich
« Antwort #331 am: 06. Januar 2021, 16:32:52 »

Glaube nicht zu viel von den Apps. Ein Sonnenhut ist keine Sonnenblume und diese kein Topinambur.

Gelbe Blütenblätter erkennen reicht nicht um Blumen zu bestimmen, und mehr können die Apps nicht.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12720
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Wie heiße ich
« Antwort #332 am: 06. Januar 2021, 17:40:57 »

Ein bisschen mehr als das können viele apps schon. Die beiden genannten kenne ich nicht. Flora Incognita aber ist sehr gut durchgearbeitet, allerdings wie die meisten Naturbeobachtungs-apps vorrangig auf Wildpflanzen ausgerichtet. Bei der Gartenflora gebe ich Dir recht. Zu einer guten app gehört die gesunde Selbsteinschätzung ihrer Fähigkeiten. Flora Incognita zum Beispiel hat seine Grenzen der Bestimmbarkeit ausführlich dargestellt.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7341
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wie heiße ich
« Antwort #333 am: 06. Januar 2021, 17:49:22 »

Ohne den von lerchenzorn verlinkten Text gelesen zu haben, leuchtet mir das ohne weiteres ein, denn zu einer Artbezeichnung gehört auch eine genaue wissenschaftliche Beschreibung, anhand derer man diese Art eindeutig bestimmen kann.

Bei Sorten und gärtnerischen Kultivaren ist das aber in der Regel nicht gegeben, meistens muss man sich auf die Informationen des Züchters bzw. Lieferanten verlassen, und die Erfahrung lehrt, dass es da - sei es aus marketingtechnischen Gründen oder schlicht aus Unkenntnis oder gar mangelnder Sorgfalt - meist nicht weit her ist mit eindeutigen Beschreibungen.

Die App dürfte also durchaus in der Lage sein, P. cembra von P. peuce zu unterscheiden, irgendwelche Sorten dann aber nicht mehr - und bei atypischem Wuchsverhalten aufgrund von ungeeigneten Standorten wird es ebenfalls schwierig.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2021, 17:51:30 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12720
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Wie heiße ich
« Antwort #334 am: 07. Januar 2021, 08:30:29 »

... zu einer Artbezeichnung gehört auch eine genaue wissenschaftliche Beschreibung, anhand derer man diese Art eindeutig bestimmen kann.
.
Bei Sorten und gärtnerischen Kultivaren ist das aber in der Regel nicht gegeben, meistens muss man sich auf die Informationen des Züchters bzw. Lieferanten verlassen, ...
.
Die Entwicklung der apps basiert auf der "Schulung" der Künstlichen Intelligenz anhand von Bildern der verschiedenen Merkmale und der Gesamterscheinung. Verbal gefasste Merkmalsbeschreibungen fließen, soweit ich weiß, nicht mit ein. Insofern wäre der Mangel an guten Beschreibungen, den Du für Gartenformen nennst, nicht das hauptsächliche Hindernis. Sicher erschwert er allein schon das Sammeln von Referenzmaterial für die Bildgrundlagen. Wirklich unmöglich aber ist das Sammeln und Einpflegen einer unüberschaubaren Vielfalt von Sorten, die häufig auch vom charakteristischen Erscheinungsbild ihrer Stammarten abweichen.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Wie heiße ich
« Antwort #335 am: 07. Januar 2021, 14:13:59 »

Pinus cembra - schöner klingt Zirbelkiefer,
ist m.E. nicht so fein beastet.
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 ... 21 22 [23]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de