Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. August 2019, 17:16:43
Erweiterte Suche  
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )

Neuigkeiten:

|12|11|Die Schlange wechselt zwar öfter die Haut, aber nie die nützlichen Giftzähne! (Jean Paul)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 17   nach unten

Autor Thema: Hydrangea 2019  (Gelesen 10617 mal)

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5729
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #60 am: 14. Mai 2019, 10:40:15 »

Hydrangea paniculata 'Summersnow'

Da ist der Stecki letztes Jahr leider vertrocknet  :'(
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8664
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #61 am: 14. Mai 2019, 10:59:11 »

Macht nix - kriegst nen neuen *tröst*
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #62 am: 14. Mai 2019, 13:18:38 »

Waldschrat:
Ich hab mal zur Hydrangea paniculata 'Summersnow' gegoogelt und als ich das Bild sah, dachte ich sofort...in keiner anderen Farbe hätte die Blüte sein dürfen, sehr außergewöhnlich!

und hier die Ergänzung zu meinem Beitrag #44
die umgesetzte Hydrangea...

Ich finde, für die kurze Zeit sieht sie gut aus oder was meint Ihr?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1283
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #63 am: 14. Mai 2019, 16:44:43 »

Die Summersnow sieht gut aus.

Ich hab mal eine allgemeine Frage. Ich hatte mehrere nicht gut wachsende weil abgefressen oder zertretene Macrophyllas ein Töpfe gesetzt. Die sehen alle total gerupft aus, aber eine hat noch zwei winizige Knospen an der Spitze je eines Triebes sitzen, die aber noch zu schlafen scheinen, denn sie sind winzig und sie bleiben winzig. Sind Knospen an der Triebspitze immer Blütenknospen und wenn die jetzt noch so klein sind wachsen die noch und blühen dann?
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #64 am: 16. Mai 2019, 14:37:43 »

Ich hab die Hydrangea quercifolia Snowflake schon viele Jahre ausgepflanzt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass sie schon mal solche Blätter hatte, was ist das?

Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1283
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #65 am: 17. Mai 2019, 09:38:59 »

Im Gartencenter lief mir gestern eine reduzierte Hortensie über den Weg, sie hatte braune Blüten und zwei abgeknickte Äste und sah sehr mitgenommen aus und wurde zum halben Preis für 8 Euro angeboten.

Es ist eine weiße Tellerhortensie mit dem Sortennamen: White Spirit Kennt die Jemand?

Jetzt frage ich mich, ob denn auch weiße Tellerhortensien nochmal in verschiedene Sorten einzuteilen sind?
Da gibt es die Teller white, die ich auch habe und die neben den großen weißen unfertilen Blüten wie ich bemerkte nur rosa fertile Blütchen hat. Während die White Spirit hellblaue und rosa fertile Blütchen aufweist, genauso wie die Lenarth white.

Es gibt welche die werden einfach nur als Teller white angeboten ohne näheren Namen.

Gibt es denn da große Unterschiede zwischen den weißen Tellersorten? Auf dem Etikett steht, dass die Besonderheit der Pflanze wäre, dass sie eine sehr lange Blütezeit hat, bis Semptember, haben das nicht alle Macrophyllas`?

Jedenfalls sah ich mich genötigt diese Pflanze zu retten, weil ich dem Farbenspiel zwischen hellblauen und rosa Blütchen von weißen Blüten umrahmt nicht widerstehen kann.

Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #66 am: 17. Mai 2019, 15:48:10 »

Ich hab die Hydrangea quercifolia Snowflake schon viele Jahre ausgepflanzt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass sie schon mal solche Blätter hatte, was ist das?
Mag denn keiner was dazu sagen? Hängt es evtl. mit diesem Auf und Ab der Temperaturen zusammen?
Ich bin echt verunsichert.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #67 am: 19. Mai 2019, 10:11:15 »

Auf die Kletterhortensie muss ich aufpassen


Eichblatt,vor 2 oder 3 Jahren mal ziemlich runtergeschnitten, das hat sich gelohnt  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12562
    • hydrangeas_garden
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #68 am: 19. Mai 2019, 17:50:23 »

Ich hab die Hydrangea quercifolia Snowflake schon viele Jahre ausgepflanzt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass sie schon mal solche Blätter hatte, was ist das?



Hallo Jule,

im schlimmsten Fall ist es eine bakterielle Blattfleckenkrankheit. Ich bin jedoch kein Pflanzenschutzexperte und will die pferde nicht scheu machen. :-\

Stell das doch einal gesondert in die Rubrik "Pflanzengesundheit" ein. Das sieht jedenfalls nicht gut aus. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #69 am: 19. Mai 2019, 17:59:08 »

Oh mein Gott  :o...aber der weitere Austrieb sieht doch super aus und es gibt auch schon Knospenbildung...
Ich stelle es, wie angeraten, aber auch noch bei der Pflanzengesundheit ein...Mann...das brauch doch kein Mensch...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Herbergsonkel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #70 am: 07. Juni 2019, 22:27:47 »

Sie ist sehr klein und beginnt die Saison hier. Eine schöne Einstimmung auf die nächsten Tage.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #71 am: 08. Juni 2019, 06:44:06 »

 ;)Hier geht es auch so langsam los


Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Herbergsonkel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #72 am: 14. Juni 2019, 20:25:07 »

im Augenblick nur erste zarte Eindrücke ...

sorry falscher Name,  Hydr. serrata Shirofuji  ist auf dem Bild zu sehen
« Letzte Änderung: 15. Juni 2019, 10:02:34 von Herbergsonkel »
Gespeichert

Herbergsonkel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #73 am: 14. Juni 2019, 20:27:02 »

und noch ein Stückchen  'Seiryo'
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12778
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hydrangea 2019
« Antwort #74 am: 15. Juni 2019, 08:08:26 »

Hier geht es auch weiter






Love you Kiss


Snowflake, zwar immer noch mit diesen komischen Blättern, aber sie blüht


Eichblatt
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de