Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. August 2022, 10:47:52
Erweiterte Suche  
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)
Seiten: 1 ... 45 46 [47] 48 49 ... 54   nach unten

Autor Thema: Hydrangea 2021  (Gelesen 65051 mal)

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #690 am: 30. Oktober 2021, 16:37:57 »

H.quercifolia 'snowflake' zeigt ein tolles Farbenspiel
Gespeichert

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #691 am: 30. Oktober 2021, 16:39:13 »

Dafür sehen die alten Blütenstände ziemlich gruselig aus.
Gespeichert

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #692 am: 30. Oktober 2021, 18:13:26 »

Wow die Eichblatt.....ist sehr schön die Färbung. Ist sie pienzig oder robust?
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2268
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #693 am: 30. Oktober 2021, 18:52:12 »

Eichblatthortensien sind deutlich weniger anspruchsvoll als die klassischen Hortensien und kommen auch mit trockeneren und humusärmeren Böden sehr gut zurecht. Blaue Blüten gibts bei denen allerdings nicht.
Gespeichert
Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege 
(Haiku von Conni, Aug. 2018)
Nicht schon wieder!
Sommermüde

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #694 am: 30. Oktober 2021, 19:03:27 »

Ein Ausschnitt
Auf jeden Fall eine Tellerhorti.
Gespeichert

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #695 am: 30. Oktober 2021, 19:13:15 »

@partisanengärtner Könnte die Blaumeise sein oder auch Blue Deckle. Aber die bleibt ohne Alaun meist nicht so sondern verrosat. Guck mal bei Horstmann da gibt ed ein Video https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/1461/2030/Tellerhortensie-Blaumeise.html
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2021, 20:26:14 von Peace-Lily »
Gespeichert

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #696 am: 30. Oktober 2021, 19:17:13 »

Wow die Eichblatt.....ist sehr schön die Färbung. Ist sie pienzig oder robust?
Sie ist in der Tat sehr robust und platzgreifend. Trotz mehrfachem Rückschnitt schon wieder über 2m hoch. Meine anderen Quercif. sind zwar auch problemlos aber deutlich schwächer im Wuchs.
Gespeichert

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #697 am: 30. Oktober 2021, 20:29:36 »

Toll. Blüht die am einjährigen oder zweijährigen Holz?
Gespeichert

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #698 am: 30. Oktober 2021, 20:51:43 »

Eichblatthortensien sind deutlich weniger anspruchsvoll als die klassischen Hortensien und kommen auch mit trockeneren und humusärmeren Böden sehr gut zurecht. Blaue Blüten gibts bei denen allerdings nicht.
Das ist super. Blühen die wie Samthortensien? Ich mag eh nicht so die dunkelblau blühenden Horties, wenn dann hellblaue. Oder weiß mit hellblauen und rosanen echten Innenblüten bei den Tellerhorties. Eine Samt und eine Eichblatt hatte ich noch nie. Inwiefern ist die Samthortensie spannend?
Gespeichert

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #699 am: 30. Oktober 2021, 21:44:32 »

Die quercifoliae blühen am einjährigen Holz. Hier die Blüte der Snowflake:
Gespeichert

kohaku

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #700 am: 30. Oktober 2021, 21:47:59 »

Und von "Ruby Slippers"
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13480
    • hydrangeas_garden
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #701 am: 31. Oktober 2021, 08:54:38 »

Ich finde ja Hydrangea sehr schön. Leider habe ich keinen Platz für so etwas in meinem Winzgarten.
Dieses Jahr fand ich aber ein Exemplar, das mich von Seiten seiner  Blütenfarbenvielfalt umgehauen hat.
Sie wächst auf Jütland im Park von Schloß Schackenborg.
Das erste was ich abcheckte als ich den Busch sah ob das wirklich ein einziger Stock war. Es war tatsächlich ein gemeinsamer Wurzelstock und alle Blütenfarben konnte ich an einzelnen Zweigen auffinden.
Jetzt würde ich ganz gern wissen wie häufig so was zu finden ist und ob man die irgend wo kaufen kann. Ich habe einen guten Freund in dessen Garten ich mir die gut vorstellen könnte.

Auch wenn meine Leidenschaft für Hortensien nach vielen Dürresommern deutlich abgekühlt ist, kann ich mir es nicht verkneifen, ab und an diesen Thread durchzuschauen.

Nach meiner unmaßgeblichen Einschätzung handelt es es sich hier weder um 'Blue Bird' noch um 'Blue Deckle'. Beide haben das feiner geschnittene Laub einer Hydrangea serrata. Dies ist jedoch eindeutig eine Hortensie vom Typ Hydrangea macrophylla.

Aber auch an 'Blaumeise' mag ich nicht so recht glauben. Dafür müssten die Randblüten deutlich größer sein. Nun gibt es gar nicht so viele blaue tellerblütige Hydrangea macrophylla, die weitere Verbreitung gefunden haben.

Für mich deutet einiges darauf hin, dass es sich hier um die uralte Sorte 'Mariesii Perfecta', die auch unter dem Namen 'Blue Wave' im Handel ist. Im Gegensatz zu der starktriebigen und daher recht aufrecht wachsenden 'Blaumeise' hat diese Sorte oft den auf dem Foto erkennbaren breitbuschigen Wuchs und die Form der Randblüten passt auch eher zu 'Mariesii Perfecta'. Außerdem ist diese Hortensie nicht so "perfekt" wie der Name es vermuten lässt. Typisch sind hier eben gerade die nicht ganz einheitlich durchgefärbten Blüten.

Schaut euch mal Fotos im Netz an...
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1485
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #702 am: 31. Oktober 2021, 10:00:42 »

Die quercifoliae blühen am einjährigen Holz. Hier die Blüte der Snowflake:

Ui die sieht hübsch aus. Gehören diese Hortensien dann zur Gruppe der Rispenhortensien? Ich las aber woanders sie blühen am alten Holz oder gibt es da auch wieder neue Züchtungen? Ich meine die Klassische.

« Letzte Änderung: 31. Oktober 2021, 10:02:26 von Peace-Lily »
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2268
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #703 am: 31. Oktober 2021, 10:02:23 »

Nein.
Gespeichert
Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege 
(Haiku von Conni, Aug. 2018)
Nicht schon wieder!
Sommermüde

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13480
    • hydrangeas_garden
Re: Hydrangea 2021
« Antwort #704 am: 31. Oktober 2021, 10:09:47 »

Hydrangea quercifolia stammt aus Nordamerika, die Rispenhortensien (Hydrangea paniculata) aus Asien. Obwohl sie beide rispige Blütenstände ausbilden sind sie nur entfernt verwandt.

Das mit der Blüte am einjährigen Holz stimmt auch nur bedingt. Im Gegensatz zu H. paniculata werden die Blüten schon am Trieb des Vorjahrs angelegt.  Eichblatthortnsien bilden jedoch oft nicht nur Blüten an der Triebspitze aus sondern auch an kurzen seitlichen Verzweigungen. Wenn sie zurückgeschnitten werden kommen sie manchmal daher trotzdem zur Blüte.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...
Seiten: 1 ... 45 46 [47] 48 49 ... 54   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de