Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. April 2019, 02:16:00
Erweiterte Suche  
News: Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Neuigkeiten:

|4|5|Also, die Blüte ist vorbei wenn das gelb weg ist und die Pflanze grün wird.  ;) (Daniel - reloaded)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Welche Kamera kaufen?  (Gelesen 1137 mal)

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10318
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #15 am: 15. April 2019, 18:19:05 »

Guten Plan! Am besten mit genaueren Vorstellungen, was Du fotografieren möchtest und, wie Gartenlady sagt, was Dir wichtig ist. So läufst Du weniger Gefahr, Geld für ein teures Superkannalles-Monster auszugeben, dessen Funktionen Du dann gar nicht ausschöpfen kannst ... oder die dann so groß und schwer ist, dass Du sie nicht mitnimmst.

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
    • Unser Garten
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #16 am: 15. April 2019, 18:54:53 »

Ich habe seit Jahren eine Panasonic DMC-TZ31. Die ist für mich gut genug zumal sie GPS Funktion hat und ich dann immer den Standort der Objekte auch immer habe. Somit kann ich auch im Folgejahr den Standort wiederfinden.
Da gibt es sehr viel aus der Typenreihe.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4233
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #17 am: 17. April 2019, 09:33:12 »

Von Leica R 4 (1980 ca.) über Sony. .. Bridge-Kamera und einigen kleineren Pocket-Dingern bin ich bei der Lumix FZ1000 gelandet bin.

Ich selber bin nicht mehr so taufrisch, habe deswegen zu dieser Kamera mir die "Lumix Superzoom Fotoschule FZ 1000" von Frank Späth gekauft. Das war sehr gut, denn die einzelnen Bedienungselemente sind dort bestens erklärt. Mit Praxis-Tipps und anderem.

Das hilft, denn diese Kameras muß man wirklich erst einmal kennenlernen. Für mich als altes Semester eine prima Hilfe.

Mit der FZ1000 bin ich jetzt sehr zufrieden.
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 504
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #18 am: 17. April 2019, 09:45:28 »

Danke an APO und besonders Henriette für den Vorschlag auch ein Buch zu kaufen.
So taufrisch bin ich mit meinen 67 auch nicht mehr, bin aber auch gerne, wie Du,  dazu bereit mich einzulesen und mit der Technik vertraut zu machen.
Nun muss sie die erst einmal im Laden in der Hand halten.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6822
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #19 am: 17. April 2019, 10:40:27 »

Probier sie selber aus. Du mußt nachher selber klar kommen damit, da ist dann auch kein Erklärbär dabei.
Die Verkäufer labern dir ein Loch ins Ohr weil er entweder die oder jene grad verkaufen soll oder er selber Fan von der einen oder anderen Kamera ist.
Drum hingehen und einfach mal ausprobieren wie du mit den Bedienungselementen klar kommst, wie die Einstellungen zu machen sind. Da hat mancher so mit der einen oder anderen Probleme. Dem einen ist der Handgriff zu klein, dem anderen sind die Bedienungselemente zu weit auseinander oder schlecht greifbar. Usw, usf.
Wie ist es wenn man Makros macht (da gibt es große Unterschiede). Muß man was manuell  umstellen oder gehts automatisch. Wie umständlich geht der manuelle Fokus der doch immer mal wieder benötigt wird.

Drum einfach mal selber die Kameras verschiedener Hersteller probieren.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 504
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #20 am: 17. April 2019, 12:11:08 »

Das werde ich evtl. schon morgen in einem guten Fachgeschäft machen.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
    • Unser Garten
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #21 am: 17. April 2019, 12:49:35 »

Danke an APO und besonders Henriette für den Vorschlag auch ein Buch zu kaufen.
So taufrisch bin ich mit meinen 67 auch nicht mehr, bin aber auch gerne, wie Du,  dazu bereit mich einzulesen und mit der Technik vertraut zu machen.
Nun muss sie die erst einmal im Laden in der Hand halten.
Vor einer Reisekamera braucht man keine Angst zu haben. Die sind preiswert und haben eine Menge Programme gespeichert. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit kann man sie sehr gut händeln. Ein Freund von uns hat sich mit 75 noch so eine Kamera zugelegt. Er ist sehr zufrieden.

Kannst ja mal schauen was so eine kleine Kamera drauf hat. Die sind alle mit einer Reisekamera gemacht.
https://goo.gl/photos/EW3nqae3tudW7ATX9
« Letzte Änderung: 17. April 2019, 12:51:22 von APO1 »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #22 am: 17. April 2019, 13:25:32 »

Interessantes Thema, ich stehe auch gerade vor der Qual der Wahl.

Könnt Ihr mir mal für Dummies sagen, welche Parameter für die Pflanzenphotographie eigentlich wichtig sind ? Damit mir die Beschreibungen der Modelle auch etwas sagen.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11764
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #23 am: 17. April 2019, 13:28:38 »

Die Kamera sollte z.B. einen Makromodus haben, auch die Möglichkeit(alles)manuell einzustellen. Sie sollte nicht zu knallig wiedergeben, sondern auch in der Standardeinstellung eher zurückhaltend, was die Farben betrifft. Zu prüfen ist, wie genau sie rot oder Blau wiedergeben kann, das sind oft Schwachstellen. Sie sollte ein gutes Handbuch dabei haben... ;)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #24 am: 17. April 2019, 13:35:31 »

Danke für den Tipp !
Von Makromodus liest man wenig, von Zoom sehr viel - ist aber doch nicht dasselbe, oder ? Tiefenschärfe wäre gut, wie heisst das fachmännisch (Blende, Lichtstärke ?).
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10318
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #25 am: 17. April 2019, 14:15:24 »

Hallo Nox,

schau mal hier, da habe ich Einiges über Nah- und Makroaufnahmen geschrieben. Vielleicht hilft Dir das, einige Begriffe besser einordnen zu können.

Liebe Grüße
Thomas


Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4442
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #26 am: 17. April 2019, 14:20:40 »

Für makros muss die kamera die Fähigkeit haben, möglichst nah am Objekt scharf zu stellen. Also der Mindestabstand zum scharfstellen vom Objekt sollte gering sein. Es gibt vom Zoom her 50mm Makros, mit denen muss man relativ nah ran, mit 135mm Makroobjektiven kann man auch Insektenmakros machen, weil die nicht gleich wegfliegen bei 1m Abstand. Dafür lassen sich die kleinen Blüten nicht mehr ganz Formatfüllend ablichten.
Eine kleine Reisekamera sollte also für Blumenmakros über dne gesamten zoombereich makrofähig sein, also möglichst wenig Mindestabstand brauchen um etwas scharfstellen zu können.

Blende und Tiefenschärfe verstecken sich oft in den Programmen der Kameras. Früher lies sich das nicht immer gesondert einstellen, wie das heute ist weiß ich nicht. Ich habe keinen aktuellen Überblick über das was der Markt gerade hergibt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
    • Unser Garten
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #27 am: 17. April 2019, 15:16:07 »

Bezüglich Makro mit meiner Panasonic DMC-TZ31 ƒ/3.3 1/125 4.3 mm ISO 100
Mädchenaugen (Coreopsis) Coreopsis lanceolata, Zuchtform

Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5419
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #28 am: 17. April 2019, 16:12:38 »

Für makros muss die kamera die Fähigkeit haben, möglichst nah am Objekt scharf zu stellen. Also der Mindestabstand zum scharfstellen vom Objekt sollte gering sein. Es gibt vom Zoom her 50mm Makros, mit denen muss man relativ nah ran, mit 135mm Makroobjektiven kann man auch Insektenmakros machen, weil die nicht gleich wegfliegen bei 1m Abstand. Dafür lassen sich die kleinen Blüten nicht mehr ganz Formatfüllend ablichten.
Eine kleine Reisekamera sollte also für Blumenmakros über dne gesamten zoombereich makrofähig sein, also möglichst wenig Mindestabstand brauchen um etwas scharfstellen zu können.

Blende und Tiefenschärfe verstecken sich oft in den Programmen der Kameras. Früher lies sich das nicht immer gesondert einstellen, wie das heute ist weiß ich nicht. Ich habe keinen aktuellen Überblick über das was der Markt gerade hergibt.

Ich meine, auch grössere Objektive schaffen einen Abbildungsmaßstab von 1:1, un,d Tiefenschärfe ist meines wissens nicht einstellbar, sie setzt sich aus Blende, Brennweite und Objektabstand zusammen, denke ich.
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 504
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche Kamera kaufen?
« Antwort #29 am: 17. April 2019, 16:23:36 »

Mit meiner Kamera vom Smartphone mache ich solche Bilder, da möchte ich mit der neuen Kamera bessere Ergebnisse erzielen.

Ich brauche keine Reisekamera, da ich wenig verreise muss also nicht so auf Größe und Gewicht achten, sondern möchte gern Nahaufnahmen von Pflanzen und Insekten machen, außerdem meine Enkel und meine Hunde
fotografieren.




« Letzte Änderung: 17. April 2019, 16:40:40 von Mata Haari »
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de