Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juli 2019, 03:12:44
Erweiterte Suche  
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Neuigkeiten:

|18|2|Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht  (Gelesen 1137 mal)

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« am: 16. April 2019, 09:28:18 »

Hallo zusammen
ich habe einen Rosenbogen, an dem rechts und links (seit 3 Jahren) eine Jasmina wächst. Nun möchte ich "eigentlich" eine Clematis viticella hineinranken lassen. Vielleicht C. plena elegans oder C. Mdm Julia Correvon. Jetzt bin ich doch auf einmal ziemlich unsicher, 1. ob eine viticella die Jasmina nicht erdrückt, bzw 2. ob die Farbe der Julia nicht doch etwas knallig dazu ist.
Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr alternative Ideen? (im Garten überwiegen in den Sommermonaten die Rose-Blau-Weiß Töne) Danke im voraus
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11027
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #1 am: 16. April 2019, 09:39:36 »

Hallo bibi63
Wenn die Rosen noch Platz für eine Integration für eine Clematis lassen,finde ich ja Betty Corning (duftend)ganz schön.
Es gibt hier im Forum aber auch noch einen Thread über Kombinationsmöglichkeiten.
Siehe bei Klettergarten: Clematis und Rosen
« Letzte Änderung: 16. April 2019, 09:43:05 von Nova Liz »
Gespeichert

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #2 am: 16. April 2019, 18:09:21 »

Danke - da werde ich heute abend mal stöbern
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11027
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #3 am: 16. April 2019, 23:53:14 »

Flore plena elegans ist bei mir nicht so ein Wuchsmonster.Sie wird die Rosen wohl nicht erdrücken.Das Laub ist auch nicht so übermäßig deckend.
Du musst nur zusehen,dass die Clematis gut in Gang kommt und neben der eingewachsenen Rose auch noch gut an Nährstoffe und Wasser kommt.Vielleicht mit ein wenig Abstand pflanzen,die ersten Wochen unterstützend gießen und dann entsprechend in den Bogen leiten.
Gespeichert

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #4 am: 18. April 2019, 20:16:24 »

Hallo Nova Liz
Dann bin ich ja beruhigt. Ich werde deine Ratschläge beherzigen, dann wird es schon klappen ☺️
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19415
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #5 am: 08. Mai 2019, 11:54:33 »

Ich habe eine Jasmina an einer Pergola. Die steht jetzt ca. 5 Jahre. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass dort noch eine Clematis Luft bekommt, weil die Jasmina unheimlich wüchsig ist.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #6 am: 08. Mai 2019, 13:02:45 »

Stimmt, die Jasmina wird ganz schön ausladend. Aber unabhängig davon hab ich mir spontan gedacht (noch bevor ich gelesen habe, dass du an eine Julia Correvon denkst): Da müsste was Purpurfarbenes dazu  :D!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #7 am: 08. Mai 2019, 13:10:35 »

Hallo zusammen
ich habe einen Rosenbogen, an dem rechts und links (seit 3 Jahren) eine Jasmina wächst. Nun möchte ich "eigentlich" eine Clematis viticella hineinranken lassen. Vielleicht C. plena elegans oder C. Mdm Julia Correvon. Jetzt bin ich doch auf einmal ziemlich unsicher, 1. ob eine viticella die Jasmina nicht erdrückt, bzw 2. ob die Farbe der Julia nicht doch etwas knallig dazu ist.
Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr alternative Ideen? (im Garten überwiegen in den Sommermonaten die Rose-Blau-Weiß Töne) Danke im voraus

Ich finde die Farbe der Julia nicht knallig, habe sie im Kübel auf der Terrasse stehen.

Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Apfelbaeuerin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #8 am: 08. Mai 2019, 13:27:18 »

Die ist soooo schön... *schmacht*
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1700
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #9 am: 09. Mai 2019, 10:29:03 »

Clematis texensis Sorten wachsen bei mir nicht so stark und es gibt einige farblich passende Sorten wie Buckland Beauty, Lady Bird Johnson
oder Cl. viorna Sonette etc..
Einzige Ausnahme: Cl. tex. Etoile Rose wird sehr hoch und füllig und die ersten Knospen öffnen sich in den nächsten Tagen. Dann blüht sie ohne Pause bis zum Herbst durch.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #10 am: 11. Mai 2019, 23:33:17 »

Einige Tage ohne Internet, und schon so viel Feedback - Danke!
Anfang Mai ist die plena elegans aber bereits eingezogen bei der Jasmina. Wenn sich die beiden die Luft abschnueren werde ich sie halt wieder trennen. Und Julia hat ihr Plätzchen zunächst Mal  im Kübel unter der lykkefund  gefunden. Ich werde mir das in Ruhe Mal ansehen. Freu mich schon darauf 😁
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9159
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #11 am: 12. Mai 2019, 00:53:40 »

Hallo !

Ich rate allen ab, an einem Bogen zu der Jasmina eine viticella zu pflanzen. Die Clematis wird Euere Rose zuwuchern, da leiden beide. Wenn eine Clematis dann höchstens eine Cl.intigrifolia, die sind nicht so wild und halten sich nur an den Kletterrosen fest. Diese Kombination geht gut. Habe zu meiner Kletterrose Super Dorothy die Cl.int.Durandi gepflanzt. Das paßt gut und keine behindert die andere.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9159
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Jasmina am Bogen - Clematis gesucht
« Antwort #12 am: 12. Mai 2019, 00:54:53 »

das falsche Bild, jetzt ist es das richtige Bild.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de