Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Mai 2019, 13:12:07
Erweiterte Suche  
News: Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)

Neuigkeiten:

|7|1|Sicher ist, daß nichts sicher ist, selbst das nicht. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Stecklinge vom Zierapfel  (Gelesen 549 mal)

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1283
Stecklinge vom Zierapfel
« am: 20. April 2019, 09:35:18 »

Ich will Zierapfelstecklinge machen und hörte, dass das relativ gut gehen soll.

Jetzt habe ich einen Strauß Zierapfelzweige in der Vase und sie blühen wunderschön. Ich mag die gar nicht rupfen. Meint ihr es geht auch wenn man sie erst abblühen lässt und dann die Stecklinge macht?

Nimmt man da eher verholzte Teile oder eher jüngere Teile?

Ich habe Kokosfaser als Pflanzsubstrat gekauft. Allerdings steht da drauf, dass es auch leicht vorgedüngt sei, ich hoffe das macht nichts.
Gespeichert

obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 539
Re: Stecklinge vom Zierapfel
« Antwort #1 am: 20. April 2019, 11:28:46 »

Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Zweige, in denen im Moment die Hormone zum Blühen überwiegen, dazu neigen, sich zu bewurzeln. Ich habe es mehrfach mit normalen Äpfeln versucht mit Hilfe von Bewurzelungshormen. Sie sind mir alle mißlungen. Bei einigen dachte ich zwar zunächst kurz nach dem Stecken, dass es was werden könnte, da sich die Knospen öffneten. Aber es ist am Ende keiner der Stecklinge gelungen. Da diese Apfelzweige keine Verbindung mehr zur Baumwurzel haben, nehme ich an, dass sich der Hormonstatus auch nicht groß ändern wird.

Im blühenden Zustand schlagen selbst Forsythien, die ansonsten leicht wurzeln, kaum Wurzeln in der Vase.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24054
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Stecklinge vom Zierapfel
« Antwort #2 am: 20. April 2019, 11:37:49 »

Zieräpfel lassen sich doch leicht aus Samen ziehen. Und es gibt sie außerdem in jedem Gartencenter zu kaufen.  ???
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2340
Re: Stecklinge vom Zierapfel
« Antwort #3 am: 20. April 2019, 12:16:11 »

Aus Samen macht ganz doll Spaß, weil jeder Sämling anders ist :D
Für Stecklinge ist die beste Zeit so Juni rum - die halbverholzten Triebe.
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Traktor geschrottet, die Weiden geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen ist und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt - werden wir merken, daß man bunte Werbung nicht essen kann.

Peace-Lily

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1283
Re: Stecklinge vom Zierapfel
« Antwort #4 am: 20. April 2019, 12:35:12 »

Na dann probier ich auch nochmal aus Samen welche zu ziehen. Ich hab die Stecklinge jetzt gerupft und die Triebspitzen ausgebrochen und Plastikbeutel drüber. Es gibt ja Sorten die wachsen relativ schnell und andere eher langsam. Ich mag lieber die schnell wachsenden. Ich glaube aber der Juni wär besser gewesen um loszulegen. Na ich nehm dann im Juni noch welche mit dazu, eben die Kopfstecklinge.

Im Gartencenter hatten sie schon fast 3 m große, die waren mir zu groß und zu teuer. Ich guck halt auch gerne zu wenn was heranwächst.
« Letzte Änderung: 20. April 2019, 12:49:37 von Peace-Lily »
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24054
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Stecklinge vom Zierapfel
« Antwort #5 am: 20. April 2019, 12:45:30 »

Ich finde immer mal wieder Sämlinge meines 'Liset'. Dummerweise habe ich den ältesten vor zwei Jahren aus Versehen abgeschnitten (einen Cornusausläufer direkt daneben aber stehen gelassen ::)). Jetzt muss ich noch auf die Blüte warten.
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de