Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 23:41:59
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|22|11|:D namen sind eben nicht nur schall und rauch. ich entsinne mich noch gut, dass ich die rose roy black mir bestimmt nie hätte in den garten setzen wollen...ein synonym dieser rose ist karen blixen; das ging sofort ;D ;D ;D ;D ;D (rorobonn)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Frühjahrspflanzungen 2019  (Gelesen 1832 mal)

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1677
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #15 am: 19. April 2019, 12:51:02 »

Dormanbeere hatte letztes Jahr bei mir erstmals Früchte und die waren absolut ungenießbar. Sie hat dieses Jahr noch eine Chance sich zu beweisen, sonst fliegt sie.

Hier ein Bild der Weinbeerenfrüchte.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1677
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #16 am: 19. April 2019, 12:52:59 »

Und ein Bild der Pflanze letztes Jahr kurz vor der Ernte. Man sieht gut, dass die Fruchtstände alle am äußersten Ende der Seitentriebe stehen, was sie gut beerntbar macht.
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7418
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #17 am: 19. April 2019, 13:29:37 »

Deins sind Weinbeeren ;)
Meine Früchte waren nicht einmal halb so groß und das lag nicht am letzten Sommer, ich hatte diese Pflanze 7 Jahre.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1677
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #18 am: 19. April 2019, 13:41:48 »

Ich denke wir hatten diese Diskussion schonmal und haben dann überlegt ob es vielleicht sein könnte, dass es da unterschiedliche Sorten gibt. Vielleicht liegt es aber auch einfach am Standort, alleine die Erde in der eine Pflanze steht kann ja oft schon viel ausmachen.

Um zum Thema zurück zu kommen. Bin jetzt jedenfalls schon sehr gespannt auf die Polarberry, ich hoffe die Pflanze kommt bald. Sind schon fast zwei Wochen seit ich sie bestellt habe.
Gespeichert

jul

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 393
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #19 am: 19. April 2019, 14:38:59 »

...bei mir sind dieses Jahr ein paar Süßkirschen eingezogen: Späte Spanische, Weiße Spanische, Frühe Spanische und die Porzellankirsche. Dann habe ich noch eine Gr. grüne Reneklode gesetzt...
Gespeichert

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 623
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #20 am: 21. April 2019, 09:05:42 »

Vielen Dank fuer die tollen Beitraege zur Weinbeere. Wenn ich kaliz' Exemplar und Ernte sehe, will ich weiterhin unbedingt eine!
Ich habe R. phoenicolasius (super Name halt auch!) als Jungteenie das erste Mal in einem botanischen Garten gesehen und hatte ein quasireligioeses Erlebnis, weil ich noch nie etwas schoeneres als diese Juwelenbeeren im Sonnenlicht gesehen habe.
Platz haette ich schon noch im Garten ... @kaliz, pm :)
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11293
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #21 am: 22. April 2019, 07:43:10 »

Vierbeere Black Pearl und Orangesse
Ölweide Fortunella und Sweet and Sour
Aronia Hugin
Felsenbirne Prince William
Himbeere Black Jewel
Ölweide (Eleagnus Multiflora) (hoffentlich ists auch eine...)


Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Kalle Boomkvist

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #22 am: 22. April 2019, 14:23:03 »

Habe in entstandene Lücken gepflanzt:
1. Quitte "Vranja": Und wächst wie verrückt.
2. Apfel "graue Kanadarenette" Und blüht seit heute!
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4511
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #23 am: 22. April 2019, 14:31:02 »

Bei mir kamen vor kurzem Zwei Johannisbeeren und eine wilde Brombeere (R. scissus) in die Erde
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Vogelsberg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1294
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #24 am: 22. April 2019, 14:47:15 »

... also eine "eingeschnittene" Brombeere, die eher wie eine Himbeere wächst - über die Früchte habe ich nichts gefunden ...
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

Waldgärtner

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 513
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #25 am: 22. April 2019, 20:42:36 »

neue Sorten der vielblütigen Ölweide

Welche Sorten denn?
Sind die mittlerweile besser verfügbar?
Oder meinst du neue Sorten, im Sinne von neu gezüchtet?
Auch in dem Fall wären nähere Infos sehr interessant.

PS: Nur zum Sichergehen: Du meinst E. multiflora?
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7185
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #26 am: 22. April 2019, 21:32:42 »

Neu nur für mich. Wieder mal ein Sweet Scarlet - Versuch,  Dr. Szczepan und zwei weitere, was eben  mittlerweile in Deutschland zu kriegen ist. E. multiflora, vielblütige Ölweide.

Aber ich bin bei Ölweiden schon so oft mit Fehllieferungen konfrontiert worden, dass ich besser mal nicht zu früh etwas verkünde, was sich dann wieder mal als falsch rausstellt. Noch nicht mal die Art stimmte. Ich hab acht Umbellatas, drei davon als Multiflora gekauft...
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1677
Re: Frühjahrspflanzungen 2019
« Antwort #27 am: 29. April 2019, 22:12:56 »

Juhu, meine Polarberry ist da. Die lange Wartezeit scheint sich ausgezahlt zu haben, es ist eine wunderschöne, sehr große Pflanze mit reichlich Blütenknospen in einem großen Topf. Sie wird jetzt allerdings noch bis Mittwoch im Topf ausharren müssen, morgen schaff ich es nicht in den Garten.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de