Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2019, 21:28:03
Erweiterte Suche  
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)

Neuigkeiten:

|8|8| ... und kann nicht aufhören mit dem Pflanzenlieben.
Es bringt doch nichts, sagt die Vernunft
es ist, was es ist, sagt die Liebe  (pearl im thread: Dürregejammer/ Juli 2018)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 31   nach unten

Autor Thema: Gartenvögel 2019  (Gelesen 11189 mal)

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 374
  • Mittelfranken 6b
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #15 am: 05. Mai 2019, 19:02:33 »

Meine Hausamsel hat ihr erstes Gelege verloren, als die Jungen ein paar Tage alt waren. Das Nest war so eng unter dem Schuppendach auf einem Balken plaziert, daß sie es beim Anfliegen wohl selbst umgeworfen hat. Jetzt sitzt sie in einem neuen Nest direkt vor meinem Küchenfenster (wieder auf einem Balken unter einem Dach) und bebrütet seit drei Tagen vier Eier. Das gibt Fütterungskino in zwei Wochen ...
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1809
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #16 am: 05. Mai 2019, 20:51:11 »

Das stelle ich mir toll vor!
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3833
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #17 am: 05. Mai 2019, 22:22:33 »

Den Kälteeinbruch scheinen die Jungvögel bisher ganz gut weggesteckt zu haben, es piepst noch lautstark aus den Nistkästen. Bei den Sperlingen ist die erste Brut anscheinend schon ausgeflogen. "Man" sitzt an der Futtersäule, bettelt und lässt sich etwas Leckeres in den Schnabel stopfen.

Die Stare sind neuerdings Dauergäste. Ich hoffe mal, dass sie später die Sauerkirschen in Ruhe lassen. Die und die Meisen sind überhaupt nicht mehr scheu. Uns Zweibeiner haben sie wohl als harmlos eingestuft, Katzen dagegen werden ausgiebig beschimpft. Ich höre immer schon an der Art des Vogellärms, wenn einer der Nachbarskater im Anmarsch ist.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15137
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #18 am: 05. Mai 2019, 22:27:07 »

wenn es lautstark piepst, ist es ein zeichen dass sie hungrig sind
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3833
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #19 am: 05. Mai 2019, 22:30:59 »

Sie piepsen erst, wenn die Eltern einfliegen, daher hoffe ich, dass sie nur normalen Jungvogelhunger haben. Zumindest die Eltern sollten gut genährt sein, weil ich immer noch zufüttere.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1809
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #20 am: 05. Mai 2019, 22:33:25 »

Katzen dagegen werden ausgiebig beschimpft. Ich höre immer schon an der Art des Vogellärms, wenn einer der Nachbarskater im Anmarsch ist.
Bei unseren alten Katern nicht, die werden von den Piepern nicht mehr ernst genommen. Das Desinteresse beruht auf Gegenseitigkeit ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3833
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #21 am: 05. Mai 2019, 22:38:05 »

 ;D
Zumindest einer der Kater ist ein alter Herr, der jagt niemandem mehr nach, wenn er einen gefüllten Napf in Aussicht hat. Aber sicher sein kann man ja nie.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1100
  • Zone 7a
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #22 am: 05. Mai 2019, 23:27:00 »

Als ich heute nach Hause komme, sitzt doch tatsächlich ein junger Spatz neben der Einfahrt!  :o
Unsere haben den neuen Nistkasten erst letzte Woche bezogen und die vom Nachbarn sind schon flügge. So extrem unterschiedlich kann's laufen.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2463
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #23 am: 06. Mai 2019, 15:43:45 »

Spatzen gibt es hier quasi nicht... GG hatte extra einen Nistkasten gebaut, der wird aber bestenfalls von den Kohlmeisen bezogen  ::)

Heute morgen sah ich einen Fitis (glaube ich) eine der Rosen peinlichst genau nach Fressbarem absuchen. Mann sind die winzig... also die Fitisse meine ich.
Gespeichert

OmaMo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #24 am: 06. Mai 2019, 16:00:41 »

Kann es sein, dass Spatzen die Blüten von Johannisbeere fressen?
Dann muss ich meine unbedingt schützen...
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit zwei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 670
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #25 am: 06. Mai 2019, 16:10:14 »

Bis auch das spät bezogene Meisennest piept es auch aus allen Kästen.
Meine Blattläuse hatten dieses Jahr keine Chance, die Meisen waren ruckzuck dran.

Die Rotkehlchen fliegen auch mit vollen Schnäbeln rum, auch da gibt es wohl reichlich hungrige Schnäbelchen.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24325
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #26 am: 06. Mai 2019, 16:47:02 »

Heute Morgen turnte gefühlt eine Heerschar von Blaumeisen in meiner verlausten Schlehe rum. Kann es sein, dass die erste Brut schon ausgeflogen ist?
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10585
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #27 am: 06. Mai 2019, 16:54:42 »

Ich halte das für gut möglich, nachdem hier im Viertel die erste junge Ringeltaube bereits Mitte März das Nest verlassen hatte. Zwar wird die nicht mit Insekten aufgezogen, aber auch bei den Kleinvögeln dürfte das Nahrungsangebot durch den sehr milden Vorfrühling besser gewesen sein.

Heute von Bekannten gehört, dass per Nistplatz-Kamera eine nach der anderen wegsterbende Jungmeise im Kasten zu beobachten war.  :'( Und ob das an giftigen Raupen gelegen haben könnte? Habt Ihr schon etwas gehört, ob z. B. Buchszünsler-Raupen zu Vergiftungen bei Jungvögeln geführt haben?
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5713
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #28 am: 06. Mai 2019, 17:27:01 »

Bei mir sind einmal alle fast flügge Kohlmeisen verendet. Zum Teil lagen sie am Boden, oder im Nest.
Die Eltern haben sie noch am Tag vorher gefüttert.
Ich habe auch eine Vergiftung vermutet...Spritzmittel?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6087
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenvögel 2019
« Antwort #29 am: 06. Mai 2019, 17:27:35 »

Lerchenzorn, in welcher Region und bei welcher Witterung geschieht das?

Hier düften sich ähnliche Dramen in diversen Nestern und auch Nistkästen abspielen, da es - besonders nachts definitiv zu kalt ist. Und das nicht erst seit dem stärkeren Frost der vergangenen Nacht. Als es vor einigen Wochen so warm war, gab es reichlich Insekten, aber die "wachsen" bei der derzeitigen Witterung nicht nach :-\

Vor einigen Jahren hatten wir auchein solches Frühjahr, nachdem wir viele tote Jungvögel inden Kästen fanden :-[

Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 31   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de