Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. September 2019, 20:00:59
Erweiterte Suche  
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeiten im Mai 2019  (Gelesen 4736 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24672
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #15 am: 02. Mai 2019, 13:10:37 »

Da jemand den Mulch nicht wollte, habe ich  gestern meinen Schneebeeren-Busch damit bedacht.

Ach der wird sich aber freuen.  ;D
Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1983
    • kleingartenplausch.com
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #16 am: 02. Mai 2019, 13:35:18 »

Superschön, AndreasR!  :D

Das war hier'n erster Mai, puh  ;D...
Erstmal haben wir in einem anderen, freien Garten Bienensaat ausgebracht, damit es Mensch (Anblick) und Tier (Futter) nützt.

Dann habe ich das große Feuer-Staudenbeet, das immer noch nicht stimmig von den Höhen her war, umgestaltet, Akeleien umgepflanzt und so 3 Pflanzplätze für Sommerstauden gewonnen.
In kluger Voraussicht, weil es dann zum Pflanzenflohmarkt ging  ;D.

Nett gequatscht, reichlich Beute gemacht, nur 1 emotional veranlaßter Fehlerwerb, gute Quote ;).
Gegessen.
Nachmittags fiel uns dann ein, dass wir ein Beet umgestalten könnten und dann noch Platz für einen weiteren Apfelbaum gewinnen könnten!

N a c h der Umgestaltung fiel uns auf, dass wir nun nirgendwo im Garten mehr Platz für den ersehnten schnell auf und abbaubaren Mini Pavillion haben würden!
Der noch ungepflanzte, aber fest in der Vorstellung verhaftete Apfelbaum hätte dann keine Äste haben dürfen!

Also alles mal vermessen und dann endlich die notwendigen 3m mal 3 m mal 3m gefunden. Zur Veranschaulichung Tonkingstäbe in den Boden gesteckt und festgestellt, dass eine neuerliche leichte Umgestaltung des Beets nötig würde :o!
Das durchgezogen und dann noch bis 20.00 und Einsetzen lausigster Kälte Pflanzen eingebuddelt!
 :P :P :P
Ein herrlicher Gartentag!  :D :D :D
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4508
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #17 am: 02. Mai 2019, 13:44:47 »

@Helga: Oh, ich habe gestern schon geflucht, als ich beim Pflanzen der Schlüsselblumen einen Akeleistängel und gleich zwei Stängel der Bergflockenblume abgebrochen habe - und dann löste sich auch noch der Schnürsenkel von meinem Schuh, und ich wäre fast längs im Beet gelandet. Die Akelei konnte ich zum Glück wieder stäben. Allerdings war das schon nach 20:00 Uhr, definitiv ein Zeichen, dass es genug für den Tag war... Ich weiß halt echt nicht, wie groß diese Hosta werden kann, und ob die Blätter auf dem Boden aufliegen - muss ich erstmal beobachten. ;)

@Weidenkatz; Klingt in der Tat nach einem erfolgreichen, wenn auch anstrengenden Gartentag. Dass nicht immer alles auf Anhieb gelingt, ist wohl normal, aber man verschätzt sich leicht, oder die Pflanzen wachsen dann doch nicht so, wie es auf dem Papier steht. Aber das ist ja auch das Spannende am Gärtnern, man kann immer wieder schauen, wie sich alles entwickelt, und ggf. muss man halt eingreifen.
« Letzte Änderung: 02. Mai 2019, 13:47:29 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16044
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #18 am: 02. Mai 2019, 14:02:28 »

welche hosta ist es, deine 2 neuen werden nicht hoch, brauchen aber sonne sonst vergrünen sie
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4508
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #19 am: 02. Mai 2019, 16:55:45 »

Da stehen vier kleine Ableger von 'Shade Fanfare', und eine hellgrüne Unbekannte. Die panaschierten stehen im Topf am Eingang.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16044
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #20 am: 02. Mai 2019, 17:12:32 »

shade fanfare ist eine wunderschöne
mit panaschiert meinst du june und touch of class
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4460
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #21 am: 02. Mai 2019, 19:41:30 »

Rasen gemäht, Balkonkästen und Hängetöpfe bestückt, bleiben aber noch drinnen
Gespeichert
LG Heike

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4508
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #22 am: 02. Mai 2019, 20:16:50 »

Dass nicht immer alles auf Anhieb gelingt, ist wohl normal, aber man verschätzt sich leicht [...]

Gesagt, getan, ich hatte mich beim Glätten der Erde wohl etwas mit der Höhe verschätzt, und da ich gestern so enthusiastisch beim Pflanzen war, habe ich nicht gemerkt, dass es zur Wiese hin einen Höhenversatz gibt. ::) Naja, muss ich morgen nochmal einige Pflanzen ausbuddeln, die Höhe angleichen und wieder einpflanzen...



Wie dem auch sei, die Beetkante ist gesetzt, ein paar Schlüsselblumen und Hasenglöckchen sind von der Wiese ins Beet übergewechselt, damit ich da mit dem Rasenmäher gut entlangfahren kann.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16044
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #23 am: 02. Mai 2019, 21:27:44 »

VLT setzt sich das erdreich noch im neuen beet
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #24 am: 02. Mai 2019, 21:45:50 »

Stimme dem Lord zu und würde auch erst mal abwarten (halbes bis ein Jahr).
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4508
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #25 am: 02. Mai 2019, 22:03:34 »

Ja, das setzt sich noch ein bisschen, aber keine 10 cm. ;) Und bevor irgendein sintflutartiger Regen die Hälfte über die Beetkante schwemmt, gleiche ich das lieber noch ein bisschen an (ist eine leichte Hanglage). Es betrifft eigentlich auch nur den Bereich zwischen den beiden Reihen mit Trittplatten, also ein bisschen Buddelei, mit den Händen eine Schräge ausformen, nochmal einpflanzen, fertig.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #26 am: 02. Mai 2019, 22:17:26 »

Ja, das setzt sich noch ein bisschen, aber keine 10 cm. ;)
Die 10 cm sind auf dem Foto wirklich nicht zu sehen. Ich hatte vor ein paar Jahren mal für meine Hepaticas einen kleinen Hügel aufgeschüttet. Von der Erhöhung ist mittlerweile kaum noch was zu sehen, so sehr hat sich der Boden gesetzt :-\.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4228
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #27 am: 03. Mai 2019, 20:50:19 »

Jetzt hat es im Garten richtig grüngeknallt und auch die Luft, ein sagenhaftes ‚ein bisschen Sonne mit Wasser Grüngemisch!
Aber, es war Zeit, dass ich mich mit dem Mäher mal durch die am-Haus-Wiese pfade. Glücklicherweise blieb es am Nachmittag trocken. Erst Niesel im Nacken beim Bäumchen jäten.
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4508
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #28 am: 03. Mai 2019, 20:51:17 »

So, die Beetkante ist angeglichen, war schnell gemacht und sieht jetzt gut aus. :) Danach habe ich mich ein paar Meter nach rechts bewegt, wo mich schon wieder der blanke Horror gepackt hat. Wucherndes Unkraut, massiver Wurzelfilz, eine alte Beetkante aus großen Feldsteinen, die meine Oma vor vielen, vielen Jahren wohl einmal angelegt hat, war komplett überwuchert, ebenso wie die beiden Platten, die den Antritt der Treppe den Hang hinauf bildeten.

Ich frage mich, ob da vielleicht noch mehr Platten unter der Erde verschwunden sind und später mit den schönen Schieferplatten, die dort als Treppe liegen (aber auch dringend renovierungsbedürftig), "überbaut" wurden. Auch muss ich mir etwas überlegen, um das den Hang hinunterwuchernde Immergrün einzudämmen. Die Pflastersteine der Rasenkante werden hoffentlich das Einwandern von der Wiese aus begrenzen...



Anklicken zum Vergrößern
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4228
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Mai 2019
« Antwort #29 am: 03. Mai 2019, 21:04:14 »

Mir ist meine steinerne Beetkante jedenfalls eine grosse Hilfe, am einen  Ort geht sie jetzt ja ins dritte Jahr meine ich.
Besonders jetzt, wo die Wiese explodiert ist bin ich heilfroh um die steinerne Grenzwacht. ;)
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de