Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Juni 2019, 20:12:20
Erweiterte Suche  
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Neuigkeiten:

|25|3|Ein guter Purler beweist Contenance bis in die Abendstunden. (Thomas zum Forumstreffen im Vorgebirge 2014 ;) )

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1] 2 3 ... 9   nach unten

Autor Thema: Nachtfröste sind angesagt  (Gelesen 6288 mal)

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3281
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Nachtfröste sind angesagt
« am: 03. Mai 2019, 12:53:10 »

... und wie bereitet ihr euch vor?
Ich habe gestern den Rasen gemäht, die gemulchten Baumscheiben freigeräumt und alte Konservendosen für Kerzenfeuer (Effekt fraglich...) hergerichtet.
Gespeichert
Wenn ich auf die Wetterkarte schaue, beschleicht mich ein unheimliches Gefühl... .

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #1 am: 03. Mai 2019, 13:31:07 »

Die Feuer funktionieren bei Inversionswetter gut. Es müssen nur viele sein und groß genug. 800ml Dosen sind etwas klein, vor 2 Jahren hatte ich Sektkühler und alte Kochtöpfe genommen, wie die brennend aussahen siehe https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,60782.msg2856666.html#msg2856666

Dieses mal ist hier Wind angekündigt, aber auch +1°C in 2m Höhe für Sonntagmorgen. Leichter Bodenfrost ist den Bäumen egal. Ich überlege, ob ich einen Kreisregner benutze. Wenns nicht zu windig ist und so die Verdunstungskälte keinen Strich durch die Rechnung macht, sind mir 3h Sprenger laufen lassen bei den aktuellen Wasserwerten im Boden egal. 

Rasen wird Samstag gemäht. Vielleicht auch gewässert, vergleichbar mit Unterkronenberegnung.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2019, 13:34:23 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #2 am: 03. Mai 2019, 22:40:34 »

Kartoffeln und Gemüse mit Vlies zugedeckt, blühende Erdbeeren auch. Gerad ausgetriebene Tafeltrauben mit alten spannbettlaken abgehängt.
Bei den Johannisbeeren weiß ich noch nicht, diese Nacht soll es hier erstmal bis morgens um 7 Uhr regnen, bei letztendlich 1 Grad.
Bißchen Bodenfrost(-2) sollte den Apfelbäumen nicht schaden, oder?
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #3 am: 03. Mai 2019, 23:30:15 »

Bodenfrost in 5cm Höhe gemessen, nein. Wetterbericht sagt für Montag hier +1°C in 2m Höhe und -4°C in 5cm. Vliess ist für sowas besser als Folie.

Ich entscheide morgen im Laufe des Tages bzw der Regenfront was ich mache. Die Winzer meinten kürzlich es hat Potential zum 9. Jahr in Folge mit Spätfrostschäden. Ich denke ich sollte lernen mit sowas umzugehen. Garten überdachen mit Hagelschutznetz?
Unter anderem wünsche ich den bereits brütenden/fütternden Vögeln viel Glück.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3830
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #4 am: 03. Mai 2019, 23:53:37 »

Unter anderem wünsche ich den bereits brütenden/fütternden Vögeln viel Glück.
Ja, die können es brauchen :-\.

Die Hochbeete habe ich mit Vlies abgedeckt, mehr passiert nicht. Falls es schief geht, kommt Platz für Neues.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #5 am: 04. Mai 2019, 00:06:48 »

Allein der Regen und die Abkühlung ist schon eine mittlere Katastrophe für die. Bei solchen Wetterkapriolen gibts auch bei den Insekten mehr Verluste als durch den Winter.

Anbei die Frostfackeln wie ich sie benutzt hatte. Gebrauchtes Sojaöl (Frittierfett) mit Wellpappedocht. Zum löschen ausreichend Metalldeckel oder ähnliches bereithalten. Es rußt sehr stark wenn die Behälter in Vollbrand übergehen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #6 am: 04. Mai 2019, 00:15:12 »

Wegen dem löschen nochmal. Fett ist ab soundsoviel Grad selbstenzündlich. Soll heißen, wenn ein Topf mit Fett/Öl brennt und die Flammen durch abdecken erstickt werden, ist das Fett immernoch heiß und kann sich beim abnehmen des Deckels wieder von selbst entzünden. Deshalb abgedeckt lassen, bis es ausreichend abgekühlt ist.
Anbei Foto eines 5 Liter-Topfes mit brennendem Fett. Wenn das Fett nach 20 Minuten Vollbrand heiß genug ist, ist das enthaltende Wasser aufgebraucht/verdampft, es spritzen dann keine kleinen Fettexplosioenen mehr durch die Gegend. Das Feuer im Topf ist dann zwar größer, aber ruhig und gut kontrollierbar.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24231
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #7 am: 04. Mai 2019, 00:35:46 »

Allein der Regen und die Abkühlung ist schon eine mittlere Katastrophe für die. Bei solchen Wetterkapriolen gibts auch bei den Insekten mehr Verluste als durch den Winter.


Also mittlere Katastrophe jedes Jahr, zur Zeit der Eisheiligen?  ???
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 735
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #8 am: 04. Mai 2019, 00:37:28 »

Da ich nich soviel zu schützen habe, mache ich Tipi aus Vlies und rein kommt eine Kerzenheizung rein, habe vom letzten Jahr noch 12 STD Teelichter. Hier soll’s auch noch schneien  ::)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4889
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #9 am: 04. Mai 2019, 00:41:03 »

Eisheiligen ist relativ. Früher galt Quitte als nicht spätfrostgefährdet, hier wird sie es immer öfter, da sie aktuell bereits am verblühen ist. Als vor 2 Jahren am 20. April der Spätfrost kam, waren die Rebentriebe erst im 3-Blattstadium, heute hatten sie 8 Blätter, obwohl sie im Vergleich zum Vorjahr wenigstens 4 Tage später dran sind.

Hier gehts praktisch um Totalernteverlust, fast egal von was. Habe ich keine Lust drauf, kann/will auch nicht alles kaufen, Apfelallergie etwa.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2019, 00:44:00 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3178
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #10 am: 04. Mai 2019, 01:00:46 »

Hier im kühleren Nordhessen gilt die Regel für die Quitte. Sie ist immer noch nicht am blühen. Das war die Jahre zuvor auch so. Quitten sind so hier recht ertragsstabil.

Hier soll nach Google, was für meine Gegend doch recht zutreffende Prognosen hergibt, immer so um 1 bis 0 °C werden. Mit dem Regen und ein wenig Glück, kann das Unglück vorbei ziehen.

Alles was kleiner ist und blüht wurde mit Noppenfolie umwickelt. Wertvollere Pflanzen wurden je nach dem, an Wänden, Mauern oder ins Haus gestellt. Hier und da wurden Töpfe über Kleinkram gestellt.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2019, 01:07:02 von Rib-Huftier »
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3178
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #11 am: 04. Mai 2019, 10:19:10 »

Erste Nacht mit +5°C und ein Mischmasch von Regen und Schneeregen überstanden :D
Gespeichert

roburdriver

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 265
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #12 am: 04. Mai 2019, 11:33:26 »

Bei mir hat es heute auch zeitweise geschneit, Frost war noch keiner. Sind noch +4grad. Quitte blüht noch nicht. Apfel ist gerade verblüht. Hab auch alles mit Flies und Hütchen abgedeckt, außer Zwiebel, Kartoffeln und Erdbeeren. Die müssen da so durch.
Ist doch aber normal, nur 10Tage zu früh für die Eisheiligen. Aber Klimawandel verschiebt so einiges.

Gruß Robin
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6012
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #13 am: 04. Mai 2019, 12:44:34 »

Die Kältepeitsche kommt erst in 12 Stunden. Es soll im Verlauf der Nacht aufklaren und dann gehts im freien Fall in den Keller am Boden. Beim Obst wirds Kiwi und Wein erwischen, ich kann kaum etwas abdecken, ansonsten mache ich mir wenig Sorgen, Äpfel und Birnen dürften es überleben. Nach zwei Jahren hintereinander mit totalem Ernteausfall wird man sehr, sehr bescheiden und ist bereits froh, wenn irgendwas trägt.

Zitat
Ist doch aber normal, nur 10Tage zu früh für die Eisheiligen. Aber Klimawandel verschiebt so einiges.

Normal ist es nicht, wenn es jedes zweite Jahr ab Anfang Februar durchgehend wärmer ist wie Ende April, Anfang Mai. Ab dem 8. Februar hatte es nie mehr als -2°C Tiefstwert. Ein Tag im März Frost (der 20.3.), der April komplett frostfrei.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2019, 12:51:55 von cydorian »
Gespeichert

danielv8

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: Nachtfröste sind angesagt
« Antwort #14 am: 04. Mai 2019, 12:45:42 »

Wir packen hier nur die Punicas ein.
Alles andere muß so durchkommen.
Wenn es nur im Minusnullkommaundbereich fröstelt , sollte nicht so viel passieren.
Im Moment ist es ja auch nur der Miesepeter GFS , der Temperaturen unter Null prognostiziert.
Alle anderen OP's der Modelle inkl. Member sehen da viel erfreulicher aus.
Mögen die Wolken mit euch sein.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de