Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (Zwerggarten in einem Gartencafé)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Mai 2019, 15:19:37
Erweiterte Suche  
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (Zwerggarten in einem Gartencafé)

Neuigkeiten:

|13|6|Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger  (Gelesen 616 mal)

Skydog

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Moin,

Ich habe vor kurzen einen Haus mit riesigen Garten erworben, habe aber leider absolut 0 Ahnung  der ganzen Materie (das mit dem Gießen und der Sonne verstehe ich zwar, mehr aber kaum). Deswegen würde ich mich gerne in die Materie einarbeiten. Es gibt ja zu dem Thema eine Millionen und fünf Bücher und ich könnte etwas Hilfe gebrauchen, gute zufinden. Kann mir jemand ein paar Empfehlungen für gute Bücher zu dem Thema geben? Ich suche Bücher die auch einen gewissen Anspruch haben grundlegendes Wissen zu vermitteln. Viele Ratgeber gehen ja mehr in die Richtung einfaches Erklären.  Vielen Dank schonmal im Vorraus für Eure Ratschläge!
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8416
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #1 am: 05. Mai 2019, 17:19:47 »

Was hast du denn vor?

Gemüsegarten?
Obstgarten?
Staudengarten?
Schattengarten?
Von allem etwas?
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1465
  • Nordsüdwestfalen
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #2 am: 05. Mai 2019, 17:20:59 »

Es gibt extra eine Abteilung "Gartenbuch". ;) Vielleicht verschiebt ein Mod die Frage dorthin und Du kannst Dich ja dort schon mal nach Anregungen umschauen. :)

Mein erstes Gartenbuch war "Das große GU Gartenbuch" - das gibt dem Anfänger, wie ich finde, einen guten Überblick.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2019, 17:25:48 von Secret Garden »
Gespeichert

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2491
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #3 am: 05. Mai 2019, 18:04:39 »

Als ich hier im Forum als blutiger Anfänger anfing empfahl  mir ein purUrgestein 'Rat für jeden Gartentag' von Franz Böhmig. Das ist auch ein Urgestein von Buch, aber anscheinend so beliebt, dass es gerade wieder, etwas überarbeitet, aufgelegt wurde. Das hat mir damals sehr geholfen und manchmal schau ich heute noch rein.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4705
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #4 am: 05. Mai 2019, 23:36:33 »

Für etwas Ziergärtnern und etwas Nutzgarten hatte ich schon 3 (oder 10-20) andere Bücher durch bis ich `ein Rat für jeden Gartentag´ in den Händen hatte. Hätte es mir etwas früher gewünscht.
So extrem viel Theorie kommt da aber auch nicht rüber, aber wenns nur ein einziges Buch sein darf, dann erstmal dieses.

Ansonsten: `Der Biogarten´ von Marie Luise Kreuter ist ein Klassiker für die ersten 3 Jahre, danach darfs auch ein antiquarisches Becker-Dillingen sein bei Interesse. Damit wäre die Humuswirtschaft abgedeckt. Wenn man mehr will, kann man danach immernoch nachlegen.

Es kommt eben drauf an was man möchte, zu Hochbeet/Balkongärtnerei gibts wohl keine vernünftige Literatur, Rasen ist mit 40 Seiten erschöpfend abgehandelt. Zu Obstwiesen gibts dann wieder deutlich mehr zum nachlesen.

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5946
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #5 am: 05. Mai 2019, 23:46:05 »

...
Ansonsten: `Der Biogarten´ von Marie Luise Kreuter ist ein Klassiker für die ersten 3 Jahre,...
Das Buch wollte ich für den Einstieg auch gerade empfehlen!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

ZartesPflänzchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #6 am: 09. Mai 2019, 16:01:51 »

Das große GU Gartenbuch wurde weiter oben ja schon empfohlen, das kann ich nur bestätigen. Gibt wirklich einen guten Überblick ohne zu oberflächlich zu sein  :)
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9911
Re: Buchempfehlungen für tiefere Theore für die Anfänger
« Antwort #7 am: 10. Mai 2019, 20:22:44 »

...
Ansonsten: `Der Biogarten´ von Marie Luise Kreuter ist ein Klassiker für die ersten 3 Jahre,...
Das Buch wollte ich für den Einstieg auch gerade empfehlen!
Dito ;)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de