Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 04:51:16
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|13|11|Glück widerfährt dir nicht - Glück findet der, der danach sucht. (Aus Ägypten)

Partnerprogramm Zooplus
Seiten: 1 ... 128 129 [130]   nach unten

Autor Thema: Re:Hühner 3  (Gelesen 111219 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15340
    • garten-pur
Re:Hühner 3
« Antwort #1935 am: 04. September 2020, 18:24:07 »

Quendula, bitte morgen unbedingt berichten!  :D :D :D
.
bisschen blass am kamm
Sie ist halt nicht die Fitteste mit ihrer Herzinsuffizienz.  :-\ Da hatte sie aber noch keine Medikamente bekommen und jetzt mausert sie gerade.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3868
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Hühner 3
« Antwort #1936 am: 04. September 2020, 21:28:29 »

Die Medikamente, reingefriemelt in Mais, bringen dem großen Hühnerherzchen hoffentlich ein bißchen Entlastung.
.
Eigentlich, wenn man es nicht gerade aus dem gesundheitlichen Blickwinkel sieht, ist ein großes Herz ja was Feines.  ;)
.
Mal schauen, ob ich noch alte Fotos von meinen Hühnern finde. Aber dann müßte ich die Fotos abfotografieren, die sind noch auf Fotopapier, aus Negativen  entwickelt.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9350
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re:Hühner 3
« Antwort #1937 am: 05. September 2020, 10:54:22 »

Ja, such mal :D.

Quendula, bitte morgen unbedingt berichten!  :D :D :D
Da gibt es nicht viel zu berichten :(:
Erst lauerten wir dem Hühnerwagen ewig auf, dann sah ich ihn im Rückspiegel kurz vorbeihuschen, es gab eine Verfolgungsjagd, die erfolglos blieb, weil eine rote Ampel uns den Sichtkontakt nahm und der nächste Halt des Wagens nicht dort war, wo er vor zwei Jahren noch war. Die haben die Route verändert und ich vergaß, mich zu informieren ::).
In vier Wochen wieder :D.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Re:Hühner 3
« Antwort #1938 am: 05. September 2020, 22:20:15 »

sag mal @Nina
so aus reiner Neugierde, von welcher Rasse sind denn deine Hühner, so groß und breit? Orpingtons haben andere Füße, oder?

DIe Federzeichnung ist auch schön.

Und wo gibts denn so eine Schiebe-Bank oder eine Anleitung dazu, die sieht ja auch sehr nett aus.

Na denn, schönen Sonntag

F
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15340
    • garten-pur
Re:Hühner 3
« Antwort #1939 am: 06. September 2020, 10:49:35 »

Eigentlich, wenn man es nicht gerade aus dem gesundheitlichen Blickwinkel sieht, ist ein großes Herz ja was Feines.  ;)
Das finde ich auch!  :) Und kram mal nach den alten Fotos!
. Ich teste jetzt mit weißen Punkten als Absatz.
Felcofan, die große Braune ist ein Orpingtonhuhn und die kleineren sind Zwerg-Cochin mit befiederten Füßen.
.
Die Schiebebank hatte ich hier mal gesehen und habe mir dann die allerbilligste Bauhausgartenbank (Alles vorher ordentlich grundiert und 2 mal lackiert.), eine Achse, ein Rad und 2 Balken gekauft. Wenn man sich die Bilder bei der Vorlage anschaut, dann kriegt man das auch ohne Anleitung hin.  ;) :D
Gespeichert

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Re:Hühner 3
« Antwort #1940 am: 07. September 2020, 17:34:24 »

Danke für den Link
Gespeichert

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Habichtbesuch Re:Hühner 3
« Antwort #1941 am: 21. September 2020, 21:14:45 »

letzten Montag hatten wir eine Habichtattacke, die Habichtin (?), also, es war sehr wahrscheinlich ein großes Vieh, ergo, Weibchen, erwischte eines unserer Zwerghühner, ich war zufällig zu Haus, hörte das Alarmgezeter (obwohl das eine Huhn häufig auch grundlos zetert), hab den Greif gesehen und bin vors Haus gerast. Der Greif hockte auf dem Huhn und rupfte es, ist aber bgleich abgeflogen. Daisy konnte noch unter die Büsche laufen, stand aber unter Schock, geblutet hat sie kaum, am Kamm etwas.

Dann kam sie in einen Krankenstation-Karton, erste Nacht überlebt, 2. auch, dann wieder gefressen und bewegt... nach 3 Tagen kam sie abends zurück in den dunklen Stall.
am nächsten Morgen war sie ganz selbstverständlich in der Schar dabei.

Heute, eine Woche später, waren die Hühner am Nachmittag, als ich wiederkam, ganz scheu, mucksmäuschenstill still unter Sträuchern, kamen auch nicht auf Futterbecher-Klappern, erst nach Körner schmeißen.

Vielleicht war der Greif heut nochmal da, sonst sind die Hühner mehr "draussen" auf den Rasenbereichen ohne Deckung unterwegs. 

ich hab direkt vor dem Stall ein Sonnensegel gespannt, und ein paar Meter weiter ein Schattiernetz auf Zeltstangen und Gehölzästen (ca. 2x2m) aufgespannt, dazu ein paar Schnüre im Zickzack und Büschel Absperrband.

bei uns grenzt zwar ein winziges Wäldchen an, aber die Hühner sind mitten zwischen Häusern...

na, jetzt bin ich gespannt, ob wir das Vieh nochmal zu sehen oder hören bekommen. Ich hoff ja ein bischen, dass es ihr jetzt zu umständlich ist mit den Schnüren und Netzen und zahlreichen "störenden" Nachbarn.


und das ist das gerupfte Huhn, anscheinend sind Habichte sehr speziell und putzen ihre Beute erst, bevor sie reinhacken... ;) :-\
Gespeichert

Felcofan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Re:Hühner 3
« Antwort #1942 am: 21. September 2020, 21:16:32 »

und das ist der Auslauf, Blick aus unserer Wohnung,
meine Frage wär, hat jemand von euch Erfahrung mi urbanen Habichten und wie zutraulich/ frech die werden?

Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33330
    • mein Park
Re:Hühner 3
« Antwort #1943 am: 21. September 2020, 21:25:56 »

Wir hatten auch schon Habichtangriffe, und das auch zwischen den Bäumen. Einmal kam eine Henne mit einem Loch im Rücken an. Die Henne lebt immer noch, das Loch ist wieder verheilt. Ein anderes Mal kam Madame gerade dazu, als der Habicht losstürzte. Unsere Hühner haben viele Versteckmöglichkeiten auf dem Grundstück. Der Hahn war nach einem Angriff mal für zwei Stunden weg und unauffindbar. Wo der sich verkrochen hatte, haben wir nie herausbekommen. Jetzt ist zum Glück schon eine ganze Weile Ruhe.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20354
Re:Hühner 3
« Antwort #1944 am: 21. September 2020, 21:52:54 »

war sicher ein junger habicht, die müssen sich im september neues revier suchen
hänge staniolpapierstreifen auf die schnur das hilft, der habicht kommt sicher wieder
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 542
Re:Hühner 3
« Antwort #1945 am: 21. September 2020, 21:54:50 »

Als ich mal bei unseren alten Nachbarn die Hühner besichtigt habe, entschuldigte sich die Nachbarin für den merkwürdigen Anblick... Der ganze Hühnerauslauf war mit einem ausrangierten Fischernetz überspannt. Das Fischernetz hatte aber ein Loch. Und durch das Loch war der Habicht gekommen.  :-\
Sie hat also dieses Loch mit einem zusätzlichen Netz stopfen müssen...
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.
Seiten: 1 ... 128 129 [130]   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de