Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 11:12:33
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|5|12|so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Zooplus Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 16   nach unten

Autor Thema: Schafe halten III  (Gelesen 9083 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5988
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schafe halten III
« Antwort #60 am: 11. Juni 2019, 21:23:47 »

Hoffentlich bleiben die Kleinen alle heil.
Hier wurden schon Lämmer aus der Jugendfarm gestohlen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

roburdriver

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Schafe halten III
« Antwort #61 am: 12. Juni 2019, 09:10:09 »

Fressen deine Schafe das Gebüsch nicht kahl? Ich hab auch eine Ecke Eichen die ständig aufgehen, aber da lassen meine Schafe nicht viel von übrig  ;D

Ja Lämmer geb ich nur an Leute ab aus hießigem Kulturkreis, auch Schlachttiere haben einen quallosen Abgang verdient. Unter 80Euro geht bei mir kein Lamm vom Hof, das hält schon einen Teil dieser "Kunden" fern.
Gespeichert

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #62 am: 13. Juni 2019, 13:18:08 »

Doch schon. Aber vielleicht hilft das Bild ein wenig:

Die Zäunung verläuft direkt am Weg. Wegen des Schotterbetts kann man aber nicht direkt im Stein zäunen. Die Höhe des Bewuchses dort entspricht der im vorderen Bildrand, wo ebenfalls ein Weg verläuft. Die Seggen und Binsen im feuchten Bereich unten an der Fläche sind kniehoch und hart. Zudem mit Brombeeren durchsetzt. Vielleicht habe ich nur nicht den 7 Meilen Tritt. Den bräuchte es indes auch, weil die Flächen so groß sind. Letztes Jahr hatten wir diese Fläche nach Mitte Juni in der Beweidung. Mit der "großen Herde" aus allen Muttern und Jungzibben. Dieses Jahr sind es so viele, dass die Schnucken mit den Lämmern allein dastehen. Sortiert wird nun, wenn wir den "Narrensprung" auf die andere Bachseite machen.

Die Treckerspuren sind übrigens nicht von uns. Da hat wohl einer eine Abkürzung genommen.  8)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32195
    • mein Park
Re: Schafe halten III
« Antwort #63 am: 13. Juni 2019, 21:32:58 »

Es wäre schade, wenn das kleine Tal zugewachsen und damit kaum noch wahrzunehmen wäre.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #64 am: 14. Juni 2019, 12:55:27 »

In dem Tal vermutlich sprichwörtlich nur über meine Leiche.

Ein anderes Tal... können wir nicht zwischen grätschen, weil wir die erforderliche Wirtschaftlichkeit nicht haben. Sonst: Berufe an den Nagel und nur noch Schafe (und ein paar Ziegen-Aliens)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #65 am: 15. Juni 2019, 21:05:34 »

so langsam leert es sich: 4 Skuddenlämmer sind heute ausgezogen. Und wie ich schon per Bildchen gesehen habe... haben sich die vier Fräuleins auch gleich eingelebt.  :) Ich bin sicher, dass man dort gegenseitig viel Freude aneinander hat.
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #66 am: 17. Juni 2019, 07:25:36 »

Tja... mich hat´s zerbröselt. Verhoben, weiter gemacht und jetzt rumjammern wie ein Waschweib, weil es nicht vor und zurück und vor allem nicht rauf und runter geht.  :P

Immerhin... im NSG ist schon gemäht und halb weiter gezäunt. Morgen muss notfalls mein Mann ran, damit das vollendet wird und die Böcke rüber können. Von der Kleinfläche im NSG, die nun schon fast fertig beweidet ist. Wer da abzäunt... entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Das wird wohl bis Sonntag unter Strom stehen, da ich die Tage beruflich mehr ran muss.  ::)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #67 am: 19. Juni 2019, 06:59:57 »

Das Leben ist kein Wunschkonzert. 21.45 Uhr war ich mit allem fertig. Man wächst über sich hinaus. Schöner wäre, man könnte den Beruf an den Nagel hängen. Da greift dann wieder der erste Satz  :P Die ersten beiden Tierkontrollen habe ich schon hinter mir. Vor der Arbeit steuer ich noch eine Fläche an. Mittags spült es mich wieder in mein paralleles Leben zurück, um nach den weiteren 3 Kontrollen dann einen Vereinstermin wahrzunehmen. Ja, da ist was zu viel in meinem Leben und es ist nicht die Tierhaltung  ::)
« Letzte Änderung: 19. Juni 2019, 07:03:19 von frauenschuh »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6348
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schafe halten III
« Antwort #68 am: 19. Juni 2019, 18:08:11 »

Hoffentlich haut dich dein Tempo nicht mal ganz heftig aus der Spur :-\
Mir ist unheimlich, was du alles machst/schaffst!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #69 am: 19. Juni 2019, 19:41:57 »

Falls es Dich beruhigt... da habe ich auch ab und an Angst. Aber ich habe in manchen Bereichen bereits zurück gefahren. Und ich bleibe am Thema dran, da es mir bewusst ist.

Angeblich (ich glaube es immer erst, wenn sie im Hänger davon rollen), ist Anfang Juli Ausverkauf vom Produzenten: Es wären dann alle weiblichen Skuddenlämmer verkauft. Was volle Belegung im Herbst bedeutet. Medea bleibt aber. Unverkäuflich.
Bei den Schnucken zieht es sich zwar zäh, aber auch da scheinen zwei Jungzibben vom vergangenen Jahr noch weg zu gehen. Dennoch muss man hier überlegen, ob man alle Muttern belegen lässt. Irrsinn. Dennoch... erst mal sind jetzt einige potentielle Käufer für Lämmer da und das freut sehr.

Noch mehr freut, dass die bisherigen Verkäufe ihre neuen Besitzer total glücklich machen. Zutrauliche Lämmer in schönen neuen Heimaten... so was stimmt die Züchter sehr zufrieden. Und nicht nur die  ;)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #70 am: 27. Juni 2019, 20:30:10 »

Jo. Die Anzeige zwecks Skuddenlämmer ist tatsächlich raus aus dem Internet. Nettes älteres Ehepaar. Waren heute schon mal da zum schauen und holen übernächstes Wochenende 8 Tiere ab. 6 Lämmer und 2 Jungzibben. Wobei ich noch mal durchzählen muss. Kann auch sein, dass es 3 Jungzibben werden. Morgen will wohl ein Schnuckeninteressent vorbei schauen. Auch von weit weg. So langsam leert es sich.

Abends habe ich auf unseren Büwiesen weiter gezäunt. Es beginnt jetzt die Blüte der Sumpfschafgarbe... auch hübsch  ;)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6348
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schafe halten III
« Antwort #71 am: 28. Juni 2019, 13:29:28 »

Es ist doch ein schöner Lohn, wenn ihr nun auch in gute Hände weiterverkaufen könnt  :)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8745
Re: Schafe halten III
« Antwort #72 am: 28. Juni 2019, 19:45:15 »

Ich finde das Engagement von Frauenschuh und GG absolut bewundernswert. Muss aber zugeben, dass ich als ganz schlechtes Mensch zwar sehr gern was von den Viechern hätte, aber doch lieber für Sibirien als für die Weide.  :-[
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6348
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schafe halten III
« Antwort #73 am: 28. Juni 2019, 22:42:02 »

Wenn schlussendlich keiner Schaf essen wollte, wäre die Schäferei eine noch brotlosere Kunst. Also brauchst du absolut kein schlechtes Gewissen haben  8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten III
« Antwort #74 am: 29. Juni 2019, 07:00:48 »

So ist es!

2 Schnuckenjungzibben sind verkauft - keiner will Lämmer  ::) Nun gut. Wenigstens haben sie es da gut, in ihrer eigenen kleinen WGH Herde. Oder wie eine Freundin nach meinem Gejammer sagte: Na wachsen tun sie doch wohl von allein. Während mein Mann sagte: Es werden keine weiteren Jungzibben verkauft, dass das klar ist!

Der Abend war überschattet von einem Unfall. Ein Bocklamm musste zum Tierarzt. Schaut jetzt etwas eigenartig aus... Lamm mit Schiene. Wird aber wieder, sei wohl "kein Problem". Ich glaube... wir haben mindestens ein paar graue Haare mehr. Merke: Hürden sind auch nicht ohne. Auch da kann es ganz doofe Situationen geben. Wir hatten vorher stets mit Netzen gefangen - auch das ist unfallträchtig. Schlussendlich leiden m.E. darunter aber mehr die Netze, auch wenn es unschön aussieht, wenn einzelne Lämmer versuchen mitten durch zu kommen und man "enttüddeln" muss. Aber bitte. Angeblich sei es in den Hürden schonender  :P

Somit habe ich gestern morgens nach der Kontrolle gemäht, vormittags die Tiere verkauft und aus der Herde geholt, späten Nachmittag die Bocklämmer rausgefangen und abends gezäunt. Keiner möchte zusammen rechnen, wie viele Stunden das allein wieder waren. Ab dem Nachmittag war mein Nachtschicht-Mann ja auch dabei. Um 22 Uhr war ich fertig, mein Mann bastelte danach noch die Technik und das Wasser hin. Heute geht es wieder in den Job.  ::) Wobei... die Klimaanlage weiß ich zu schätzen  ;D Die Schnucken haben auch auf der neuen Fläche Schatten. Mittlerweile längst alle geschoren weiß ich nicht, ob sie darüber so ganz glücklich sind. Die Bremsen und Fliegen sind wie jedes Jahr ein Problem da oben. Wobei ich das Ausmaß letztes Jahr schlimmer fand. Allerdings ohne Pferdebremsen.

Heute Nachmittag ist... Ruhe. Huch. Ob wir noch wissen wie das geht? Na, die Hitze wird es uns lehren.

Und dabei haben wir es doch noch gut. Bei der Affenhitze heute und morgen Heu machen... das wäre jetzt für mich der totale Supergau.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 07:06:59 von frauenschuh »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 16   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de