Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Mai 2022, 08:25:42
Erweiterte Suche  
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|28|2|“Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)

Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 27   nach unten

Autor Thema: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...  (Gelesen 51026 mal)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10037
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #315 am: 07. August 2021, 10:13:43 »

Passt schon, ich habe hier wie gesagt reichlich von den blauen. Falls jemand weiße Hasenglöckchen hat und nicht weiß, wohin damit, stelle ich mich aber gerne in die Warteschlange. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3149
  • Klimazone 6b
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #316 am: 07. August 2021, 13:06:19 »

Ich hätte nicht gedacht, dass die so gut weggehen. Falls wieder was anfällt, weiß ich ja jetzt wohin damit.  ;)

Weiße spanische Hasenglöckchen würde ich auch nehmen, im Herbst habe ich weiße Non scripta gesetzt, die sind gar nicht erst ausgetrieben  :(
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3131
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #317 am: 11. August 2021, 13:13:30 »

Blaue Hasenglöckchen werden hier im Herbst vermutlich wieder einige „anfallen“. Wenn Du Bedarf hast, Queena, könnten also sicher welche zu Dir umziehen. (Die weißen und rosafarbenen vermehren sich hier allerdings wenig bis gar nicht.)

Ansonsten hätte ich grade auch ein paar Handvoll Zwiebeln von Muscari armeniacum zu offerieren, die hier „im Wege standen“  :-X
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3131
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #318 am: 19. August 2021, 13:23:00 »

Zwei verschiedene Formen von Kalanchoe daigremontiana (eine mit eher kleinen länglichen und eine mit größeren dreieckigen Blättern) werfen hier mit Jungpflanzen um sich. Wenn jemand welche vor dem Kompost retten möchte …

Und neue Sämlinge von Talinum calycinum sind auch schon wieder da …
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

chlflowers

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1509
  • Ich bin gartensüchtig!
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #319 am: 23. September 2021, 11:32:17 »

Ich hätte noch ein bis zwei Kilo  ;D Aster ageratoides adustus nanus abzugeben, ansonsten Kompost....

Hatte jemand eine richtig dunkelrote hohe Aster?
Egal ob Glattblatt oder Rauhblatt...
Gespeichert
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und Rheumatismus. Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)
Hilft aber nicht bei Schneeglöckchen!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10037
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #320 am: 23. September 2021, 16:53:34 »

Hattest Du mir von der nicht mal welche geschickt? Ich habe die leider immer noch im Topf, aber irgendwann schaffe ich es hoffentlich noch, das extrem wuchernde Teppich-Johanniskraut unterm Flieder zu entfernen. Die Aster würde ich dann mit Wurzelsperre setzen, die überwächst sie hoffentlich nicht. Anzubieten hätte ich jede Menge Brutzwiebeln von Narcissus poeticus var. recurvus, muss man sicher noch ein wenig päppeln, bis sie blühen, aber ansonsten sind sie einfach wunderbar. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7291
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #321 am: 24. September 2021, 22:17:52 »

Falls jemand gaaanz viel Platz hat im Garten und/ oder sich an echtes Teufelswucherzeuchs rantraut, könnte ich ihr/ ihm ein paar Pflanzen der Petasites fragrans zukommen lassen.
Die verlinkte Schilderung der Winterschönheit und des köstlichen winterlichen Dufts finde ich zutreffend. Die Link-Formulierung "...breitet sich ...durch kurze unterirdische Ausläufer nur sanft und gemäßigt aus..." unterschreibe ich so nicht: Ausläufer von durchweg 20-40cm, hie und da auch mal 60cm würde ich nicht "kurz" nennen ;D.
Also: Warnung. Ist die Pflanze einmal freigelassen, wird man sie schwer wieder los. Es sei denn, man ist eisigen Wintern ausgesetzt oder hat eine Schneckenpopulation mit Spezial-Appetit im Garten.

---> Zwei Mutige möchten es versuchen. Mehr von dem duftenden Höllengewächs kriege ich im Moment nicht (heil) ausgegraben. Sollte noch jemand Interesse haben, bitte im Frühjahr nochmal melden :).
« Letzte Änderung: 30. September 2021, 22:22:19 von Querkopf »
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

chlflowers

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1509
  • Ich bin gartensüchtig!
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #322 am: 26. September 2021, 21:23:31 »

Andreas, ja hatte ich  ;D.
Die sind aber seitdem schon wieder gewachsen und haben gut Boden gemacht  ::).

Wenn noch jemand Aster adustus nanus möchte?
Es sind noch reichlich da  8).
Gespeichert
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und Rheumatismus. Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)
Hilft aber nicht bei Schneeglöckchen!

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1691
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #323 am: 26. September 2021, 21:42:08 »

Ich würde von beiden gerne welche für eine Ecke im Garten nehmen, wo sonst nur wildes Geranium wuchert.
Vll halten sie sich gegenseitig in Schacht.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1691
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #324 am: 26. September 2021, 21:45:13 »

Sorry, verunglückte PN
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15465
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #325 am: 26. September 2021, 22:01:18 »

Falls jemand gaaanz viel Platz hat im Garten und/ oder sich an echtes Teufelswucherzeuchs rantraut, könnte ich ihr/ ihm ein paar Pflanzen der Petasites fragrans zukommen lassen.
Die verlinkte Schilderung der Winterschönheit und des köstlichen winterlichen Dufts finde ich zutreffend. Die Link-Formulierung "...breitet sich ...durch kurze unterirdische Ausläufer nur sanft und gemäßigt aus..." unterschreibe ich so nicht: Ausläufer von durchweg 20-40cm, hie und da auch mal 60cm würde ich nicht "kurz" nennen ;D.
Also: Warnung. Ist die Pflanze einmal freigelassen, wird man sie schwer wieder los. Es sei denn, man ist eisigen Wintern ausgesetzt oder hat eine Schneckenpopulation mit Spezial-Appetit im Garten.

Petasites ist hübsch. Hier geht die Pestwurz anstandslos umgehend ein, braucht doch etwas mehr Feuchtigkeit...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1691
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #326 am: 27. September 2021, 14:08:10 »

Sie sollen in den Vorgarten, der ist gerade frisch gerodet von allen Stauden.
Dort ist sie weitläufig mit Steinwegen oder dem Haus umgeben und könnte nur an einer winzigen Stelle durchbrechen in den Garten, wo ich aber regelmäßig mit dem Mäher "jäte". Von daher halte ich das Risiko für überschaubar.
Von daher freue ich mich auf eine hübsche Staude, die mit dem Duft auch Passanten erfreut.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Luckymom

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 290
  • Land Brandenburg
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #327 am: 27. September 2021, 14:20:16 »

Würde Petasites mit dem Wurzeldruck eines Acer japonicum klarkommen? Und würde, was viel wichtiger ist, der Acer damit leben können? An der Stelle könnte es nicht weg, rundum liegen Pflaster/Beetbegrenzungssteine.
« Letzte Änderung: 27. September 2021, 19:14:26 von Luckyman »
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3149
  • Klimazone 6b
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #328 am: 30. September 2021, 20:50:17 »

Wenn Du von denen noch was übrig hast Andreas, würde ich gerne welche nehmen. :) Statt wichtigere Arbeiten zu erledigen bin ich heute im Garten versumpft mit dem Ergebnis, dass ich einige Pflanzplätze frei habe.  ;)
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10037
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wucherstauden, hier gejätet und dort gewünscht ...
« Antwort #329 am: 30. September 2021, 21:00:52 »

Ok, ich merke es mir mal vor, aber erstmal muss ich meinen Vorgarten wieder bepflanzen - nicht, dass ich alle Zwiebeln freigiebig verteile und dann keine mehr übrig habe. ;) Es sind aber wirklich jede Menge, ein paar kann ich bestimmt noch abgeben. :) Unten im Garten sind auch noch ein paar dicke Horste zwischen Astern und Goldruten eingezwängt, denen geht es nächstes Jahr an den Kragen. Da werden dann sicher auch noch welche abfallen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 27   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de