Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. August 2019, 17:57:19
Erweiterte Suche  
News: Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. - Louis Armstrong

Neuigkeiten:

|13|3|Ohne Glyphosat geht die Welt nicht unter, aber sie wird auch kein Fitzelchen besser. (bristlecone)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: welches Gras? Bitte um Identifizierung!  (Gelesen 759 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« am: 13. Mai 2019, 22:22:21 »



muss irgendwas carexartiges sein, oder?
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10790
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #1 am: 14. Mai 2019, 07:43:59 »

Ja, sieht danach aus. Weißt Du, woher Du es bekommen hast? Wild wird es dort nicht wachsen, oder?

Macht es Ausläufer?
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32106
    • mein Park
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #2 am: 14. Mai 2019, 07:46:00 »

Für mich sieht es schon nach einem Wildling aus.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10790
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #3 am: 14. Mai 2019, 08:36:24 »

Mir fallen halt nicht allzu viele Seggen mit so schlankem Habitus und zierlichen Blättern außerhalb der wirklich nassen Standorte ein.
Carex acuta, die Schlank-Segge, käme natürlich in Frage und hält auch weniger feuchte Phasen aus. Aber ohne Details der Blattscheiden, Blatthäutchen und Rhizome, besser auch noch der Blüten, lässt sich das wohl nicht näher eingrenzen.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2019, 08:39:00 von lerchenzorn »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #4 am: 14. Mai 2019, 11:14:28 »

die sind spontan aufgetaucht. Ich beobachte die mal und schau genauer hin. Detailfotos kommen irgendwann. Danke erstmal!
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #5 am: 14. Mai 2019, 18:39:55 »

gerade habe ich den von mir ungeliebten Haeupler zur Hand um grob vorzusortieren. Dann vergleiche ich mit dem Verbreitungsgebiet von Flora Web und schaue, was Wikipedia so über die Habitate schreibt.

An der Stache-Segge, Carex spicata, bin ich jetzt hängen geblieben. Verbreitungskarte. Habitat. Stade verkauft die auch.

"Im mitteleuropäischen Tiefland ist sie selten ...  besiedelt in Mitteleuropa Wegränder, Laubwäldern und Gebüsche. ... Sie gedeiht am besten auf nährstoffreichen, frischen und lehmigen Böden." Wikipedia
"aufrecht,überhängend/horstbildend" Stade

Ich suche weiter, was noch möglich wäre. Allerdings, wenn die Brandenburger die nicht kennen, dann ist eine Art, die im mitteleuropäischen Tiefland selten ist, hier sehr wahrscheinlich.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2019, 18:49:47 von pearl »
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #6 am: 14. Mai 2019, 18:49:06 »

Carex ferruginea wäre schön gewesen kommt aber nicht in Frage. Gerhard Nitter und Verbreitungskarte Floraweb.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #7 am: 14. Mai 2019, 19:02:34 »

Blumen in Schwaben hat ein paar morphologische Details. Wie immer. Artengruppe Carex muricata agg.

Das mit der Artengruppe finde ich übrigens viel besser als diese Rumfummelei mit Unterarten. Bei Kulturpflanzen dann entsprechend.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10790
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #8 am: 14. Mai 2019, 22:57:17 »

Carex muricata und Verwandte sowie Carex spicata wachsen horstig. Das sieht auf dem Bild Deiner Pflanze anders aus.
Du wirst weiter forschen müssen.  ;)
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #9 am: 14. Mai 2019, 23:02:45 »

ich bin mit dem Haeupler durch! Jetzt warte ich die Blüte ab.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18125
  • RP, Nähe Koblenz
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #10 am: 15. Mai 2019, 18:31:23 »

Ich hätte da auch einen Kandidaten. Tauchte im Steingarten auf und bildete bisher ein relativ kleines feintriebiges Büschel. Jetzt kommen Blütentriebe, sieht auch hübsch aus.
Kann mir jemand direkt sagen, ob ich es stehen lassen darf?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4248
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #11 am: 15. Mai 2019, 20:24:52 »

Dürfte Poa nemoralis sein, das Hain-Rispengras.
Wegen des Abspreizwinkels der Blätter hat es einen Trivialnamen
mit Bezug zu 33-45.

Es ist harmlos.
Gespeichert
Gruß Arthur

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18125
  • RP, Nähe Koblenz
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #12 am: 15. Mai 2019, 20:34:58 »

Danke, dann darf es bleiben...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10790
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #13 am: 15. Mai 2019, 23:58:20 »

Ich würde auch Festuca rubra nicht ausschließen. Vielgestaltig, zum Teil lange Ausläufer treibend und reich versamend.
Auch Poa nemoralis würde ich im Auge behalten, ob es nicht zu viele Sämlinge in den Beeten hinterlässt.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33369
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: welches Gras? Bitte um Identifizierung!
« Antwort #14 am: 16. Mai 2019, 00:20:49 »

Festuca rubra, an das dachte ich auch. Im Wiesengarten habe ich das häufig in den Pflanzungen und lasse es da, wo ich den Platz noch nicht brauche. Mit der Zeit kann es ganz massive Bestände bilden. Manchmal bleibt es horstig und wächst besonders gerne an den Stellen, an denen Schwertlilien und Päonien gut wachsen.
Gespeichert
and though it is like this, it is only that flowers, while loved, fall; and weeds while hated, flourish

Brad Warner 2007 Sit down and shut up - Punk Rock Commentaries of Buddha, God, Truth, Sex, Death & Dogen's Treasury of the Right Dharma Eye
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de