Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 11:46:54
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|11|3| Richtig niesen!    :-*

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Vertrocknete Triebe bei Walnuss  (Gelesen 1661 mal)

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1571
  • +- aktuelle Obstsortenliste siehe Link links.
    • Obstsorten
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #15 am: 04. Mai 2020, 20:01:17 »

Opportunistisch soll heißen, dass der Pilz nur die Gelegenheit nutzt, die sich ihm bietet (geschädigte Triebe durch Spätfrostschäden, Trockenheit, andere Erkrankungen) und sekundär, dass die Pilzinfektion nicht die eigentliche Hauptursache ist, sondern eine Folge der eigentlichen "primären" Hauptschädigung und ohne diese nicht möglich wäre bzw. auftreten würde. Eigentlich etwas doppelt gemoppelt.
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1878
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #16 am: 04. Mai 2020, 20:42:20 »

Dankeschön.
Gespeichert

_NatureLove_

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #17 am: 09. Mai 2020, 23:43:49 »

Ich möchte euch hier auch meine Beobachtung mitteilen.
Direkt in meiner Nachbarschaft kann ich dieses Jahr das Problem auch beobachten. Es stehen in einem Garten zwei Wallnussbäume (nicht weit voreinander entfernt).
Der eine scheint völlig gesund zu sein.
Der andere Baum sieht schlimm aus.
Leider kann ich den Problembaum nicht aus der Nähe betrachten.
Ich bin darüber sehr erschrocken, da beide Bäume nicht sehr alt sind.
Ein Pilz und Trockenheit dazu sollte doch einem jüngeren, kräftigen Baum nicht so zu schaffen machen. Vielleicht einem älteren Baum. Frost hatte dieses Jahr bisher keinen Einfluss auf die Walnussbäume hier.
Wenn selbst jüngere Bäume auf einmal so schwächeln, stimmt doch was nicht...
Ich hoffe sehr, dass der Baum sich wieder erholt und das nur einmalig war.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2020, 00:30:58 von _NatureLove_ »
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4953
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #18 am: 11. Mai 2020, 06:05:26 »

Auf dem ersten Bild sehen die Triebe lebendig, aber laublos aus. Da denke ich eher an Spätfrostschäden. Auf dem zweiten Bild kann ich alte, tote Äste, weiter unten in der Krone sehen. Das sieht für mich nach dem aus, was ich auch bei meinem Baum beobachte. Beschattete Triebe werden irgendwann aufgegeben und sterben ab. Vielleicht auch ein bissel Spätfrost dabei. Ich will keiner Diagnose vorgreifen, aber für mich sieht alles ok aus.


Seh ich genauso, Trockenjahre machen den Rest.
Gespeichert
Gruß Arthur

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33152
    • mein Park
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #19 am: 11. Mai 2020, 07:46:53 »

Meine 'Ockersdorfe Runde' sieht ebenfalls sehr wenig vital aus.  :-\
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1878
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #20 am: 12. Mai 2020, 13:44:05 »

Ich beobachte dieses Kränkeln seit mehreren Jahren. Zuerst in der Nachbarschaft, jetzt am eigenen Baum. Wie schlimm oder gut sehen andere Bäume aus, wird es nur schlimmer oder auch besser.

Am Anfang habe ich auch geschwankt, ob das normal ist oder nicht. Es gibt zwei Nachbarsbäume, die im letzten Jahr schlechter aussahen als dieses Jahr. Bei anderen fängt es erst an, das sind welche, bei denen letztes Jahr noch gar nichts zu sehen war.

Noch etwas: die Bäume sehen gesund aus und tragen sehr gut, im Jahr drauf geht es los.

Dass es woanders auch vorkommt, ist interessant.
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1878
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #21 am: 17. Mai 2020, 19:23:51 »

Zwei Wochen später erkennt man besser, wieviele Triebe tot sind.
Gespeichert

_NatureLove_

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Vertrocknete Triebe bei Walnuss
« Antwort #22 am: 18. Mai 2020, 14:46:12 »

Oh je. Nicht schön.

So ähnlich sieht es beim Nachbarn hier auch aus. Sehr schade. 
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de