Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Juli 2020, 15:10:12
Erweiterte Suche  
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)

Neuigkeiten:

|18|4|Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Zooplus Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Frage Wellensittiche  (Gelesen 2204 mal)

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
    • kleingartenplausch.com
Frage Wellensittiche
« am: 17. Juni 2019, 11:30:06 »

Hallo Ihr  :D,

habe eine Frage zu Wellensittichen, Tiere von denen ich weniger als null Ahnung habe. Sind auch nicht meine.
Die um die es geht, werden open air in einer Voliere gehalten.
Was ist tiergerecht: Wie oft brauchen Sie frisches Wasser und Futter?
Reicht es, bei Urlaub und sehr großen Behältern 2mal in der Woche Wasser und Futter hinzustellen?!
Eher täglich, oder?
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #1 am: 17. Juni 2019, 12:03:06 »

Ich würde sagen: Wenn dafür gesorgt ist, dass Futter und Wasser sauber bleiben, die Vögel nicht hineinkoten können und immer Futter / Wasser zur Verfügung steht, könnte zweimal wöchentliche Versorgung ausreichen. Jeden zweiten Tag wäre natürlich besser.
Sie mögen aber auch frisches Grün, insbesondere Vogelmiere wird gern genommen, oder Obststückchen. Das sollte dann zweimal wöchentlich auf jeden Fall mit dazu kommen.
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
    • kleingartenplausch.com
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #2 am: 17. Juni 2019, 12:29:44 »

Echt, so selten reicht als Ausnahme, wenn man es dann gründlich macht? ???
Danke Dir,  :).
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19611
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #3 am: 17. Juni 2019, 13:41:27 »

beim füttern aber aupassen, die fressen die schalen nicht, da sind schon einige verhungert, weil der pfleger glaubte ist eh noh futter drin, einfach mal ausblasen, dann sieht man wieviel futter ist
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2403
    • kleingartenplausch.com
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #4 am: 17. Juni 2019, 14:10:24 »

Danke, lord  :). Allerdings geht es mir nicht ums selber füttern, wollte nur einschätzen, ob diese Fütterpraxis  noch im Rahmen ist oder ob man da mal die Besitzer absprechen, einschreiten muss...
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19611
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #5 am: 17. Juni 2019, 15:21:52 »

in einer voliere geht das. als ich beim bund war gabs nur einmal futter in der woche, aber die voliere war ein kuhstall, der wasserhahn wurde langsam tropfend eingestellt,hunderte sittiche in allen farben waren toll, wenn der schwarm seine runden zog
ach das waren noch zeiten
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3043
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #6 am: 17. Juni 2019, 17:20:32 »

 :D
Gespeichert
Make Streuobst great again!

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2010
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #7 am: 17. Juni 2019, 17:47:19 »

in einer voliere geht das. als ich beim bund war gabs nur einmal futter in der woche, aber die voliere war ein kuhstall, der wasserhahn wurde langsam tropfend eingestellt,hunderte sittiche in allen farben waren toll, wenn der schwarm seine runden zog
ach das waren noch zeiten

Hält/Hielt die österreichische Armee Wellensittiche anstelle von Brieftauben? Für Zeiten des Stromausfalls?  ???  ;D
Gespeichert

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #8 am: 17. Juni 2019, 18:27:04 »

Nicht als Brieftaubenersatz, sondern als Nachrichtensprecher.

"Falke zwei an Sperber. Falke zwei an Sperber. Falke ist doof, Falke ist doof, Schnucki, Schnucki, Angriff."
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19611
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #9 am: 17. Juni 2019, 18:52:13 »

das nicht, aber statt brieftauben wurden stockenten genommen, denn die fliegen nachts, tauben wurden immer abgeschossen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #10 am: 17. Juni 2019, 20:46:24 »

 ;D ;D ;D
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2010
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #11 am: 17. Juni 2019, 21:52:42 »

das nicht, aber statt brieftauben wurden stockenten genommen, denn die fliegen nachts, tauben wurden immer abgeschossen

 ;D

Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19611
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #12 am: 17. Juni 2019, 22:16:24 »

ich hatte mal einen fehlfarbigen stockerpel verkauft auf einem vogelmarkt, eine dreiviertel autostunde von mir entfernt, der sass wieder am nächsten tag neben seiner ente am nest
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3043
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #13 am: 17. Juni 2019, 22:39:42 »

Ein altes Ehepaar trennen, also sowas ;D
Gespeichert
Make Streuobst great again!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19611
Re: Frage Wellensittiche
« Antwort #14 am: 17. Juni 2019, 22:49:03 »

sah aus wie eine smaragdente, wunderschön, aber passte mir nicht in meine reinrassige zucht
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: [1]   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de