Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. April 2021, 06:24:14
Erweiterte Suche  
News: Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Neuigkeiten:

|25|12|Die große Kunst des Stollenbackens besteht darin, einer Mischung aus Butter, Zucker, Mandeln, Zitronat und Rosinen mit einem Hauch Mehl eine feste Konsistenz zu verleihen.  ;D (Staudo)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: meine Tomaten sind komisch  (Gelesen 7597 mal)

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #15 am: 24. Juni 2005, 07:42:14 »

Meiner Meinung nach hören sich die Pflanzen doch gesund an, vielleicht wachsen sie einfach nur nicht sortentypisch.
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #16 am: 24. Juni 2005, 08:56:14 »

Wenn es Saatgut einer Hybride ist, verschwinden eben eine oder mehrere in F1 angezüchteten Eigenschaften in F2. Das muss nicht immer schlecht sein. Wie du beschreibst, ist die Pflanze gesund. Sie scheint einfach die Eigenschaft verloren zu haben, hoch zu werden. Ich würd mal wieder nichts tun, sondern die Früchte abwarten. Und nächstes Mal bei Unzufriedenheit auf die Hybridisierung des Saatguts achten.
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #17 am: 24. Juni 2005, 09:50:28 »

Das ist wirklich seltsam caro. Genau wie du das beschreibst, beobachte ich das bei einer Nachbarin. Die Pflanzen sind extrem gedrungen und die Blätter geringelt, während meine Pflanzen in den Himmel wachsen wollen. Sie hat ganz normale, gekaufte Marktsorten, Marmande und eine runde Tomate. Ich glaube nicht, dass es mit der Sorte zu tun hat oder mit den F2 Eigenschaften.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2005, 09:51:11 von Feder »
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11551
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #18 am: 24. Juni 2005, 11:43:12 »

meine, vermutlich ehemaligen f1 machen genau das gegenteil.

sie wachsen gen himmel und wollen garnicht damit aufhören.
die haben teilweise schon locker die zwei meter marke überschritten.

und falls ich die beschriftung nicht verwechselt habe (was eigentlich nicht sein kann) ist von der gleichen sorte eine rund und glatt und die andere gerippt.
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #19 am: 24. Juni 2005, 17:30:42 »

Vielleicht hat dieses Phänomen mit der Substratumstellung zu tun. Die Tomaten von der Nachbarin habe ich mir nochmal angeschaut. Zum Teil wachsen sie jetzt ganz normal auch in die Höhe. Hab einfach ein bisschen Geduld, das wird schon.
Im übrigen sind Himmelstürmertomaten ganz schön mühsam, vor allem wenn man es nicht übers Herz bringt, sie zu köpfen. ;)
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

caro.

  • Gast
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #20 am: 24. Juni 2005, 20:06:13 »

Hi Leute,
vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ich bin heute früh (noch vor der großen Hitze) zum Grundstück gefahren und habe die Tomatenpflanzen fotografiert.
Sie sind ca. 40 - 50 cm hoch.
LG
Caro
Gespeichert

caro.

  • Gast
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #21 am: 24. Juni 2005, 20:16:03 »

Ich wollte eigentlich 2 Fotos reinstellen. Hat irgendwie nicht funktioniert.
Hier Nr. 2:
Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #22 am: 25. Juni 2005, 00:24:30 »

Hallo caro,
Tomaten sind Säufer. Ab und zu mal Wasser geben könnte da etwas wenig sein. Dadurch könnte auch die Nährstoffkonzentration in der Flüssigkeit höher liegen als bei häufigerem Gießen. Die eingerollten unteren Blätter deuten, soweit mein Halbwissen reicht, auf Überdüngung hin. Jetzt würde mich mal interessieren, ob es eine Rolle spielt, ob die Blattränder nach oben oder nach unten eingerollt sind. Bei mir sind sie nämlich nach unten eingerollt, bei Dir nach oben.

Equisetum
Gespeichert
Es lebe der Wandel

brennnessel

  • Gast
Re:meine Tomaten sind komisch
« Antwort #23 am: 25. Juni 2005, 06:10:15 »

Ich kann mich den Bildern nach Equisetum nur anschließen: es sieht nach Überdüngung aus . Für die frisch umgesetzte Pflanze war der reine Mist wahrscheinlich noch zu kräftig. Wenn die Pflanze jetzt fleißig blüht und die Früchte reifen, braucht sie eh mehr Nährstoffe, da wird sie sich schon noch strecken und wieder normal wachsen - außer es wäre eben aus der Hybridabsaat eine neue Sorte entstanden..... Jedenfalls wirst du davon ernten können ;) !
LG Lisl
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de